PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressemitteilung für die Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 30.06.2017

Limburg (ots) - Frontalzusammenstoß mit 3 verletzten Personen

Donnerstag, 30.06.2017, 13:05 Uhr Gem. Limburg, L3447, zwischen Staffel und Görgeshausen

Ein 52-jähriger aus Nentershausen befuhr mit seinem PKW, einem Ford Focus die L3447 aus Staffel kommend in Fahrtrichtung Görgeshausen. Hier verlor er, aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet nach links von seiner Fahrbahn ab. Er geriet in den Gegenverkehr und streifte zunächst mit seiner linken Fahrzeugseite den PKW VW Polo einer 25-jährigen aus Siershahn. Danach stieß er frontal gegen das dahinter befindliche Fahrzeug eines 48-jährigen Verkehrsteilnehmers aus Bilkheim, der mit seiner 16-jährigen Tochter als Beifahrerin in seinem Seat Ibiza unterwegs war. Die Beifahrerin wurde schwerverletzt und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Koblenz geflogen. Ihr Vater, sowie der Verursacher wurden ebenfalls schwerverletzt und mit dem Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser transportiert. Derzeit besteht für die Verletzten keine Lebensgefahr. Ein Unfallsachverständiger wurde bei der Aufnahme hinzugezogen. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 22.000 EUR. Die Fahrbahn zwischen Staffel und Görgeshausen musste für die Bergungsarbeiten über 4 Stunden gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:
Sieger, PHK´in
Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Kommissarin vom Dienst
Telefon: (06431) 9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: