PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus

Hofheim (ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Montag, 03. Februar 2014

1. Wohnungs- / Wohnhauseinbrüche

1.1. versuchter Wohnungseinbruch in Schwalbach Schwalbach, Rödelheimer Straße Freitag, 31.01.2014, 20:00 Uhr bis Samstag, 01.02.2014, 17:00 Uhr

Diebe scheiterten in der Nacht zum Samstag, bei einem Einbruchsversuch, in ein Einfamilienhaus, in der Rödelheimer Straße in Schwalbach. Die Ganoven nutzten die Abwesenheit der Bewohner aus, gelangten auf das von einer hohen Hecke umschlossene Grundstück und zerstörten zunächst den zu niedrig angebrachten und somit leicht zu erreichenden Bewegungsmelder an der Gebäuderückseite. Die Einbrecher nutzten eine Gartenbank als Steighilfe, um an das Wohnzimmerfenster zu gelangen und versuchten mittels eines Steines die doppelverglaste Scheibe einzuschlagen. Die äußere Scheibe wurde durchdrungen, die Täter gaben aus nicht bekannten Gründen die weitere Tat auf und flüchteten. Der Einbruchschaden beträgt 500,- Euro.

Die Kripo in Hofheim bitte um sachdienliche Hinweise unter Telefon (06192) 2079-0.

1.2. Einbruch in Wohnhaus Eschborn, Im Wingert Samstag, 01.02.2014, 15:15 Uhr bis Sonntag, 02.02.2014, 15:00 Uhr

Schmuck, Uhren und einen Tresor mit bislang unbekanntem Inhalt erbeuteten Diebe bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus, Im Wingert, in Eschborn. Die Einbrecher versuchten sich zunächst an der Hauseingangstür, scheiterten jedoch beim Versuch diese aufzuhebeln. Daraufhin erkletterten die Täter über das Regenfallrohr den Balkon im 1. Obergeschoß, schoben hier einen Rollladen nach oben, hebelten ein Fenster auf und drangen ins Haus ein. Es wurden alle Räume durchsucht, der Tresor wurde auf dem Dachboden entdeckt, aus der Wand gerissen und über die Terrasse abtransportiert. Der Wert des Diebesgutes kann bislang nicht beziffert werden, der Einbruchsschaden beträgt mehrere hundert Euro.

Die Kriminalpolizei in Hofheim bittet Hinweisgeber, sich unter Telefon (06192) 2079-0 zu melden.

1.3. Einbruchsversuch in Flörsheim Flörsheim, Rudolf-Diesel-Straße Samstag, 01.02.2014, 12:00 Uhr bis Sonntag, 02.02.2014, 12:00 Uhr

Diebe versuchten in der Nacht zum Sonntag, in ein Einfamilienhaus, in der Rudolf-Diesel-Straße in Flörsheim einzubrechen. Die Terrassentür an der Gebäuderückseite wurde mehrfach versucht aufzuhebeln, die Türe war schon fast aus Verankerung gesprungen, als die Ganoven aus nicht bekannten Gründen ihre Tat abbrachen und flüchteten. Der entstandene Einbruchsschaden beträgt 250,- Euro.

Hinweise hierzu bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

2. versuchter Fahrzeugaufbruch Schwalbach, Mecklenburger Straße Samstag, 01.02.2014, 19:00 Uhr bis Sonntag, 02.02.2014, 11:30 Uhr

Autoknacker schlugen in der Nacht zum Sonntag, in der Mecklenburger Straße, in Schwalbach, die Seitenscheibe eines geparkten grauen VW Touran ein. Die Diebe waren auf das eingebaute Navigationsgerät aus, hatten jedoch nicht mit der Alarmanlage des Fahrzeuges gerechnet und wurden von dieser offenbar in die Flucht geschlagen. Der Einbruchschaden am Fahrzeug beträgt 500,- Euro.

Die Kriminalpolizei in Hofheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter Telefon (06192) 2079-0.

3. Einbruchsversuch in Gaststätte Hofheim, Kurhausstraße Freitag, 31.01.2014, 22:30 Uhr bis Samstag, 01.02.2014, 10:15 Uhr

Bereits in der Nacht zum Samstag, fand in der Kurhausstraße in Hofheim, ein Einbruchsversuch in eine dortige Gaststätte statt. Die Diebe versuchten mehrfach die Eingangstür der Kneipe aufzuhebeln, scheiterten jedoch an der stabilen Türe und flüchteten unerkannt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf 500,- Euro.

Wer die Tat mitbekommen hat, möge sich bei der Kriminalpolizei in Hofheim unter der Rufnummer (06192) 2079-0 melden.

Andreas Dicke Polizeihauptkommissar Führungsgruppe/ Stellvertretung Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50154 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Main-Taunus
Zeilsheimer Strasse 59
65719 Hofheim
Pressestelle / KHK Andreas Beese

Telefon: (06192) 2079-230
E-Mail: pressestelle.pd-mtk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: