Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

23.08.2016 – 13:30

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressebericht der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 23.08.2016

Limburg (ots)

1. Auseinandersetzung im Rahmen der Summer Games, Limburg, Samstag, 20.08.216, 23.10 Uhr,

Nach dem Besuch der Summer Games ist ein 49-jähriger Mann auf dem Parkplatz des Hotel Huss, am Bahnhofsvorplatz, von einem bislang Unbekannten mit einem harten Gegenstand ins Gesicht geschlagen und leicht verletzt worden. Der mutmaßliche Täter und vier weitere Personen, die dort unterwegs waren, hatten die Freundin des 49-jährigen im Vorbeilaufen angerempelt. Die 43-jährige stellte die jungen Männer im Alter von 18 bis 21 Jahren zur Rede und geriet mit ihnen in Streit. Im weiteren Verlauf mischte sich der 49-jährige ein und wurde von einem der Männer niedergeschlagen. Die Unbekannten flüchteten in Richtung Wettbüro und Musikhaus Sander. Der Mann, der zugeschlagen hatte, kann wie folgt beschrieben werden: Zwischen 18 und 21 Jahre alt, schlank, 1,76 m groß, kurze, dunkle Haare. Ein weiterer Mann lief mit freiem Oberkörper herum, ein anderer hatte dunkle, schulterlange, lockige Haare und helle Augen. Alle Beteiligten hätten einen dunkleren Hauttyp gehabt und sprachen sehr schlecht Deutsch. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

2. Einbruch in Einfamilienhaus, Runkel - Steeden, Sonntag, 21.08.2016, 11:00 Uhr bis Montag, 22.08.2016, 19:00 Uhr,

Unbekannte nutzten die Abwesenheit der Hausbewohner und hebelten die hintere Kellertür eines Einfamilienhauses in der Heerstraße auf. Der oder die Täter stahlen einen Flachbildfernseher mit Soundanlage im Wert von mehreren hundert Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

3. Beschädigungen an Gesamtschule, Runkel, Montag, 22.08.2016, 18:15 Uhr,

Unbekannte kletterten gestern auf das Dach der Johann-Christian-Senckenberg-Schule und beschädigten dort die Einlässe von Lüftungsschächten und das Blitzableiter System. Laut einer Zeugin soll es sich hierbei um zwei Kinder, ein Junge und ein Mädchen, im Alter von ca. 12 Jahren, gehandelt haben, die den Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro anrichteten. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

4. Schranke beschädigt, Limburg - Eschhofen, Samstag, 20.08.2016, 14:00 Uhr bis Montag, 22.08.2016, 07:00 Uhr,

In der Kopenhagener Straße beschädigten Unbekannte die Schranke an der Einfahrt zu einem Parkplatz. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

5. Person bei Unfall leicht verletzt, Hadamar, Montag, 22.08.2016, 17:55 Uhr,

In der Straße am Elbbachufer, in Höhe des Parkplatzes gegenüber des Hotel Nassau Oranien, fuhr eine 61-jährige Autofahrerin von hinten auf den VW Polo einer 25-jährigen Frau, die gerade auf den Parkplatz auffahren wollte. Die 25-jährige klagte über Kopfschmerzen und wurde mit dem Rettungswagen zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand mehrere tausend Euro Sachschaden.

6. Farbschmierereien, Hadamar - Niederhadamar, Freitag, 19.08.2016 bis Dienstag, 23.08.2016, 08:30 Uhr,

Im Außenbereich der Fürst-Johann-Ludwig-Schule schmierten Unbekannte mit einem großflächigen, schwarzen Marker zahlreiche Graffitis an Fassade, Türen und Metall-Profile. Der Sachschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 oder dem Schutzmann vor Ort in Hadamar unter (06433) 89135 in Verbindung zu setzen.

7. Beschädigung an Asylantenunterkunft, Weilburg - Gaudernbach, Dienstag, 23.08.2016, 01:00 Uhr,

In der Straße am Wingertsberg beschädigten Unbekannte die Fensterscheibe einer Wohnung in der Asylantenunterkunft. Der oder die Täter rissen zudem den Türrahmen der Wohnungstür teilweise heraus und verursachten einen Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Weilburg unter Telefon (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

8. Kennzeichen gestohlen, Weilburg, Am Sonntag, 21.08.2016, zwischen 15:00 Uhr und Montag, 22.08.2016, 06:00 Uhr,

Unbekannte stahlen das vordere Kennzeichen, LM-MS 244, eines grauen Peugeot 308, der auf dem Parkplatz des Weilburger Tiergartens abgestellt war. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Weilburg unter Telefon (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

9. Auto gestohlen, Kubach, Samstag, 20.08.2016, 09:00 Uhr und Montag, 22.08.2016, 15:00 Uhr,

Aus einer Hofeinfahrt, in der Straße am Eichenweg, in Kubach stahlen Unbekannte einen roten VW Golf mit dem amtlichen Kennzeichen WEL-TS 897. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Weilburg unter Telefon (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

10. Unfallflucht, Beselich - Heckholzhausen, Freitag, 22.07.2016, 07:00 Uhr bis Donnerstag, 28.07.2016, 16:00 Uhr,

Wie der Polizei erst jetzt angezeigt wurde, fuhr ein bislang unbekannter Autofahrer gegen ein Verkehrsschild, welches an der Bundesstraße 49, in Fahrtrichtung Weilburg, kurz hinter der Ausfahrt zur Kreisabfalldeponie auf dem unbefestigten Seitenstreifen stand. Die Polizei geht aufgrund von Reifenspuren davon aus, dass es sich hierbei um einen Lkw gehandelt haben könnte. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Weilburg unter Telefon (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

11. Unfallflucht, Limburg, Montag, 22.08.2016, 05:45 bis 16:15 Uhr,

Auf dem Pendlerparkplatz bei Ahlbach, verkratzte ein bislang unbekannter Autofahrer die hintere Beifahrertür eines dort abgestellten grauen Opel Astra Kombis. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

12. Wildunfälle, Landkreis Limburg-Weilburg, Montag, 22.08.216,

Um 03.45 fuhr ein 22-jähriger Mann auf der Bundesstraße 8 zwischen Niederselters und Bad Camberg einen Dachs an, der nach dem Unfall davon lief. Auf der Kreisstraße 833, zwischen Weinbach und Aulenhausen, wurde gegen 05.00 Uhr ein Reh, bei einem Zusammenstoß mit einem VW Golf, getötet. Um 06.20 Uhr erfasste ein 27-jähriger Autofahrer ein Rehkitz, welches auf die Landstraße 3451 bei Weilburg lief. Das Tier wurde dabei getötet. Auf der Landstraße 3063, zwischen Villmar und Aumenau, kollidierte um 21.30 Uhr ein Reh mit dem Opel Corsa eines 28-jährigen Mannes. Das Tier lief in das angrenzende Feld davon Der Gesamtschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

13. Geschwindigkeitskontrolle, Gemarkung Limburg, Freitag, Dienstag, 23.08.2016, 01:00 Uhr,

Beamte des regionalen Verkehrsdienstes führten auf der Bundesstraße 49, in Höhe der Auffahrt zur Autobahn 3 nach Köln, eine Radarkontrolle durch. Von den registrierten 1193 Fahrzeugen waren 34 zu schnell unterwegs. Der höchste Wert wurde mit 100 anstatt der erlaubten 70 Stundenkilometer gemessen.

14. Geschwindigkeitskontrolle, Gemarkung Limburg, Freitag, 19.08.16, 08:00 - 09:30 Uhr,

Beamte des regionalen Verkehrsdienstes führten auf der Bundesstraße 49, in Höhe Ahlbacher Spange, eine Radarkontrolle durch. Von den registrierten 613 Fahrzeugen waren 26 zu schnell unterwegs, darunter 7 Lkws. Der höchste Wert eines Pkws wurde mit 135 anstatt der erlaubten 100 Stundenkilometer gemessen.

15. Geschwindigkeitskontrolle, Gemarkung Limburg, Montag, 22.08.16, 07.00 - 09.00 Uhr,

Beamte des regionalen Verkehrsdienstes führten auf der Limburger Straße in Richtung Ortsmitte eine Radarkontrolle durch. Von den registrierten 288 Fahrzeugen waren 34 zu schnell unterwegs. Der höchste Wert wurde mit 77 anstatt der erlaubten 50 Stundenkilometer gemessen.

16. Geschwindigkeitskontrolle, Weilmünster - Wolfenhausen, Dienstag, 23.08.16, 10.30 - 12.10 Uhr,

Beamte des regionalen Verkehrsdienstes führten auf der Bornbachstraße in Richtung Weilmünster eine Radarkontrolle durch. Von den registrierten 120 Fahrzeugen waren 2 zu schnell unterwegs. Der höchste Wert wurde mit 66 anstatt der erlaubten 50 Stundenkilometer gemessen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Pressesprecherin
Mariana Wüst
Telefon: 06431/9140-241
E-Mail: pressestelle.pd-lm.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen