PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Limburg (ots) - P r e s s e b e r i c h t der Polizeistation Limburg

Verkehrsunfallflucht: Brechen, L3012, 12.01.2018, 21:15 Uhr

Ein Pkw befuhr die L3021 aus Richtung Oberbrechen kommend, in Richtung Villmar-Weyer. Ausgangs einer Rechtskurve kam der Pkw auf nasser Fahrbahn, vermutlich wegen nichtangepasster Geschwindigkeit, ins Schleudern. Dann prallte er in die links der Fahrbahn angrenzende Böschung, drehte sich einmal um die eigene Achse und kam halb im Straßengraben zum Stehen. Hierbei wurden der Pkw und ein Leitpfosten beschädigt. Der Fahrer verließ daraufhin unerlaubt die Unfallstelle, konnte aber im Zuge der Unfallaufnahme ermittelt werden. Der 27jährige Mann aus Hünfelden hatte sich bei dem Unfall leicht verletzt, des Weiteren stand er unter Alkoholeinfluss. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Im Bereich der Pst. Weilburg kam es zu keinen presserelevanten Ereignissen

Rückfragen bitte an:
Jung, POK
Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Kommissar vom Dienst
Telefon: (06431) 9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: