PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg für den 05.07.2017

Limburg (ots) - Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

Unfallzeit: Mittwoch, 05.07.2017, 11:35 Uhr Unfallort: 65597 Hünfelden-Kirberg, Burgstr. 31

Ein 84-jähriger Kirberger befand sich zur Unfallzeit zu Fuß in Kirberg in der Burgstraße. Die Burgstraße macht im Bereich der Hausnummer 31 einen starken Linksknick (ca. 90 Grad). Er war gerade dabei die Fahrbahn in Höhe der Hausnummer 31 zu überqueren, als ein 79-jähriger Kirberger mit seinem PKW, einem Ford, die Burgstraße in Richtung Kaltenhäuser Straße befuhr. Bei der Burgstraße handelt es sich in diesem Bereich um eine Einbahnstraße. Beim Befahren der Linkskurve wurde der Fußgänger von dem PKW erfasst und hierbei lebensgefährlich verletzt. Durch den Rettungshubschrauber wurde er sodann in ein Krankenhaus nach Koblenz geflogen. Ein Unfallsachverständiger wurde bei der Aufnahme hinzugezogen. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 600EUR.

Rückfragen bitte an:
Sieger, PHK´in
Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Kommissarin vom Dienst
Telefon: (06431) 9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: