PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressebericht der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 01.07.2016

Limburg (ots) - P r e s s e b e r i c h t

1. Verkehrsunfall mit Leichtverletzten, Limburg, Donnerstag, 30.06.2016, 08.05. Uhr

Ein 20-jähriger Mini Fahrer und ein 63-jähriger Golf Fahrer befuhren in dieser Reihenfolge die Straße am Hammerberg in Limburg. Der Mini Fahrer befuhr den rechten Fahrstreifen, der in den Fahrstreifen des Golf Fahrers übergeht. Nach eigenen Angaben wollte sich der Mini Fahrer im Reißverschluss Verfahren einfädeln. Hierbei kam es zur Kollision der Fahrzeuge, wobei der Golf Fahrer zum rechten Fahrbahnrand schlitterte, gegen den Bordstein krachte und auf dem Gehweg zum Stehen kam. Der 63 Jährige wurde leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Am Mini und auch am Golf entstand ein Sachschaden in Höhe von einigen hundert Euro. Da der Unfallverursacher vor Ort nicht festgestellt werden konnte, wird um Zeugenangaben zu dem Vorfall unter Telefon (06431 91400) gebeten.

2. Schwerer Diebstahl in Telekomfiliale, Limburg, Mittwoch, 29.06.2016, 18.00 Uhr bis Donnerstag, 30.06.2016, 06.30 Uhr

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde von unbekannten Tätern das zunächst frei zugängliche Gelände der Telekom in der Ste.-Foy.-Straße aufgesucht. Ein auf dem Gelände eingezäuntes, mit Bügelschloss gesichertes Areal wurde aufgebrochen und darin gelagerte Kabelreste entwendet. Ebenso wurden an einem geparkten Firmen PKW beide amtliche Kennzeichen -MS-TM 4603- entwendet. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber zu dem Vorfallwerden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

3. Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Weilburg, Donnerstag, 30.06.2016, 07.00 Uhr bis 07.55 Uhr

Gestern Morgen stieß ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Kraftfahrzeug vermutlich beim Rangieren gegen den Alu-Mast einer Straßenlaterne in der Johann-Ernst Straße in Weilburg. Anschließend entfernte sich der Unbekannte, ohne sich um die Pflichten als Unfallverursacher zu kümmern. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Ermittlungsgruppe der Polizeistation Weilburg unter Telefon (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

4. Erneuter Einbruch in Fa. WEMA Oberflächenzentrum, Elz, Donnerstag, 30.06.2016, 16.00 Uhr bis Freitag, 01.07.2016, 05.45 Uhr

In der heutigen Nacht kam es erneut zum Einbruch bei der Fa. WEMA in Elz. Diesmal nahmen sich die Einbrecher der Verwaltungsgebäude der Firma vor. Hier gelangten sie durch Fenster Aufhebeln in den Gebäude Innenraum. Die Einbrecher entwendeten dann unter anderem Bargeld. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeidirektion Limburg-Weilburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

5. Blitzerreport

Über 3000 Unfalltote pro Jahr in Deutschland - diese Zahl kann niemandem egal sein! Häufig spielt bei schweren Verkehrsunfällen überhöhte Geschwindigkeit eine Rolle. Aus diesem Grund kontrolliert die Polizei regelmäßig die Einhaltung der Geschwindigkeitsbegrenzungen, vor allem an Unfallschwerpunkten. Die Polizeidirektion Limburg-Weilburg führt in der Kalenderwoche 20 an folgenden Tagen und Stellen Geschwindigkeitskontrollen durch:

Dienstag,05.07.2016: Limburg, B 49, Ahlbacher Spange

Donnerstag, 07.07.2016: Weilburg, B 456

Die Polizei weist darauf hin, dass die Veröffentlichung nicht abschließend ist und vor allem Ihrer Sicherheit dient.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Pressestelle
Melanie Göttlich
Telefon: (06431) 9140-241
E-Mail: pressestelle.pd-lm.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: