PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 18.05.2018

Limburg (ots) - 1. Überfall auf Bäckerei, Limburg-Lindenholzhausen, Kirchstraße, Freitag, 18.05.2018, 06.50 Uhr

(si)Am Freitagmorgen hat ein bisher unbekannter Mann in der Kirchstraße in Lindenholzhausen eine Bäckerei überfallen. Der Täter betrat, gegen 06.50 Uhr, das Geschäft und soll eine Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe bedroht haben. Im Anschluss griff der Täter in die Kasse der Bäckerei, entwendete aus dieser etwa 100 Euro Bargeld und flüchtete mit dem Geld zu Fuß in Richtung Wendelinusstraße. Der Mann soll etwa 20 bis 25 Jahre alt, sowie circa 1,70 groß und schlank gewesen sein. Bekleidet sei der Täter mit einem grauen Sweatshirt mit, über dem Kopf gezogener, Kapuze und einer Jeans gewesen. Zudem soll der Mann seinen Mund mit einem rot-weißem Tuch bedeckt und eine dunkle Baseballkappe getragen haben. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

2. Palmen vor Restaurant entwendet, Limburg, Bahnhofsplatz, Mittwoch, 16.05.2018, 23.00 Uhr bis Donnerstag, 17.05.2018, 11.30 Uhr

(si)Auf zwei Palmen hatten es Diebe in der Nacht zum Donnerstag am Bahnhofsplatz in Limburg abgesehen. Die unbekannten Täter entwendeten die Pflanzen, welche auf der Terrasse einer Sushi Bar standen, aus den Übertöpfen und flohen mit ihrer Beute unerkannt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

3. Motorradfahrer flüchtet nach Unfall, Limburg-Eschhofen, Limburger Straße, Donnerstag, 17.05.2018, 16.40 Uhr

(si)Am Donnerstagnachmittag hat ein Motorradfahrer in der Limburger Straße in Eschhofen nach einem Unfall die Flucht ergriffen. Der bisher unbekannte Mann befährt, gegen 16.40 Uhr mit seinem Motorrad die Limburger Straße in Fahrtrichtung Limburg, als ein 6 Jahre alter Junge von einem Grundstück auf die Straße läuft und mit dem Motorrad zusammenstößt. Nach einem kurzen Gespräch zwischen den Unfallbeteiligten, soll der Motorradfahrer in Richtung Ennerich und des Bahnhofes in Eschhofen weggefahren sein, ohne seine Personalien hinterlassen zu haben. Der Fahrer wird als etwa 30 - 40 Jahre alt und circa 1,75 m groß beschrieben. Er habe ein südländisches Erscheinungsbild und kurze grau-braune Haare gehabt. Zudem seien an dem Zweirad Limburger Kennzeichen angebracht gewesen. Der 6-jährige Junge erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Sowohl der Fahrer des Motorrades als auch mögliche weitere Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 zu melden.

4. Fahrradcodierung auf der Polizeistation in Weilburg, Weilburg, In der Backstania, Freitag, 25.05.2018, 12.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Am kommenden Freitag können interessierte Bürgerinnen und Bürger zwischen 12.00 Uhr und 15.00 Uhr Ihre Fahrräder auf dem Gelände der Polizeistation in Weilburg durch Beamte der Polizeidirektion Limburg-Weilburg codieren lassen. Eine vorherige Terminabsprache ist nicht nötig. Die Codierung ist hilfreich bei der Zuordnung von aufgefundenen Fahrrädern, denn alleine im Jahr 2017 wurden im Bereich der Polizeidirektion insgesamt 81 Fahrraddiebstähle angezeigt. Wenn diese Fahrräder im Anschluss aufgefunden werden, ist es für die Polizei und die Fundbüros schwer, den rechtmäßigen Inhaber zu ermitteln, da die Kennzeichnung der Fahrräder oft unzureichend ist. Bei der Codierungsaktion erhält Ihr Fahrrad eine individuelle Kennzeichnung, anhand derer sich der rechtmäßige Besitzer des Fahrrades ermitteln lässt. Die bis zu 17-stellige Nummer wird mit einem Gravurgerät dauerhaft, in der Regel in der Sattelstütze, eingefräst. Dies ist sowohl bei Stahl- als auch bei Alurahmen möglich. Bringen sie zur Codierung bitte einen Eigentumsnachweis sowie Ihren Personalausweis mit. Weitere Codierungstermine, sowie Informationen zu diesem Thema, finden Sie auf der Internetseite www.polizei.hessen.de/Aktuelles im Bereich des Polizeipräsidiums Westhessen. Wer im Besitz eines Smartphones ist, kann auch die kostenlose Fahrradpass-App der Polizei nutzen. Mit der App können Sie sämtliche für die Identifizierung wichtige Fahrrad-Daten speichern und diese im Diebstahlsfall an Ihren Versicherer oder die Polizei weiterleiten. Zudem können interessierte Bürgerinnen und Bürger über die Internetseite www.polizei-beratung.de/Medienangebot eine Infobroschüre zum Thema Fahrrad-Diebstahl herunterladen.

5. Aktueller Blitzerreport des Kreises Limburg-Weilburg

Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit.

Nachfolgend finden Sie die Messstellen der Polizei für die kommende Woche:

Dienstag:	B 417 Hünfelden, Höhe Abfahrt Neesbach
Donnerstag:	Niederbrechen-Werschau 

Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben den veröffentlichten auch unangekündigte Messstellen geben kann.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1054/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: