Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

21.08.2016 – 11:43

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressemeldung der PD Limburg-Weilburg vom 21.08.2016

Limburg (ots)

1. Diebstahl von vier Sätzen Alufelgen

Tatort: Limburg, Müschener Str. 2 Tatzeit: 19.08.2016, 23.00 h

Auf dem Gelände eines Autohauses wurden vier Sätze von Alufelgen mit Bereifung, von dort abgestellten Neufahrzeugen, entwendet. Die Schadenshöhe beträgt ca. 9.000 EUR.

Mögliche Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer 06431/91400 in Verbindung zu setzen.

2. Diebstahl aus Gartenhütte

Tatort: Limburg, Zum Sauerborn Tatzeit: 19.08. - 20.08.2016

Im Tatzeitraum wurden aus einer unverschlossenen Gartenhütte zwei Flaschen Bier und eine Flasche Schnaps entwendet.

Mögliche Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer 06431/91400 in Verbindung zu setzen.

3. Verkehrsunfall

Tatort: Limburg, Goldmorgenstraße Tatzeit: 20.08.2016, 16.15 h

Ein 53 jähriger fährt rückwärts von seinem Anwesen auf die Goldmorgenstraße und stößt dabei gegen einen anderen Pkw. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 1.700 EUR geschätzt.

4. Körperverletzung

Tatort: Elz, Staffeler Weg Tatzeit: 20.08.2016, 23.45 h

Im Verlauf von Streitigkeiten wurde der Geschädigte in seiner Wohnung durch zwei Beschuldigte angegriffen und mit "Fäusten" geschlagen. Bei der Auseinandersetzung ging eine Holztruhe zu Bruch.

5. Gefährliche Körperverletzung, Widerstand gegen Polizeibeamte

Tatort: Limburg, Neumarkt, Veranstaltung "Summer Games" Tatzeit: 20.08.2016, 23.00 h

Der 19 jährige Beschuldigte Algerier hat mit einem um die Faust gewickelten Gürtel auf mehrere Personen eingeschlagen. Bei der anschließenden Festnahme leistete der Beschuldigte Widerstand gegen die eingesetzten Beamten. Der Beschuldigte wurde zur Ausnüchterung in das Gewahrsam verbracht.

Mögliche Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer 06431/91400 in Verbindung zu setzen.

6. Diebstahl eines Rucksacks

Tatort: Limburg, Neumarkt, Veranstaltung "Summer Games" Tatzeit: 20.08.2016, 23.08 h

Im Verlauf der oben genannten gefährlichen Körperverletzung wurde einer 43 jährigen Geschädigten der Rucksack entwendet. Schadenshöhe ca. 200 EUR.

7. Schussabgabe aus einer Schreckschusswaffe

Tatort: Limburg, Schiede 66 Tatzeit: 21.08.2016, 02.00 h

Im Verlauf von Streitigkeiten gab ein Beschuldigter, aus einer Personengruppe, insgesamt zwei Schüsse aus einer mitgeführten Schreckschusswaffe ab. Im Rahmen der Fahndung konnten drei Personen aus dieser Personengruppe ermittelt werden. Diese wurden zum Zwecke der Personalienfeststellung vorläufig festgenommen. Nach erfolgter Personalienfeststellung wurden die drei alkoholisierten Beschuldigten entlassen. Nach der Entlassung randalierten die drei Beschuldigten vor der Polizeistation Limburg. Mehrfach ausgesprochene Platzverweise wurden ignoriert. Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurden die drei Beschuldigten in das Gewahrsam eingeliefert.

Mögliche Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer 06431/91400 in Verbindung zu setzen.

8. Gefährliche Körperverletzung

Tatort: Limburg, Bahnhofstr. 6, Veranstaltung "Summer Games" Tatzeit: 20.08.16, 23.00 h

Der Geschädigte wurde aus einer Personengruppe heraus mit einem Holzstock auf den Hinterkopf geschlagen. Ein zweiter Geschädigter, der dem ersten Geschädigten zu Hilfe eilte, wurde durch einen Kopfstoß im Gesicht verletzt. Beide Geschädigten wurden zur Erstversorgung in das Krankenhaus nach Limburg verbracht.

Mögliche Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer 06431/91400 in Verbindung zu setzen.

9. Verkehrsunfallflucht

Tatzeit: 20.08.2016, 11:00 Uhr - 15:15 Uhr Tatort: Weilmünster, Weilstraße 10

Auf dem Parkplatz des Vitos Weilmünster, hinter Haus 5, wurde ein parkender PKW beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle.

Mögliche Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeistation in Weilburg unter der Telefonnummer 06471/93860 in Verbindung zu setzen.

10. Versuchter Diebstahl

Tatzeit: 20.08.2016, 17:15 Uhr Tatort: Weilburg, Ostpreußenstraße

Unbekannter Täter entwendete 20 Euro Bargeld, das offen hinter der Theke des Kebabhauses lag. Als er hierauf angesprochen wurde, legte er das Geld zurück und flüchtete.

Mögliche Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeistation in Weilburg unter der Telefonnummer 06471/93860 in Verbindung zu setzen.

11. Sachbeschädigung an PKW

Tatzeit: 18.08.2016, 22:00 Uhr - 20.08.2016, 20:00 Uhr Tatort: Weilburg, Bismarckstraße

Durch unbekannten Täter wurde die Fahrertür eines schwarzen 1er BMW zerkratzt.

Mögliche Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeistation in Weilburg unter der Telefonnummer 06471/93860 in Verbindung zu setzen.

12. Trunkenheitsfahrt

Tatzeit: 21.08.2016, 03:00 Uhr Tatort: Weilburg / Runkeler Wald

Ein besorgter Autofahrer meldete der Polizeistation Weilburg einen offensichtlich betrunkenen Fahrzeugführer in der Limburger Straße. Er hielt telefonisch Kontakt zur Polizei, bis ein Streifenwagen das Fahrzeug im Runkeler Wald anhalten konnte. Ein durchgeführter Atemalkoholtest verlief positiv, so dass der 64jährige Fahrzeugführer aus Weilburg zur Blutentnahme zur Polizeistation Weilburg verbracht wurde. Weiterhin wurde sein Führerschein sichergestellt.

gefertigt Blau, PHK und KvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Kommissar vom Dienst

Telefon: (06431) 9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen