PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus

Hofheim (ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Donnerstag, 13. März 2014

1. BMW aufgebrochen Eppstein-Vockenhausen, Zum Kohlwaldfeld Mittwoch, 12.03.14, 23:00 Uhr - Donnerstag, 13.03.14, 03:00 Uhr

Unbekannte schlugen an einem schwarzen BMW X 5 die Seitenscheibe ein und stahlen das werksseitig verbaute Navigationsgerät samt Steuerungselement. Zudem entwendeten sie von beiden Außenspiegeln die Gläser. Der Schaden wird auf insgesamt 8.800,- Euro beziffert.

Hinweisgeber melden sich bitte bei der Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

2. Verkehrsunfallflucht und Trunkenheit im Straßenverkehr Hochheim, Rüdesheimer Straße Mittwoch, 12.03.14, 17:54 Uhr

Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren gegen einen Autofahrer wegen Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort und Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Der 53-Jährige kollidierte beim Einparken gegen einen Ford Fiesta, stieg aus und lief davon, ohne sich um den entstandenen Schaden (1.000,- Euro) am Kleinwagen zu kümmern. Zeugen bekamen den Unfall mit, notierten sich das Kennzeichen und riefen die Polizei. Der Rest war Routine für die Ordnungshüter. Sie trafen den Nissanfahrer an der Halteradresse in Hochheim an und ließen ihn einen Atemalkoholtest durchführen, der einen Wert von 2,48 Promille anzeigte. Die Streifenbesatzung nahm den 53-Jährigen mit zur Blutentnahme und beschlagnahmte seinen Führerschein.

3. Kennzeichen gestohlen, Tankbetrug Kriftel, Frankfurter Straße Mittwoch, 12.03.14, 11:15 Uhr

Die Polizei fahndet nach zwei bislang unbekannten Tätern wegen Tankbetrug und Kennzeichendiebstahl. Was war geschehen? Die beiden Männer fuhren am Mittwochvormittag auf das Gelände der Total-Tankstelle in der Frankfurter Straße in Kriftel und betankten ihren schwarzen BMW. Anschließend fuhren sie davon, ohne den erforderlichen Betrag von 120,- Euro zu bezahlen. Der Kassierer alarmierte die Polizei und teilte das Nummernschild des Wagens mit. Die sofort eingeleitete Fahndung brachte jedoch nichts ein. Im Zuge der Ermittlungen wurde aber bekannt, dass die amtlichen Kennzeichen zuvor in der Frankfurter Straße in Kriftel entwendet worden sind. Die Täter werden wie folgt beschrieben: beide männlich, etwa 30 Jahre, kurze Haare, einer trug einen grauen Kapuzenpullover.

Hinweise hierzu bitte an die Polizeistation in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

4. Wohnungseinbrüche

4.1 Bad Soden-Neuenhain, Königsteiner Straße Mittwoch, 12.03.14, 17:00 Uhr - 21:20 Uhr

Mehrere Armbanduhren im Gesamtwert von fast 1.000,- Euro erbeuteten bislang Unbekannte bei einem Wohnungseinbruch am Mittwoch in Neuenhain. Vermutlich gelangten die Ganoven durch ein nicht ordnungsgemäß geschlossenes Fenster, was sich mit einfacher körperlicher aufdrücken ließ, in die Wohnung. Die Ganoven stiegen ein, durchwühlten sämtliche Schränke und verschwanden schließlich durch die Terrassentür. Einbruchschaden ist nicht entstanden.

Die Kriminalpolizei in Hofheim bittet um Hinweise unter Telefon (06192) 2079-0.

4.2 Bad Soden, Parkstraße Mittwoch, 12.03.14, 07:30 Uhr - 22:40 Uhr

Leichtes Spiel hatten Einbrecher am Mittwoch in Bad Soden. Die Ganoven hebelten ein gekipptes Fenster auf, stiegen in die Erdgeschosswohnung ein und durchstöberten die Räumlichkeiten. Nach erster Einschätzung der Geschädigten wurde jedoch nichts gestohlen. Der Einbruchschaden beträgt etwa 200,- Euro.

Die Kriminalpolizei in Hofheim bittet um Hinweise unter Telefon (06192) 2079-0.

5. Wohnhauseinbruch Bad Soden, Auf der Weide Dienstag, 11.03.14, 17:00 Uhr - Mittwoch, 12.03.14, 09:00 Uhr

Einbrecher sind zur Tatzeit in Bad Soden nicht weit gekommen. Die Täter versuchten zuerst ein Kellerfenster aufzuhebeln, traten dann die Kellerfensterscheibe ein, ohne aber ins Einfamilienhaus zu gelangen. Die Ganoven verschwanden ungesehen und ließen einen Sachschaden von etwa 750,- Euro zurück.

Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, die im Zusammenhang mit dem versuchten Einbruch stehen könnten, möge sich bitte mit der Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0 in Verbindung setzen.

6. Einbruch in Bäckereifiliale Schwalbach, Marktplatz Donnerstag, 13.03.14, 03:14 Uhr - 03:16 Uhr

Unbekannte brachen zur Tatzeit in die Bäckereifiliale am Marktplatz in Schwalbach ein. Die Ganoven warfen mit einem Kanaldeckel die Scheibe der Eingangstür ein, drangen in die Räume ein, brachen Schließfächer auf und stahlen einen bislang unbestimmten Bargeldbetrag. Der Einbruchschaden wird auf 800,- Euro beziffert. Zeugen sahen unmittelbar nach der Tat einen Pkw, vermutlich Kombi, besetzt mit zwei Personen, mit hoher Geschwindigkeit über die Friedrich-Ebert-Straße in Richtung der Straße Am Brater davonfahren.

Hinweise hierzu bitte an die Kripo in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

7. Versuchter Einbruch in Büroräume Eschborn, Gehspitz Dienstag, 11.03.14, 15:00 Uhr - Mittwoch, 12.03.14, 11:00 Uhr

Einbrecher sind zur Tatzeit in Eschborn gescheitert. Die Täter versuchten vergeblich das Türschloss der Hauseingangstür zu knacken, um in die Räumlichkeiten eines Architektenbüros zu gelangen. Der von den Tätern angerichtete Einbruchschaden wird auf 50,- Euro beziffert.

Die Kripo in Hofheim bittet um Hinweise unter Telefon (06192) 2079-0.

8. Langfinger im Hotel Schwalbach, Marktplatz Mittwoch, 12.03.14, 01:51 Uhr - 02:18 Uhr

Gelegenheit macht Diebe, so geschehen Mittwochnacht im Fair Hotel in Schwalbach. Ein bislang unbekannter Täter nutzte die für ihn günstige Gelegenheit der unverschlossenen Eingangstür, im Normallfall ist die Tür verschlossen, ein Hotelgast vergaß dies jedoch bei seiner Rückkehr, und betrat die Lobby. Im weiteren Verlauf begab er sich zur Rezeption, hebelte dort er einen Schrank auf und stahl ein paar hundert Euro Bargeld und diverse Schlüssel. Der durch den Einbruch entstandene Sachschaden wird auf 150,- Euro geschätzt.

Hinweise hierzu bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

9. Einbrüche in Praxisräume Kelkheim-Ruppertshain, Robert-Koch-Straße Dienstag, 11.03.14, 18:10 Uhr - Mittwoch, 12.03.14, 08:30 Uhr

Einbrecher waren zur Tatzeit in Ruppertshain aktiv. Die Ganoven öffneten auf bislang ungeklärte Weise die Eingangstür zu einem Bürogebäude und drangen ein. In der Folge hebelten sie die Eingangstür zu einer Tierarztpraxis auf und stahlen 80,- Euro Bargeld. Der Einbruchschaden beträgt etwa 2.000,- Euro.

Weniger Erfolg hatten die Täter an einer weiteren Praxiseingangstür im Haus. Es gelang ihnen nicht die Zugangstür aufzubrechen. Der angerichtete Sachschaden dürfte hier bei 1.000,- Euro liegen.

Sachdienliche Hinweise hierzu bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

10. Einbruch in Kindergarten Kelkheim-Eppenhain, Rossertstraße Dienstag, 11.03.14, 18:00 Uhr - Mittwoch, 12.03.14, 07:30 Uhr

Bislang Unbekannte sind zur Tatzeit in Eppenhain in den Kindergarten eingebrochen. Die Täter hebelten ein zur Rückseite des Gebäudes liegendes Fenster auf, stiegen ein, durchstöberten die Räumlichkeiten und stahlen mehrere hundert Euro Bargeld. Der Einbruchschaden wird auf 200,- Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei in Hofheim bittet um Hinweise unter Telefon (06192) 2079-0.

11. Diebe am Autohaus Kelkheim-Münster, Benzstraße Dienstag, 11.03.14, 18:00 Uhr - Mittwoch, 12.03.14, 07:15 Uhr

Ungebetenen Besuch erhielt zur Tatzeit ein im Industriegebiet in Münster ansässiges Autohaus. Die Ganoven kletterten über einen Zaun, gelangten auf das Gelände und stahlen mehrere Altreifen, etwa 65 Altbatterien und zirka 70 Altbremsscheiben. Sachschaden ist nicht entstanden. Über den Beutewert ist nichts bekannt.

Die Kriminalpolizei in Hofheim bittet um Hinweise unter Telefon (06192) 2079-0.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50154 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Main-Taunus
Zeilsheimer Strasse 59
65719 Hofheim
Pressestelle / KHK Andreas Beese

Telefon: (06192) 2079-230
E-Mail: pressestelle.pd-mtk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: