PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressemeldung der PD Limburg-Weilburg

Limburg (ots) - Pressemeldung der PD Limburg-Weilburg vom 03.04.2018

1. Einbruch in Arztpraxis

Brechen-Niederbrechen, Dirichsstraße, Dienstag, 03.04.2018, gegen 03:35 Uhr

(vh) Zu einem hohen Schaden kam es in der Nacht zum Dienstag bei einem Einbruch in eine Arztpraxis in Brechen-Niederbrechen. Die unbekannten Täter betraten das in der Dirichsstraße gelegene Anwesen und gelangten zunächst über eine Außentreppe auf einen höhergelegenen Balkon. Dort manipulierten sie am Schloss der Balkontür, bis sie diese öffnen und in das Innere des Hauses gelangen konnten. In der Folge suchten die Täter die Praxisräume auf und entwendeten daraus eine Vielzahl medizinischer Gerätschaften, deren Gesamtwert mehrere Zehntausend Euro beträgt. Letztlich gelang den Tätern, die zum Abtransport des Diebesgutes mutmaßlich ein Fahrzeug verwendeten, unerkannt die Flucht in unbekannte Richtung.

Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit dem Einbruchskommissariat der Kriminalpolizei in Limburg, unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 in Verbindung zu setzen.

2. Taxi aufgebrochen

Limburg-Dietkirchen, Brühlweg, zwischen Sonntag, 01.04.2018, 23:00 Uhr und Montag, 02.04.2018, 09:30 Uhr

(vh) In der Nacht zu Ostermontag brachen Unbekannte ein im Brühlweg in Limburg-Dietkirchen geparktes Taxi auf. Der 65-jährige Besitzer des Taxis hatte dieses am Sonntagabend auf seinem Wohnanwesen abgestellt. Als er am Montagmorgen zu seinem Skoda Superb kam, bemerkte er, dass in den Nachtstunden die Scheibe der Fahrertür eingeschlagen worden war. Im Weiteren konnte der 65-Jährige feststellen, dass aus dem Fahrzeug seine Geldbörse entwendet wurde, in der sich mehrere Hundert Euro Bargeld und diverse private Dokumente befanden. Der durch die Tat entstandene Sachschaden wird auf insgesamt 1.500 Euro geschätzt.

Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit dem Diebstahlskommissariat der Kriminalpolizei in Limburg, unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 in Verbindung zu setzen.

3. Reifen an zwei Pkw beschädigt

Villmar-Weyer, Hohlstraße, zwischen Montag, 02.04.2018, 20:00 Uhr und Dienstag, 03.04.2018, 07:45 Uhr

(vh) Gleich an zwei geparkten Pkw wurden in der Nacht zum Dienstag insgesamt drei Reifen, mutmaßlich durch einen Einstich mit einem Messer, in Villmar-Weyer beschädigt. Wie die Besitzer der beiden betroffenen und hintereinander in der Hohlstraße geparkten Fahrzeuge am Dienstagmorgen feststellen mussten, hatten Unbekannte an einem Opel Corsa und einem Hyundai i20 insgesamt drei Reifen plattgestochen. Der durch die Tat entstandene Schaden wird auf insgesamt mehrere Hundert Euro geschätzt.

Anrufe von Zeugen oder Hinweisgebern nimmt die Ermittlungsgruppe der Polizeistation in Weilburg, unter der Telefonnummer (06471) 9386-0 entgegen.

4. Mann angegriffen

Weilburg, Wilhelmstraße, Dienstag, 03.04.2018, gegen 00:50 Uhr

(vh) Auf seinem Nachhauseweg wurde in der Nacht zum Dienstag ein Weilburger von einer Gruppe mehrerer Männer unweit des Weilburger Bahnhofes attackiert und dabei auch leicht verletzt. Gegen 00:50 Uhr verließ der 38-jährige Mann das Bahnhofsgebäude, als ihm eine Gruppe von fünf jungen Männern entgegenkam. Eigenen Angaben zufolge wurde er aus der Gruppe heraus angesprochen und kurz darauf auch schon von den fünf Männern grundlos angegriffen. Letztlich erlitt der Weilburger eine Handverletzung, aufgrund derer er zur Durchführung weiterer Untersuchungen in ein Krankenhaus gebracht wurde. Zur Beschreibung der Angreifer konnte der Geschädigte lediglich bekannt, dass zwei von ihnen dunkle Hautfarbe hatten und alle Personen mutmaßlich Flüchtlinge waren.

Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Ermittlungsgruppe der Polizeistation in Weilburg, unter der Telefonnummer (06471) 9386-0 in Verbindung zu setzen.

5. Vorfahrt missachtet

Limburg, Anna-Ohl-Straße / Hannelore-Hingott-Straße, Dienstag, 03.04.2018, gegen 08:10 Uhr

(vh) Da sie die Vorfahrt eines anderen Pkw missachtete, verursachte am Dienstagmorgen eine Autofahrerin einen Verkehrsunfall auf der Anna-Ohl-Straße in Limburg. Gegen 08:10 Uhr befuhr ein 69-jähriger Mann aus Attendorn die Anna-Ohl-Straße und wollte nachfolgend nach rechts in die Hannelore-Hingott-Straße einbiegen. Dabei übersah er einen von links kommenden Peugeot Kleintransporter, an dessen Steuer sich ein 21-jähriger Mann aus dem Westerwaldkreis befand. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Beide Fahrzeugführer blieben infolge des Unfallgeschehens unverletzt. Der an ihren nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen entstandene Sachschaden wird auf circa 7.500 Euro geschätzt.

6. Geparkten Pkw beschädigt und geflüchtet

Löhnberg, Grüner Weg - Parkplatz des Norma-Einkaufsmarktes, Dienstag, 03.04.2018, zwischen 10:30 Uhr und 11:15 Uhr

(vh) Während sich am Dienstagmorgen die Besitzerin eines Pkw zum Einkaufen in einem im "Grüner Weg" gelegenen Supermarkt befand, wurde ihr Fahrzeug von einem/einer unbekannten Autofahrer(-in) beschädigt. Gegen 10:30 Uhr parkte die 58-jährige Fahrerin eines Audi A 4 Avant diesen auf dem Parkplatz des Marktes. Als sie gegen 11:15 Uhr zurückkehrte, stellte sie eine Beschädigung an ihrem Audi im Bereich des vorderen rechten Kotflügels fest. Der Verursacher des Schadens befand sich nicht vor Ort, sondern hatte sich unerlaubterweise von der Unfallstelle entfernt. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden wird auf circa 1.000 Euro geschätzt.

Anrufe von Zeugen oder Hinweisgebern nimmt in diesem Fall die Polizeistation in Weilburg, unter der Telefonnummer (06471) 9386-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle - KHK Hammann
Telefon: (0611) 345-1054/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: