PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 26.01.2018

Limburg (ots) - 1. 25-Jähriger dringt in leerstehendes Einfamilienhaus ein - Festnahme, Weilburg, Hasselbach, Zum Wasen, 25.01.2018, 23.50 Uhr,

(pl)Ein 25-jähriger Mann drang am späten Donnerstagabend in Hasselbach in ein leerstehendes Einfamilienhaus ein und entwendete eine Reisetasche mit alten Kleidungsstücken. Eine Anwohnerin war um kurz vor Mitternacht auf den Eindringling aufmerksam geworden und hatte daraufhin die Polizei verständigt, welche den jungen Mann wenige Minuten später in der Nähe des Tatortes antreffen und festnehmen konnten. Der 25-Jährige muss sich nun wegen des Hausfriedensbruchs und Diebstahls verantworten.

2. Einbrecher erbeuten Schmuck, Limburg, Linter, Großer Ring, 25.01.2018, 06.30 Uhr bis 20.30 Uhr,

(pl)Beim Einbruch in ein Einfamilienhaus in Linter haben unbekannte Täter am Donnerstag hochwertige Schmuckstücke erbeutet. Die Einbrecher drangen zwischen 06.30 Uhr und 20.30 Uhr durch eine aufgehebelte Terrassentür in das Haus in der Straße "Großer Ring" ein, durchsuchten die Räumlichkeiten und ergriffen anschließend mit den aufgefundenen Schmuckstücken unerkannt die Flucht. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 in Verbindung zu setzen.

3. Versuchter Einbruch, Bad Camberg, Erbach, Am Baumstück, 24.01.2018, 19.00 Uhr bis 25.01.2018, 15.00 Uhr,

(pl)Zwischen Mittwochabend und Donnerstagnachmittag wurde ein Einfamilienhaus in der Straße "Am Baumstück" in Erbach von Einbrechern heimgesucht. Die Täter hebelten die Kellertür des Hauses auf, brachen dann aber ihr Vorhaben ab und ergriffen stattdessen unverrichteter Dinge die Flucht. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 in Verbindung zu setzen.

4. Tür hält Einbrechern stand, Elz, Pfortenstraße, 19.01.2018, 15.00 Uhr bis 25.01.2018, 08.00 Uhr,

(pl)Einbrecher haben zwischen Freitagnachmittag und Donnerstagmorgen versucht, die Eingangstür eines Kindergartens in der Pfortenstraße aufzuhebeln. Als dies jedoch nicht klappte, brachen die gescheiterten Täter ihr Vorhaben ab und flüchteten unerkannt. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 in Verbindung zu setzen.

5. Lenkräder und Navi ausgebaut, Bad Camberg, Blumenweg, Prießnitzstraße, 24.01.2018, 19.00 Uhr bis 25.01.2018, 09.30 Uhr,

(pl)In der Nacht zum Donnerstag waren in Bad Camberg Autoaufbrecher zugange. Die Täter entwendeten aus mindestens zwei geparkten Fahrzeugen der Marke BMW die Lenkräder und aus einem der Wagen zusätzlich noch das hochwertige Navigationsgerät. Die beiden betroffenen Autos waren im Blumenweg und in der Prießnitzstraße abgestellt. Die Täter drangen zum einen durch ein eingeschlagenes Seitenfenster und zum anderen auf bislang unbekannte Weise in den jeweiligen Fahrzeuginnenraum ein und bauten anschließend die Fahrzeugteile aus. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 in Verbindung zu setzen.

6. Zusammenstoß mit Pkw- Motorrollerfahrer und Sozia bei Unfall verletzt, Limburg, Westerwaldstraße, An der Lahnkampfbahn, 25.01.2018, 20.15 Uhr,

(pl)Beim Zusammenstoß mit einem Pkw sind am Donnerstagabend in der Westerwaldstraße in Limburg ein 39-jähriger Motorrollerfahrer und dessen 25-jährige Sozia verletzt worden. Der Rollerfahrer war gegen 20.15 Uhr auf der Westerwaldstraße in Richtung B 8 unterwegs, als es in Höhe der Kreuzung zur Straße "An der Lahnkampfbahn" zum Zusammenstoß mit dem Toyota eines 73-jährigen Autofahrers kam. Die beiden Verletzten wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf rund 3.500 Euro geschätzt. Da die Beteiligten unterschiedliche Angaben zum Unfallhergang machten, werden mögliche Unfallzeugen gebeten, sich mit der Polizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 in Verbindung zu setzen.

7. Unfallflucht auf Pendlerparkplatz, Bad Camberg, 25.01.2018, 05.20 Uhr bis 15.40 Uhr,

(pl)Am Donnerstag kam es auf dem Pendlerparkplatz an der A3 bei Bad Camberg zu einer Unfallflucht mit hohem Sachschaden. Ein schwarzer Toyota Auris wurde zwischen 05.20 Uhr und 15.40 Uhr auf dem Pendlerparkplatz, an der Anschlussstelle Bad Camberg, beschädigt. Der Schaden im hinteren, linken Bereich wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt. Mögliche Unfallzeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 9140-0 in Verbindung zu setzen.

8. Aktueller Blitzerreport des Kreises Limburg-Weilburg

Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit.

Nachfolgend finden Sie die Messstellen der Polizei für die kommende Woche:

Dienstag: Weilburg, Waldhäuser Straße

Donnerstag: L 3031 Bereich Waldschloss Bad Camberg

Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben den veröffentlichten auch unangekündigte Messstellen geben kann.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1054/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: