PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressebericht der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 15.06.2016

Limburg (ots) - 1. Geldbörse aus PKW gestohlen, Hünfelden-Heringen Nacht zum Dienstag, 14.06.2016

In der Straße "Vor Waldbeerbaum" haben Unbekannte in der Nacht zum Dienstag aus dem Handschuhfach eines PKWs eine Geldbörse gestohlen. Der VW Passat war unverschlossen in einer Garage abgestellt, auch das Garagentor war nicht abgeschlossen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

2. Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Mengerskirchen-Winkels, Samstag, 11.06.2016, 13 bis 15 Uhr

In der Straße Osterhügel in Höhe Hausnummer 5 ist am Samstagnachmittag ein geparkter blauer VW Fox an der Fahrzeugfront beschädigt worden. Aufgrund der vorgefundenen Unfallspuren an Motorhaube, Stoßfänger und Kotflügel ist zu vermuten, dass ein Fahrradfahrer oder ähnliches dagegen geprallt war und anschließend davon gefahren ist. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Ermittlungsgruppe der Polizeistation Weilburg unter Telefon (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

3. Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Brechen-Niederbrechen, Mittwoch, 08.06.2016, 06.25 Uhr

In der Bahnhofstraße in Höhe Hausnummer 1 ist am Mittwoch vergangener Woche ein silberfarbener Audi A4 an der Fahrertür beschädigt worden. Der Wagen war dort gegen 06.25 Uhr nur wenige Minuten abgestellt. Als der Nutzer zurückkam, war die Fahrertür eingedellt. Vermutlich rückwärts, mit einer Anhängerkupplung, ist ein unbekanntes Fahrzeug dagegen gestoßen. Der Schaden an dem Audi beläuft sich auf 2.000 Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

4. Kind bei Verkehrsunfall leicht verletzt, Brechen-Niederbrechen, Dienstag, 14.06.2016, 16.15 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall an der Einmündung der Dietkircher Straße zur Villmarer Straße ist am Dienstagnachmittag ein 12-Jähriger leicht verletzt worden. Der Junge beabsichtigte vom Gehweg die Villmarer Straße zu überqueren und hatte dabei nicht auf einen heran nahenden PKW geachtet. Dessen 36-jährige Fahrerin versuchte noch eine Vollbremsung und ein Ausweichmanöver, konnte aber nicht verhindern, dass der Junge von ihrem Opel erfasst und zu Boden geschleudert wurde. Der 12-Jährige zog sich Schürfwunden und Prellungen zu und wurde nach Versorgung durch den Rettungsdienst nach Hause gebracht.

5. Wildunfall, Weilmünster, Dienstag, 14.06.2016, 23.05 Uhr

Auf der B 456 zwischen Dietenhausen und der Abfahrt Möttau lief ein Reh unter der Schutzplanke durch auf die Fahrbahn. Das Tier prallte gegen die Fahrerseite eines vorbei fahrenden VW Golf und rannte zurück in den Wald. An dem PKW wurden Motorhaube, Stoßfänger und Kotflügel beschädigt -1.500 Euro.

6. Hoher Schaden bei Verkehrsunfall, Selters, Mittwoch, 15.06.2016, 08.20 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der "Hessenstraße" ist am Montagmorgen ein Schaden von etwa 11.000 Euro entstanden. Auf der Landstraße zwischen Niederselters und Haintchen beabsichtigte ein LKW-Fahrer nach links in Richtung Münster abzubiegen. Dazu hatte sich der 52-Jährige auch auf die Linksabbiegerspur eingeordnet. Ein nachfolgender 33-jähriger Autofahrer streifte den LKW, als er an diesem rechts vorbei fahren wollte. Dabei wurde die gesamte Fahrerseite des Opel Astra so stark beschädigt, dass der PKW abgeschleppt werden musste.

7. Geschwindigkeitskontrolle, Mengerskirchen-Waldernbach, Landstraße Höhe Seeweiher Dienstag, 14.06.2016, 10.45 Uhr bis 12.30 Uhr

Beamte des regionalen Verkehrsdienstes führten in Richtung Mengerskirchen eine Radarkontrolle durch. Von den registrierten 156 Fahrzeugen waren 2 zu schnell unterwegs. Der höchste Wert wurde mit 75 anstatt der erlaubten 60 Stundenkilometer gemessen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Pressestelle
Polizeihauptkommissar Uwe Meier
Telefon: (06431) 9140-240
E-Mail: pressestelle.pd-lm.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: