PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressebericht Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2018

Limburg (ots) - Einbruch in Selters (Taunus)- Am Samstag, zwischen 18.00 Uhr und 22.45 Uhr, wurde ein Zweifamilienhaus in Selters-Münster von Einbrechern aufgesucht. Die Täter öffneten gewaltsam die Türen beider Wohnungen, durchwühlten sämtliche Schränke und erbeuteten vermutlich Schmuck. Etwaige Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Limburg unter 06431/9140-0

Schmorbraten löst Rauchmelder aus - Am gestrigen Nachmittag wurde Polizei und Feuerwehr zu einer Wohnung in der Limburger Innenstadt gerufen, da Nachbarn einen Rauchmelder hörten. Der alleinstehende Mann öffnete nach längerem Klopfen seine Wohnungstür. Er war eingeschlafen und vergaß folglich den Braten auf dem Herd. Die gesamte Wohnung war schließlich verqualmt; der Mann wurde in ein Krankenhaus verbracht

Hilfsbedürftiger mit Polizeihubschrauber gesucht - In der vergangenen Nacht kam im Bereich Weilburg-Hirschhausen ein Polizeihubschrauber zum Einsatz. Durch Nachbarn wurde mitgeteilt, dass eine männliche Person seine Wohnung verlassen habe und offenbar hilfsbedürftig sei. Mehrere Streifen und der Hubschrauber suchten nach dem Mann, jedoch zunächst ohne Erfolg. Erst am frühen Morgen wurde festgestellt, dass die Person wieder in seine Wohnung zurückgekehrt war und es ihr gut ging.

Rückfragen bitte an:
Gerhard Fuhrmann
Kommissar vom Dienst

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Polizeistation Limburg
Offheimer Weg 44
65549 Limburg
Telefon: 06431/9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: