PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressebericht der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 01.08.2016

Limburg (ots) - 1. PKW beschädigt, Limburg, Nacht zum Sonntag, 31.07.2016, 01.45 Uhr bis 13.15 Uhr

Auf dem Parkplatz an der Zufahrt zum Tal Josaphat ist am Sonntag zwischen 01.45 Uhr und 13.15 Uhr ein abgestellter BMW beschädigt worden. Unbekannte hatten den Wagen rundum verkratzt, der Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizei in Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

2. Motorrad gestohlen, Limburg-Eschhofen, Sonntag, 31.07.2016, 12.45 Uhr bis 13.45 Uhr

Im ICE-Gebiet ist am Sonntagmittag ein Motorrad mit dem Kennzeichen KLE-TQ 95 gestohlen worden. Der Nutzer hatte es gegen 12.45 Uhr auf dem Parkstreifen hinter dem Hotel in der Brüsseler Straße abgestellt und war zu Fuß zu einem nahe gelegenen Schnellrestaurant gegangen. Als er nach einer Stunde zurückkam, war die rote BMW K 1200 RS mitsamt den in den Koffern verstauten Helm und Motorradjacke gestohlen. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizei in Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

3. Einbruch in Touristinfo, Runkel, Nacht zum Samstag, 30.07.2016

In der Nacht zum Samstag sind Unbekannte in die Touristinfo in der Burgstraße eingebrochen. Eine Scheibe wurde eingeworfen, das Fenster geöffnet und die Büroräume durchsucht. Nach den bisherigen Erkenntnissen wurde aus verschiedenen Geldkassetten einige hundert Euro Bargeld gestohlen. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizei in Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

4. Einbruch in Büro, Limburg-Offheim, Wochenende 30.07.2016 bis 01.08.2016

Im Laufe des vergangenen Wochenendes sind Unbekannte in der Kapellenstraße in das Büro eines Kfz-Prüfbetriebes eingebrochen. Ein Fenster wurde aufgehebelt und die Schränke im Büro durchsucht. Nach den bisherigen Erkenntnissen wurde nichts gestohlen. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizei in Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

5. Autofahrer unter Alkoholeinwirkung, Limburg, Sonntag, 31.07.2016, 14.15 Uhr

Erheblich unter Alkoholeinwirkung stehend wurde am Sonntagnachmittag ein Autofahrer an einer Tankstelle in der Frankfurter Straße festgenommen. Zeugen hatten die Polizei über den mutmaßlich Betrunkenen informiert, der mit seinem PKW auf dem Tankstellengelände stand und beabsichtigte davon zu fahren. Rechtzeitig trafen die Beamten den in seinem Mercedes sitzenden 60-Jährigen an. Er konnte sich kaum auf den Beinen halten. Ein erster Alkotest ergab einen Wert von 3,62 Promille. Zwei Blutentnahmen wurden angeordnet, sein Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

6. Verkehrsunfall, Autofahrer unter Alkoholeinwirkung, Hadamar-Steinbach, Sonntag, 31.07.2016, 02.35 Uhr

Mutmaßlich unter Alkoholeinwirkung ist in der Nacht zum Sonntag ein Autofahrer auf der Landstraße zwischen Ellar und Steinbach in den Straßengraben gefahren. In einer Kurve kurz vor dem Ortseingang fuhr der 30-Jährige mit seinem VW Touran geradeaus, überrollte ein Verkehrsschild und prallte gegen einen Baum. Der Autofahrer zog sich Verletzungen zu und wurde nach erster Versorgung durch den Notarzt und Rettungsdienst im Krankenhaus Limburg stationär aufgenommen. Da er unter Alkoholeinwirkung stand, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Der PKW wurde total beschädigt und musste abgeschleppt werden. Schaden etwa 3.300 Euro.

7. Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Löhnberg, Freitag, 29.07.2016, 15.00 Uhr bis 15.10 Uhr

Bereits am vergangenen Freitag ist auf dem Parkplatz des NORMA-Marktes ein roter Hyundai Tucson angefahren und beschädigt worden. Der Nutzer hatte seinen Wagen auf dem Gelände des Einkaufsmarktes im Grünen Weg gegen 15 Uhr abgestellt, als er nach 10 Minuten zurück kam, war der Stoßfänger an der vorderen rechten Seite beschädigt. An der Anstoßstelle wurde gelbgrüne Farbanhaftungen festgestellt. Hinweise werden an die Polizeistation in Weilburg unter Telefon (06471) 93860 erbeten.

8. Beifahrerin bei Verkehrsunfall verletzt, Bad Camberg, Montag, 01.08.2016, 10.00 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der Frankfurter Straße ist am Montagmorgen eine Frau schwer verletzt worden. Vom Parkplatz eines Einkaufsmarktes bog eine 29- jährige Autofahrerin mit ihrem BMW auf die Bundesstraße ein und übersah dabei einen dort heran nahenden Ford Mondeo. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen, wonach der Ford nach links abgewiesen wurde und gegen einen auf der gegenüberliegenden Abbiegespur wartenden Seat prallte und diesen noch auf einen Nissan schob. Die 68-jährige Beifahrerin in dem Seat wurde verletzt und nach erster Versorgung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Limburg gebracht. Drei Fahrzeuge wurden so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden muss-ten. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 30.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Polizeihauptkommissar Uwe Meier
Telefon: (06431) 9140-101
E-Mail: pressestelle.pd-lm.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: