PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 28.07.2017

Limburg (ots) - Tödlicher Verkehrsunfall, B 456, Gem. 35781 Weilburg-Kubach, Freitag, 28.07.2017, 17:05 Uhr

Ein 83 Jahre alter Fahrer eines Pkw Renault befuhr die K 423 von Kubach aus kommend in Fahrtrichtung B 456. Er beabsichtigte die Bundesstraße zu überqueren, um dann über die K 412 weiter in Richtung Hirschhausen zu fahren.

Der 23 Jahre alte Fahrer eines Krades befuhr die B 456 aus Richtung Weilburg kommend in Fahrtrichtung Usingen.

Im Kreuzungsbereich der B 456 und der K 423 bzw. K 412 kollidierte der Pkw beim Überqueren der Bundesstraße dann mit dem vorfahrtsberechtigten Krad.

Das Krad prallte gegen die linke vordere Fahrzeugseite des Pkw, wurde nach links abgewiesen und rutschte in den dort angrenzenden Grünstreifen. Der Kradfahrer wurde durch den Aufprall von seinem Krad geschleudert und blieb im Gebüsch neben der Fahrbahn liegen. Er verstarb trotz sofortiger eingeleiteter Rettungsmaßnahmen noch an der Unfallstelle.

Der Pkw wurde durch die Wucht des Aufpralls von dem Krad herumgeschleudert.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Die B 456 musste für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme für 3,5 Stunden voll gesperrt werden.

Ein Verkehrsunfallsachverständiger wurde beauftragt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Kommissar vom Dienst
Telefon: (06431) 9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: