Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

17.12.2017 – 10:15

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressemitteilung der PD Limburg-Weilburg vom 17.12.2017

Limburg (ots)

Kennzeichendiebstahl

In der Zeit von Freitag, den 15.12.2017, 20.30 h, bis Samstag, den 16.12.2017, 10.30 h, wurde in 65599 Dornburg-Thalheim an einem PKW, Ford, Fiesta, das hinter amtliche Kennzeichen LM-AM 566 entwendet. Hinweisgeber in dieser Sache werden gebeten sich mit der Polizei Limburg unter der Telefonnummer 06431/91400 in Verbindung zu setzen.

Körperverletzung durch Glaswurf

Am Sonntag, den 17.12.2017, gg. 03.00 h, kam es in einer Diskothek in Limburg-Staffel zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei 22 und 26 Jahre alten Männern aus dem Raum Hadamar und Hahnstätten. Der 26 Jahre alte Mann aus Hahnstätten steht im Verdacht mit einem Bierglas nach dem 22 Jahre alten Mann aus Hadamar geworfen zu haben, wobei dieser am Auge verletzt wurde. Die Ermittlungen in der Angelegenheit dauern noch an. Hinweisgeber in dieser Sache werden gebeten sich mit der Polizei Limburg unter der Telefonnummer 06431/91400 in Verbindung zu setzen.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Unfallort: Kreisstraße 494 zwischen Waldbrunn-Hintermeilingen und Waldbrunn-Ellar Unfallzeit: Samstag, den 16.12.2017, 20.55 Uhr

Ein unbekannter PKW-Fahrer befuhr die Kreisstraße 494 aus Richtung Hintermeilingen in Richtung Ellar. Hierbei kam es zum Zusammenstoß der linken Außenspiegel mit einem entgegenkommenden PKW, Peugot, 206, Farbe: grau. Der mutmaßliche Unfallverursacher setzte im Anschluss seine Fahrt in Richtung Ellar fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Hinweise auf den Unfallverursacher nimmt die Polizeistation Limburg unter der Telefonnr.: 06431/91400.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Unfallort: 65594 Runkel-Steeden, Steedener Hauptstraße Unfallzeit: Sonntag, den 17.12.2017, 04.27 Uhr

Der Unfallverursacher befuhr die Steedener Hauptstraße in Runkel-Steeden aus Richtung Runkel kommend in Richtung Dehrn. Hierbei stieß der Fahrer des PKW, Mercedes, Typ: C 180, Farbe: blau, gegen eine Grundstücksmauer. Im Anschluss entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Das beschädigte Fahrzeug konnte in der Nähe aufgefunden werden. Die Ermittlungen dauern noch an. Der Sachschaden wird auf ca. 2500 Euro geschätzt. Hinweisgeber in dieser Sache werden gebeten sich mit der Polizei Limburg unter der Telefonnummer 06431/91400 in Verbindung zu setzen.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Unfallzeit: Sonntag, den 17.12.2017, 05.50 Uhr Unfallort: 65556 Limburg-Staffel, Koblenzer Straße

Ein bisher unbekannter Fahrer eines PKW, Audi, A6 Avant, Farbe: grau, befuhr die Koblenzer Straße aus Richtung der B 8 (Elzer Straße in Staffel) kommend in Richtung Görgeshausen. In einer leichten Rechtskurve kam der Unfallverursacher zunächst auf die Gegenfahrbahn und stieß im Anschluss gegen zwei am linken Fahrbahnrand abgestellte PKW. Der Unfallverursacher entfernte sich nach dem Zusammenstoß von der Unfallstelle. Seinen beschädigten PKW ließ er am Unfallort zurück. Der Sachschaden wird von der Polizei auf ca. 40.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen wurden aufgenommen und dauern noch an. Hinweisgeber in dieser Sache werden gebeten sich mit der Polizei Limburg unter der Telefonnummer 06431/91400 in Verbindung zu setzen.

Sachbeschädigung Weihnachtsmarkt Villmar-Aumenau

Tatort: Villmar-Aumenau, Lahnstraße Tatzeit: Samstag, 16.12.2017, 02.30 Uhr

Sachverhalt: Von bislang unbekannten Tätern wurde zur Tatzeit gewaltsam eine Warnbarke sowie ein Toilettenwagen beschädigt. Dabei wurden die Stützen des Toilettenwagens abgeschraubt, sodass der Wagen nach vorne fiel und dadurch beschädigt wurde. Zudem wurde eine Lichterkette durchschnitten. Schadenshöhe ca. 1.500 EUR Zeugenhinweise werden an die Polizei in Weilburg unter Tel. 06471-93860 erbeten.

Sachbeschädigung in Weilburg

Tatort: Weilburg, Hainallee Tatzeit: Zwischen Freitag, dem 15.12.2017 und Samstag, 16.12.2017 ggg. 10.00 Uhr

Sachverhalt. Durch bislang unbekannte Täter wurde die äußere Scheibe der Doppelverglasung am Fenster eines Wohnhauses mit einem unbekannten Gegenstand eingeschlagen. Schadenshöhe: ca. 500 EUR. Täterhinweise an die Polizei Weilburg unter Tel. 06471-93860 werden erbeten.

Rückfragen bitte an:
Fein, PHK
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Offheimer Weg 44
65549 Limburg
Kommissar vom Dienst
Telefon: (06431) 9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen