FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressebericht Polizeidirektion Limburg - Weilburg vom 28.01.2018

Limburg (ots) - 1. Besitz von Betäubungsmitteln 65589 Hadamar - Niederhadamar Samstag, 27.01.2018, 22:20 Uhr

Nach einem Streit im privaten Bereich zu dessen Schlichtung die Polizei hinzugerufen worden war, fanden die eingesetzten Beamten bei einem der Beteiligten eine geringe Menge Betäubungsmittel. Dieses wurde sichergestellt und eine Strafanzeige eingeleitet.

2. Einbruchdiebstahl in Gartenlaube 65604 Elz, Kleingartenanlage Nähe Bahnhof Donnerstag, 25.01.18, 18:00 Uhr bis Freitag, 26.01.18, 16:00 Uhr

Im genannten Tatzeitraum wurde gewaltsam eine Gartenlaube aufgebrochen und daraus eine Angelroute und eine akustische Gitarre entwendet. Hinweise auf den Täter liegen bisher nicht vor.

3. Verkehrsunfall 65549 Limburg, Einmündung Weilburger Straße / Dietkircher Weg Samstag, 27.01.2018, 15:30 Uhr

An der Einmündung Dietkircher Weg stieß ein Pkw gegen einen Pkw, der auf der Weilburger Straße (Vorfahrtsstraße) fuhr. Warum der Unfallverursacher den vorfahrtberechtigten übersah, konnte bisher nicht geklärt werden. Ein Pkw war anschließend nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden wurde auf ca. 5.000 EUR geschätzt.

4. Verkehrsunfall mit Flucht 65549 Limburg, Diezer Straße 29 Samstag, 27.01.2018, 21:25 Uhr

Zur Unfallzeit befuhren zwei Pkw die Diezer Straße von Diez kommend um an der Kreuzung Schiede nach links in Richtung Weilburg abzubiegen. In diesem Bereich befinden sich zwei Fahrstreifen zum linksabbiegen. Die Fahrerin des Pkw auf dem linken Fahrstreifen wechselte beim Abbiegen den Fahrstreifen nach rechts und touchierte dabei den auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Pkw. Anschließend entfernte sich die Fahrerin unerlaubt von der Unfallstelle. Sie konnte aber ermittelt werden.

5. Körperverletzung 65618 Selters-Haintchen Sonntag, 28.01.2018, ca. 05:00 Uhr

Nach einer Karnevalsveranstaltung kam es zu Streitigkeiten zwischen mehreren Personen bei der zwei junge Männer (21 und 26 Jahre alt) von fünf anderen Männern im Alter von ca. 18 bis 25 Jahren ins Gesicht geschlagen wurden. Nähere Angabe zu den unbekannten Tätern konnten die Geschädigten nicht machen.

6. Verkehrsunfall L 3109 Gem. Merenberg Samstag, 27.01.2018, 08:00 Uhr

Die Fahrerin eines Ford Fiesta beabsichtigte mit ihrem Fahrzeug auf der L 3109 in Richtung B 49, Fahrtrichtung Wetzlar, zu fahren. Dabei kam sie in einer Linkskurve auf der feuchten Fahrbahn nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Schutzplanke. Es entstand Totalschaden am Pkw (ca. 1500 Euro). Des Weiteren wurden die Schutzplanke und ein angrenzendes Brückengeländer beschädigt (ca. 1000 Euro)

7. Verkehrsunfallflucht 35799 Merenberg Sonntag, 28.01.2018, zw. 02:00 und 02:40 Uhr

Ein am Fahrbahnrand abgestellter VW Golf wurde durch ein anderes Fahrzeug im Frontbereich beschädigt (ca. 2000 Euro Schaden). Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Die Ermittlungen dauern noch an. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Weilburg unter (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

8. Fahren unter Einfluss von Betäubungsmittel, ohne Zulassung und Versicherungsschutz B 49 Gemarkung Obertiefenbach Samstag, 27.01.2018, 09:30 Uhr

Im Rahmen einer Fahrzeugkontrolle wurde durch eine Funkstreife der Polizeistation Weilburg festgestellt, dass der 27 Jahre alte Fahrer eines Smart unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Weiterhin war der Pkw nicht zugelassen und versichert. Im Fahrzeug wurde zusätzlich noch weitere Betäubungsmittel aufgefunden und sichergestellt. Beim Fahrer wurde eine Blutentnahme durchgeführt, entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

9. Verkehrskontrolle 35789 Weilmünster, Weilstraße Samstag, 27.01.18, zw. 22:20 Uhr und 00:00 Uhr

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle in Weilmünster konnten bei zwei Fahrzeugführern ein Fahren unter Alkoholeinfluss festgestellt werden. Bei einem 33 Jahre alten Fahrer eines Nissan lag der Alkoholwert im Ordnungswidrigkeitsbereich, während bei einem 46 Jahre alten Fahrer eines Opel eine Blutentnahme durchgeführt werden musste. Bei ihm wurde gleichzeitig festgestellt, dass er seine ausländische Fahrerlaubnis nicht hat umschreiben lassen, so dass ein weiteres Strafverfahren gegen ihn eingeleitet wurde

Sachdienliche Hinweise nehmen die Polizeistationen Limburg Telefon 06431 / 91400 und Weilburg Telefon 06471 / 93860 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pörtlein, PHK
Kommissar vom Dienst
Telefon: (06431) 9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: