PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressebericht der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 01.04.2018

Limburg (ots) - Nachtrag zum "Carsamstag" (heutige Meldung von 08.16 Uhr) // Bei der beschriebenen Veranstaltung befanden sich ca. 1.500 bis 2.000 Zuschauer und Veranstaltungsteilnehmer auf dem Gelände.

Unfall mit zwei Verletzten in Selters // Ein 78-jähriger PKW-Fahrer aus dem Landkreis Marburg-Biedenkopf wollte in der Ortsmitte von Selters-Haintchen sein Fahrzeug wenden. Hierbei verlor er aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr zunächst gegen ein geparktes Fahrzeug am Straßenrand und dann gegen eine Hauswand. Der Fahrer und seine 73-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt; an beiden Fahrzeugen und an dem Haus entstand Sachschaden von ca. 10.000 Euro.

Unfallflucht in Merenberg // Zwischen dem 26. und dem 31.03.2018 wurde ein grauer BMW durch ein anderes Fahrzeug beschädigt; der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der BMW war in Merenberg-Reichenborn, Auf der Hühnerweid, geparkt. Etwaige Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Weilburg, unter 06471/93860, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:
Gerhard Fuhrmann
Kommissar vom Dienst

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Polizeistation Limburg
Offheimer Weg 44
65549 Limburg
Telefon: 06431/9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: