PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.07.2018

Limburg (ots) - 1. Einbruch in Einkaufsmarkt scheitert, Runkel-Steeden, Industriestraße, Montag, 09.07.2018, 22.00 Uhr bis Dienstag, 10.07.2018, 06.00 Uhr

(si)In der Nacht zum Dienstag scheiterten Unbekannte in der Industriestraße in Steeden bei dem Versuch in einen Einkaufsmarkt einzubrechen. Die Täter hebelten eine Glasschiebetür des Geschäftes auf, scheiterten aber im Anschluss bei dem Versuch eine zweite Glasschiebtür gewaltsam zu öffnen, um den Markt betreten zu können. Der entstandene Sachschaden an der Schiebetür wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

2. Automatensprengung scheitert, Limburg-Blumenrod, Zeppelinstraße, Samstag, 07.07.2018, 01.20 Uhr bis 01.30 Uhr

(si)Bereits in der Nacht zum Samstag scheiterten unbekannte Täter bei dem Versuch, an das Bargeld eines Geldautomaten in der Zeppelinstraße in Blumenrod zu gelangen. Wie erst jetzt bei der Durchsicht der Videoaufnahmen des Vorraums der dortigen Bank festgestellt und angezeigt wurde, führten drei bisher unbekannte Männer, zwischen 01.20 Uhr und 01.30 Uhr, mit Hilfe eines Schlauches aus einer Gasflasche Gas in den Automaten ein. Noch bevor es zu einer Beschädigung des Automaten kam, ergriff das Trio aus bisher unbekannten Gründen die Flucht und nahm sowohl die rote Gasflasche als auch den Schlauch mit. Alle drei Täter trugen Handschuhe, dunkle Hosen sowie Kapuzenpullover in den Farben grau, schwarz und weiß. Die Kapuzen hatte das Trio über den Kopf gezogen. Zudem trug einer der Täter weiße Schuhe. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

3. Glastafel entwendet, Elz, Pfortenstraße, Mittwoch, 04.07.2018 bis Donnerstag, 05.07.2018

(si)Wie erst jetzt bei der Polizei angezeigt wurde, entwendeten Unbekannte zwischen Mittwoch und Donnerstag der letzten Woche in der Pfortenstraße in Elz eine Glastafel von der Außenwand eines Gebäudes. Die auf eine Städtepartnerschaft hinweisende Tafel befand sich an der Wand eines Durchgangs der Pfortenstraße zum Rathausplatz und hat einen Wert von etwa 350 Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

4. Brand von Lagerhalle, Runkel-Ennerich, Großmannswiese, Dienstag, 10.07.2018, 10.00 Uhr

(si)Am Dienstagvormittag kam es auf einem Firmengelände in der Straße "Großmannswiese" in Ennerich zu dem Brand einer Lagerhalle. Ersten Ermittlungen zu Folge waren, gegen 10.00 Uhr, durch einen Mitarbeiter der Firma Holzreste in einer Metalltonne vor der Halle verbrannt worden. In einem unbeaufsichtigten Moment griffen die Flammen dann auf die Lagerhalle über und verursachten einen Sachschaden in Höhe von mindestens 10.000 Euro. Durch mehrere Zeugen konnten vor dem Eintreffen der informierten Feuerwehren aus Runkel, Ennerich und Dehrn bereits ein Großteil der Flammen mit Wassereimern gelöscht werden.

5. Koffer mit Messgerät entwendet, Weilburg, Tortonastraße, Dienstag, 10.07.2018, 10.00 Uhr

(si)Am Dienstagvormittag haben zwei unbekannte Männer in der Tortonastraße in Weilburg einen Koffer mit einem Messgerät von dem abgesperrten Bereich einer Tagesbaustelle entwendet. Ein Zeuge konnten die Täter dabei beobachten, wie sie, gegen 10.00 Uhr, über die Absperrung griffen, den schwarzen Koffer an sich nahmen und zu Fuß die Flucht ergriffen. Der Wert des Gerätes wird auf etwa 300 Euro geschätzt. Beide Männer wurden von dem Zeugen als schlank sowie 1,80 m groß beschrieben und sollen blaue Jeans getragen haben. Zudem soll ein Täter mit einem gelben, der andere mit einem roten T-Shirt bekleidet gewesen sein. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Weilburg unter der Telefonnummer (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

6. Mercedes mit Bierflasche beworfen, Limburg-Staffel, Koblenzer Straße, Dienstag, 10.07.2018, 15.30 Uhr

(si)Ein 27-jähriger Mann steht im Verdacht am Dienstagnachmittag in der Koblenzer Straße in Staffel eine Bierflasche nach einem fahrenden Mercedes geworfen und den Pkw dabei beschädigt zu haben. Der 25 Jahre alte Fahrer des Mercedes befuhr die Koblenzer Straße in Fahrtrichtung eines dortigen Bahnübergangs, als es ohne ersichtlichen Grund zu dem Flaschenwurf gekommen sein soll. Als der Fahrer daraufhin mit seinem Pkw anhielt, soll der Tatverdächtige auf den Mercedes eingeschlagen und getreten haben. Der entstandene Sachschaden an dem Pkw wird auf etwa 500 Euro geschätzt. Durch eine Streife der Limburger Polizei wurde der Tatverdächtige festgenommen und zur Polizeistation nach Limburg gebracht. Gegen den 27-Jährigen wurde eine Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattet und er muss nun mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen.

7. Einbruch auf Festplatzgelände, Selters-Niederselters, Hermesbachstraße, Freitag, 06.07.2018, 10.00 Uhr bis Dienstag, 10.07.2018, 09.00 Uhr

(si)Im Zeitraum von Freitagvormittag bis Dienstagvormittag wurde ein Gebäude auf einem Festplatz in der Hermesbachstraße in Niederselters von Einbrechern heimgesucht. Die unbekannten Täter hebelten eine Tür des, als Toilettenanlage und Küche genutzten, Gebäudes auf und betraten die Küche. Zudem versuchten die Unbekannten die Türen und Fenster zu den Toiletten gewaltsam zu öffnen, was ihnen allerdings nicht gelang. Der entstandene Sachschaden an dem Gebäude wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Ohne etwas entwendet zu haben, ergriffen die Täter im Anschluss unerkannt die Flucht. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

8. Lagerfeuer verursacht Brand, Limburg, Verlängerung zur Kneippstraße, Dienstag, 10.07.2018, 17.50 Uhr

(si)Am Dienstagnachmittag wurde der Leitstelle Limburg ein Feuer in einer Feldgemarkung in der Nähe der Kneippstraße in Limburg gemeldet. Ersten Ermittlungen zu Folge hatten Unbekannte ein Lagerfeuer im Bereich eines dortigen Feldweges entzündet und dann die Örtlichkeit verlassen. Die Flammen griffen daraufhin auf die Äste der angrenzenden Bäume über, wodurch ein Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro entstand. Das Feuer konnte schließlich von der Freiwilligen Feuerwehr Limburg gelöscht werden. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

9. Zwei Leichtverletzte bei Auffahrunfall, Weilburg-Kubach, Frankfurter Straße, Dienstag, 10.07.2018, 12.30 Uhr

(si)Am Dienstagmittag wurden bei einem Auffahrunfall in der Frankfurter Straße in Kubach zwei Personen leicht verletzt. Eine 35-jährige Frau befuhr mit ihrem VW Golf die Frankfurter Straße in Richtung Stadtmitte, als sie kurz hinter dem Ortseingang verkehrsbedingt abbremsen musste. Dies bemerkte der, hinter dem Golf fahrende, 45 Jahre alter Fahrer eines Ford Transit augenscheinlich zu spät und fuhr mit seinem Fahrzeug auf den Golf auf. Beide Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Sowohl der Ford als auch der VW waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf mindestens 13.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1044/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: