Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

15.08.2017 – 12:36

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 15.08.2017

Limburg (ots)

1. Kelch aus Kirche entwendet, Selters-Niederselters, Brunnenstraße, Sonntag, 13.08.2017, 09.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Im Laufe des Sonntags entwendeten Diebe in der Brunnenstraße in Niederselters einen wertvollen Kelch aus der Sakristei einer Kirche. Die unbekannten Täter betraten zunächst den geöffneten Kirchenraum, bevor sie sich auf bisher unbekannte Weise Zutritt zur verschlossenen Sakristei verschafften. Dort nahmen sie dann den Kelch im Wert von mehreren Hundert Euro an sich und flüchteten mit diesem unerkannt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

2. Tasche aus Pkw entwendet, Limburg, Am Löffelberg, Sonntag, 13.08.2017, 18.00 Uhr bis Montag, 14.08.2017, 07.30 Uhr

Die Erfahrung, dass man Wertgegenstände nicht unbeaufsichtigt in einem Fahrzeug zurücklässt, musste in der Nacht zum Montag die Besitzerin eines schwarzen Audis in der Straße "Am Löffelberg" in Limburg machen. Die 40-Jährige hatte eine Tasche auf der Rückbank ihres Pkw liegen gelassen, als die Autoaufbrecher eine Scheibe des Audi einschlugen und die Tasche an sich nahmen. Der entstandene Schaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

3. Mountainbike vor Schnellrestaurant entwendet, Bad Camberg, Beuerbacher Landstraße, Samstag, 12.08.2017, 23.00 Uhr bis 23.30 Uhr

Diebe erbeuteten am späten Samstagabend ein Mountainbike vor einem Schnellrestaurant in der Beuerbacher Landstraße in Bad Camberg. Der 16-jährige Besitzer des Fahrrades hatte dieses zwischen 23.00 Uhr und 23.30 Uhr vor dem Restaurant abgestellt und mit einem Schloss gesichert gehabt. Das Mountainbike hatte einen Wert von mehreren Hundert Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Bad Camberg unter der Telefonnummer (06434) 90 54 67 0 in Verbindung zu setzen.

4. Fahrrad von Stellplatz entwendet, Hadamar-Niederhadamar, Freiherr-vom-Stein-Straße, Freitag, 11.08.2017, 17.00 Uhr bis Samstag, 12.08.2017, 17.00 Uhr

Unbekannte entwendeten zwischen Freitagnachmittag und Samstagnachmittag ein Mountainbike von dem Stellplatz einer Schule in der Freiherr-vom-Stein-Straße in Niederhadamar. Die Täter öffneten gewaltsam das Schloß des schwarzen Fahrrades der Marke Serious und flüchteten mit diesem unerkannt. Der entstandene Schaden wird auf etwa 300 Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

5. Scheibe von Wohnhaus eingeworfen, Limburg, Römer, Montag, 14.08.2017, 23.00 Uhr Unbekannte warfen am späten Montagabend die Scheibe eines Einfamilienhauses in der Straße "Römer" in Limburg ein und verursachten dabei einen Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

6. Alkoholisierter Autofahrer schläft an Ampel ein, Weilburg, Ahäuser Weg/Frankfurter Straße, Dienstag, 15.08.2017, 00.30 Uhr

Einen eingeschlafenen Autofahrer mussten Beamte der Polizeistation Weilburg in der Nacht zum Dienstag an einer Ampel im Kreuzungsbereich Ahäuser Weg/Frankfurter Straße in Weilburg wecken. Der 51-Jährige war zuvor Zeugen aufgefallen, da er mit seinem Fahrzeug zwischen der Guntersau und dem Mühlbergtunnel Schlangenlinien fuhr. Als der Mann dann mit seinem BMW an der Ampelanlage anhielt, überkam ihn augenscheinlich die Müdigkeit und er fiel in einen tiefen Schlaf. Erst nach mehreren Versuchen gelang es den Polizeibeamten schließlich, den Mann aufzuwecken und die Ursache seiner Müdigkeit aufzukären: Der 51-Jährige hatte wohl etwas zu viel dem Alkohol zugesprochen, was ein Wert von mindestens 1,5 Promille des vor Ort durchgeführten vorläufigen Atemalkoholtest ergab. Bevor er seinen Rausch weiter ausschlafen konnte, musste der 51-Jährige zunächst eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Die Beamten stellten zudem den Führerschein des Mannes sicher und er muss nun mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen.

7. Pkw auf Parkplatz beschädigt, Weilburg, Mittlere Friedenbach, Montag, 14.08.2017, 16.00 bis 16.15 Uhr

Am Montagnachmittag wurde ein roter Toyota Yaris auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Straße "Mittlere Friedenbach" in Weilburg beschädigt. Der Pkw stand zwischen 16.00 Uhr und 16.15 Uhr auf einem dortigen Stellplatz, als ein unbekanntes Fahrzeug diesen am hinteren Stoßfänger beschädigte. An dem Toyota entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1.500 Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Weilburg unter der Telefonnummer (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

8. Unfallflucht, Limburg-Offheim, Am Hallenbad, Montag, 14.08.2017, 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr

Am Montagnachmittag wurde ein Pkw auf dem Parkplatz eines Schwimmbades in der Straße "Am Hallenbad" in Offheim beschädigt. Der graue Mercedes stand zwischen 14.00 Uhr und 15.30 Uhr auf dem Gelände des Schwimmbades, als ein unbekanntes Fahrzeug den Pkw ersten Ermittlungen zu Folge beim Ausparken an der Fahrerseite touchierte und einen Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro verursachte. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

9. Pkw stößt mit Rotte Wildschweinen zusammen, Bundesstraße 456, zwischen Weilburg und Weilmünster, Montag, 14.08.2017, 22.15 Uhr

Am Montagabend stieß ein Pkw auf der Bundesstraße 456 zwischen Weilburg und Weilmünster mit einer Rotte Wildschweine zusammen. Der 19-Jährige Fahrer eines Ford befuhr gegen 22.15 Uhr die Bundesstraße in Fahrtrichtung Weilmünster, als kurz vor dem Tiergartenkreisel die Rotte auf die Fahrbahn lief und der Fahrer einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte. Bei dem Unfall wurden die Bache und zwei Frischlinge getötet und der Ford erheblich beschädigt. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

10. Spiegel von Pkw beschädigt, Kreisstraße 461, zwischen Niedertiefenbach und Dehrn Dienstag, 15.08.2017, 07.45 Uhr

Am Dienstagmorgen beschädigte ein entgegenkommendes Fahrzeug auf der Kreisstraße 461 zwischen Niedertiefenbach und Dehrn einen Citroen und flüchtete. Die 73-jährige Fahrerin des Citroen befuhr gegen 07.45 Uhr die Kreisstraße in Fahrtrichtung Dehrn, als ihr das Fahrzeug auf ihrer Fahrspur entgegenkommen sein soll und sich die Spiegel der beiden Pkw berührten. Bei dem entgegenkommenden Pkw soll es sich um einen silbernen Kombi gehandelt haben. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1054/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung