PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 17.04.2018

Limburg (ots) - 1. Wohnmobil aufgebrochen, Runkel-Steeden, Rheinbergstraße, Donnerstag, 12.04.2018, 14.00 Uhr bis Montag, 16.04.2018, 14.30 Uhr

(si)Zwischen dem letzten Donnerstag und dem Montag dieser Woche hatten es Autoaufbrecher auf ein Wohnmobil in der Rheinbergstraße in Steeden abgesehen. Die unbekannten Täter hebelten ein Seitenfenster des Fahrzeuges auf und gelangten durch die entstandene Öffnung in den Fahrzeuginnenraum. Von dort entwendeten sie dann Bargeld in Höhe von etwa 20 Euro, bevor sie unerkannt die Flucht ergriffen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

2. Münzgeld aus Energiesäulen entwendet, Weilmünster, Am Froschgraben, Freitag, 23.03.2018 bis Montag, 16.04.2018

(si)In den letzten dreieinhalb Wochen brachen Unbekannten mehrfach die Münzbehälter zweier Energiesäulen auf einer Campinganlage in der Straße "Am Froschgraben" in Weilmünster auf. Aus den Säulen, welche von Wohnmobilen als Ver- und Entsorgungsmöglichkeit genutzt werden, entwendeten die Täter insgesamt etwa 50 Euro Münzgeld. Zudem entstand an den Säulen ein Sachschaden in Höhe von mindesten 1.500 Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Weilburg unter Telefon (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

3. Scheibe von Renault beschädigt, Weilburg-Kubach, Kubacher Weg, Montag, 16.04.2018, 08.10 Uhr bis 14.50 Uhr

(si)Im Laufe des Montages beschädigten Vandalen die Scheibe eines geparkten Renault auf einem Firmenparkplatz im Kubacher Weg in Kubach. Die unbekannten Täter schlugen auf die Heckscheibe des braunen Megane ein und verursachten dabei einen Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Weilburg unter der Telefonnummer (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

4. Scheibe von Bushaltestelle beschädigt, Weilmünster, Weilstraße, Freitag, 13.04.2018, 13.00 Uhr bis Montag, 16.04.2018, 11.00 Uhr

(si)Im Laufe des Wochenendes beschädigten Unbekannte die Scheibe einer Bushaltestelle in der Weilstraße in Weilmünster. Der entstandene Sachschaden an der Haltestelle wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Weilburg unter der Telefonnummer (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

5. Geschwindigkeitsmessungen, Brechen-Oberbrechen, Frankfurter Straße und Landesstraße 3030, Höhe Gnadenthal, Montag, 16.04.2018, 09.45 Uhr bis 14.15 Uhr

(si)Im Laufe des Montages führte der Regionale Verkehrsdienst der Polizeidirektion Limburg-Weilburg Geschwindigkeitsmessungen sowohl in der Frankfurter Straße in Oberbrechen als auch auf der Landesstraße 3030 in Höhe von Gnadenthal durch.

Bei der knapp dreistündigen Kontrolle am Montagvormittag in Höhe des Bahnhofes von Oberbrechen wurden von den eingesetzten Beamten insgesamt 389 Fahrzeuge gemessen, von denen 27 zu schnell unterwegs waren. Bei erlaubten 50 Stundenkilometern wurde hier der schnellste Pkw mit 81km/h registriert. Eine Geschwindigkeitsüberschreitung von 31 Stundenkilometern innerhalb geschlossener Ortschaften bedeutet für den Fahrer ein Bußgeld in Höhe von 160 Euro und zudem noch zwei Punkte sowie ein Fahrverbot von einem Monat.

Eine zweite Kontrollstelle richteten die Beamten dann gegen 12.50 Uhr auf der Landesstraße 3030 in Fahrtrichtung Dauborn ein. Der schnellste Pkw wurde hier mit 107 Stundenkilometern anstatt der erlaubten 70 km/h gemessen. Diese Geschwindigkeitsüberschreitung wird mit einem Bußgeld in Höhe von 120 Euro und einem Punkt geahndet. Bei der knapp eineinhalbstündigen Kontrolle konnten die Beamten bei 128 gemessenen Fahrzeugen insgesamt neun Geschwindigkeitsüberschreitungen feststellen.

6. Werbetafel von Lokal bei Unfallflucht beschädigt, Limburger Straße, Bad Camberg, Freitag, 13.04.2018, 17.10 Uhr

(si)Im Laufe des Freitages wurde in der Limburger Straße in Bad Camberg die Werbetafel eines Lokals bei einer Unfallflucht beschädigt. Laut den Angaben eines Zeugen soll ein Lkw, gegen 17.10 Uhr, bei einem Ausweichmanöver auf den Gehweg in Höhe der Tafel geraten sein. Ob der Schaden, welcher auf mehrere Hundert Euro geschätzt wird, durch den Lkw verursacht wurde, ist nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1054/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: