PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressemeldung für die Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 14.01.2019

Limburg (ots) - 1. Tagsüber in Einfamilienhaus eingebrochen

Brechen, Im Weizenschlag, Samstag, 12.01.2019, zwischen 09:00 Uhr und 12:30 Uhr,

(de)Am Samstagvormittag wurde Im Weizenschlag in Brechen das rückwärtige Fenster eines Einfamilienhauses aufgebrochen und der bislang unbekannte Täter gelangte so in die Räumlichkeiten des Hauses. Hier wurden nun sämtliche Räume nach Wertgegenständen durchsucht und letztlich Schmuck und Bargeld in Höhe von etwa 2500.-EUR entwendet. Der Einbrecher konnte das Anwesen unerkannt verlassen. An dem betreffenden Fenster entstand ein Schaden von ca. 500.-EUR. Hinweise nimmt die Polizei in Limburg unter der Telefonnummer 06431/91400 entgegen.

2. Autoradio aus BMW ausgebaut

Limburg, Im Finken, Zwischen Donnerstag, 10.01.2019, 23:00 Uhr und Freitag, 11.01.2019, 09:20 Uhr,

(de)Am Freitagmorgen musste eine Limburgerin feststellen, dass in ihren über Nacht, Im Finken geparkten BMW, eingebrochen wurde. Durch bislang unbekannten Täter wurde die Beifahrertür des BMW aufgehebelt, das Autoradio ausgebaut und gestohlen. Der Schaden wird mit ca. 3000.-EUR beziffert. Hinweise nimmt die Polizei in Limburg unter der Telefonnummer 06431/91400 entgegen.

3. Lenkrad aus BMW ausgebaut

Limburg, Parkstraße, Zwischen Donnerstag, 10.01.2019, 17:45 Uhr und Freitag, 11.01.2019, 07:30 Uhr,

(de)Von Donnerstagabend bis Freitagmorgen wurde in der Limburger Parkstraße ein Firmenwagen aufgebrochen und das Lenkrad gestohlen. Bei dem Wagen handelt es sich um einen BMW, bei welchem durch einen bislang unbekannten Täter die Scheibe der Fahrertür eingeschlagen und das besagte Lenkrad ausgebaut wurde. Den Wert des Lenkrades beziffert die Polizei mit 650.-EUR. Der Schaden an der Fahrertür wird auf 1000.-EUR geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei in Limburg unter der Telefonnummer 06431/91400 entgegen.

4. Diebstahl aus abgelegter Handtasche in Restaurant

Limburg, Dieselstraße, Samstag, 12.01.2019, zwischen 18:10 Uhr und 22:00 Uhr,

(de)Während ihres Aufenthaltes in einem Restaurant in Limburg wurde eine Westerwälderin am Samstagabend Opfer eines Diebstahls. Offensichtlich ließ sie als Gast des Lokals in der Dieselstraße ihre Handtasche unbeaufsichtigt auf einem Stuhl liegen, was den Dieb dazu animierte, das Portemonnaie aus der Tasche zu stehlen. In dem Portemonnaie befanden sich neben Bargeld auch noch Ausweise und Kreditkarten. Der Wert des Stehlgutes wird auf 250.-EUR geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei in Limburg unter der Telefonnummer 06431/91400 entgegen. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang daraufhin; lassen Sie Wertgegenstände niemals unbeaufsichtigt und achtlos liegen. Auch in Gaststätten nicht, selbst wenn sich daneben andere Personen befinden. Falls Sie dennoch Opfer eines Diebstahles und Geldkarten gestohlen wurden, lassen Sie diese umgehend unter der Telefonnummer 116 116 sperren.

5. Autofahrt mit über 1,3 Promille

Bad Camberg, Bahnhofstraße, Sonntag, 13.01.2019, gegen 03:15 Uhr,

(de)Als einer Idsteiner Polizeistreife am frühen Sonntagmorgen eine Audifahrerin auf der gleichen Fahrspur entgegenkam, entschlossen sich die Polizisten den Wagen anzuhalten und die Fahrerin auf ihre Fahrtüchtigkeit zu überprüfen. Während der Kontrolle konnten die Beamten Alkoholgeruch bei der Autofahrerin wahrnehmen und ein durchgeführter Test ergab einen Wert von über 1,3 Promille. Nach einer ärztlichen Blutentnahme durfte die 32-Jährige das Polizeigebäude wieder zu Fuß verlassen. Sie erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

6. Unfall mit 2 Verletzten und 9000.-EUR Schaden

Mengerskirchen, Hauptstraße, Sonntag, 13.01.2019, gegen 18:15 Uhr,

(de)Am Sonntagabend kam es in Mengerskirchen zu einem Unfall, bei welchem drei Beteiligte verletzt wurden. Eine 53-jährige VW-Fahrerin befuhr die Hauptstraße in Mengerskirchen und wollte in Fahrtrichtung Waldernbach abbiegen. Hierbei übersah sie ein ihr entgegenkommendes Kleinkraftrad, welches mit zwei Personen besetzt war. Infolgedessen kam es zum Zusammenstoß, bei welchem die VW-Fahrerin leichtverletzt wurde. Der 16-jährige Kleinkraftradfahrer und sein 15-jähriger Mitfahrer verletzten sich durch den Sturz ebenfalls und beide mussten in einem umliegenden Krankenhaus behandelt werden. Außerdem entstand an beiden Fahrzeugen ein Sachschaden von etwa 9000.-EUR.

7. Hund auf Fahrbahn überfahren

Runkel, Landesstraße 3020, Sonntag, 13.01.2019, gegen 18:40 Uhr,

(de)Ein 44-jähriger Opelfahrer befuhr am Sonntagabend die L3020 von Runkel kommend in Richtung Weilburg. Unmittelbar hinter einer Kurve konnte der Opelfahrer ein auf der Fahrbahn liegendes Tier feststellen, allerdings nicht mehr abbremsen oder ausweichen. Bei dem Tier handelte es sich, wie später festgestellt werden konnte, um einen Hund. Ob dieser bereits vor oder durch die Kollision mit dem Opel an der Unfallstelle verstarb ist ebenso unbekannt, wie auch der Hundebesitzer. Hinweise nimmt die Polizei in Limburg unter der Telefonnummer 06431/91400 entgegen.

8. Baum auf L3022 gestürzt

Landesstraße 3022, zwischen Ellar und Steinbach, Sonntag, 13.01.2019, gegen 21:15 Uhr,

(de)Am Sonntagabend stürzte, vermutlich witterungsbedingt, ein Baum auf die L3022 zwischen Ellar und Steinbach. Hierbei wurde unter anderem eine Telefonleitung in Mitleidenschaft gezogen. Der Telefonanbieter hat den Schaden bereits wieder behoben. Ein Skodafahrer stellte den Baum als erstes fest, rutschte allerdings ebenfalls aufgrund der Witterungsbedingungen gegen den auf der Landstraße liegenden Baum und beschädigte hierbei seinen Wagen leicht. Daraufhin informierte er umgehend die Polizei und die Feuerwehr. Der Baum konnte ohne größere Behinderungen von der Straße geräumt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1044/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: