PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 10.07.2018

Limburg (ots) - 1. Unbekannter zündet Mülltonne an, Weilmünster-Ernsthausen, Auf Weisburg, Dienstag, 10.07.2018, 04.30 Uhr

(si)In der Nacht zum Dienstag hat ein bisher unbekannter Mann in der Straße "Auf Weisburg" in Ernsthausen eine Mülltonne in einem Hinterhof angezündet. Ein Zeuge wurde, gegen 04.30 Uhr, auf die Tat aufmerksam und vertrieb den Täter, welcher kurz zuvor den Inhalt einer blauen Mülltonne angezündet hatte. Nachdem der Zeuge das Feuer gelöscht hatte, nahm er die Verfolgung des Unbekannten auf, welcher zu Fuß in Richtung Laimbacher Straße weggelaufen war. In der Laimbacher Straße entdeckte der Zeuge den Täter dann unter einem Auto liegend, von wo aus der Brandstifter in Richtung Weilburger Straße flüchtete. Die Täter soll etwa 20 Jahre alt und 1,75 m bis 1,80 m groß gewesen sein. Der Unbekannte habe eine dunkle Hautfarbe, lockiges kurzes Haar sowie eine kräftige Statur gehabt und sei komplett dunkel gekleidet, mit der Ausnahme von hellen Turnschuhen, gewesen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

2. Einbruch in Schwimmbad und Toyota Yaris, Selters-Niederselters, Am Schwimmbad, Sonntag, 08.07.2018, 20.00 Uhr bis Montag, 09.07.2018, 09.00 Uhr

(si)In der Nacht zum Montag schlugen Einbrecher "Am Schwimmbad" in Niederselters gleich zweimal zu. Die Unbekannten überkletterten den Zaun des Schwimmbades und versuchten die Behindertentoilette aufzubrechen, wobei die Täter einen Sachschaden von mindestens 1.000 Euro verursachten. Zudem schlugen Unbekannte die Scheibe eines, auf dem Parkplatz am Schwimmbad abgestellten, Toyota Yaris ein und durchsuchten den Fahrzeuginnenraum des weißen Pkw nach Wertgegenständen. Ob etwas bei dem Einbruch aus dem Fahrzeug entwendet wurde, steht derzeit noch nicht fest. Noch am selben Tag wurde der Toyota dann noch von Dieben heimgesucht, welche am Montag, zwischen 09.30 Uhr und 12.40 Uhr, aus dem beschädigten Fahrzeug ein mobiles Navigationsgerät sowie einen Fahrzeugschein entwendeten. In allen Fällen bittet die Limburger Polizei mögliche Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer (06431) 9140 - 0 zu melden.

3. Frontscheibe von Bagger eingeschlagen, Kreisstraße 499, unterhalb B 49, Freitag, 06.07.2018, 13.30 Uhr bis Montag, 09.07.2018, 06.00 Uhr

(si)Im Laufe des Wochenendes hatten es Vandalen auf den Bagger einer Baustelle im Bereich der Kreisstraße 499 unterhalb der neuen Brücke der B 49 abgesehen. Die unbekannten Täter schlugen die Frontscheibe des Baustellenfahrzeuges ein und verursachten dabei einen Sachschaden in Höhe von mindestens 1.000 Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Weilburg unter der Telefonnummer (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

4. Steinmauer beschädigt, Limburg, Schiede, Sonntag, 08.07.2018, 22.00 Uhr bis Montag, 09.07.2018, 07.00 Uhr

(si)In der Nacht zum Montag haben Unbekannte in der Schiede in Limburg eine Steinmauer beschädigt und dabei einen Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro verursacht. Die Vandalen traten gegen die Mauersteine eines Grundstückes im Bereich der Einmündung zur Straße "Am Renngraben", wobei sich etwa 15 Mauersteine aus der Umrandung herauslösten. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

5. Sperrmüll gerät in Brand, Hünfelden-Heringen, Am Fußgraben, Montag,09.07.2018, 22.40 Uhr

(si)Am Montagabend kam es in der Straße "Am Fußgraben" in Heringen zu dem Brand von Sperrmüll. Zeugen hatten gegen 22.40 Uhr das Feuer bemerkt und die Feuerwehr verständigt. Den freiwilligen Feuerwehren aus Heringen und Nauheim gelang es schließlich den Brand, welcher bereits auf ein Carport und Sträucher eines nahegelegenen Grundstückes übergegriffen hatte, zu löschen. Der entstandene Sachschaden wird auf mindestens 2.000 Euro geschätzt. Die Brandermittler der Limburger Kriminalpolizei haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und bitten mögliche Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer (06431) 9140 - 0 zu melden.

6. Fahrzeugbrand, Limburg, Am Hammerberg, Montag, 09.07.2018, 23.50 Uhr

(si)Am Montagabend kam es "Am Hammerberg" in Limburg auf dem dortigen Pendlerparkplatz zu einem Fahrzeugbrand. Ein grauer Mercedes war aus bisher ungeklärter Ursache in Brand geraten und konnte schließlich von der Limburger Feuerwehr gelöscht werden. Die Brandermittler der Limburger Kriminalpolizei haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und bitten mögliche Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer (06431) 9140 - 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1044/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: