Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

01.06.2016 – 12:24

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressebericht der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 01.06.2016

Limburg (ots)

1. Geldausgabeautomat gesprengt - Hoher Sachschaden, Weilburg, Mittwoch, 01.06.2016, 02.00 Uhr

Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch in einem Gebäude in der Marktstraße einen Geldausgabeautomaten gesprengt und dabei einen hohen Sachschaden verursacht. Nach den bisherigen Erkenntnissen wurde niemand verletzt. Der oder die Täter flüchteten unerkannt ohne Beute. Nach den bisherigen Erkenntnissen verschafften sich die Täter Zugang zu dem im Erdgeschoss eines Wohnhauses gelegenen Geschäftsraum der Kreissparkasse. Mit einem derzeit noch nicht bekannten Mittel sprengten sie den dort aufgestellten Geldausgabeautomaten. Dieser wurde total zerstört, die Geldkassette wurde nach den bisherigen Erkenntnissen nicht gestohlen. Die zur Straße hin gelegene Fensterfront wurde durch den Druck aus den Angeln gerissen, das Gebäude insgesamt stark in Mitleidenschaft gezogen. In den Wohnungen darüber lebende Menschen wurden nicht verletzt, mussten aber aufgrund der zunächst vermuteten Einsturzgefährdung das Haus verlassen. Die 19 Personen wurden vorübergehend anderweitig untergebracht. Zeugen hatten nach der Sprengung zwei Männer davon laufen sehen, beide waren etwa 170 bis 180 cm groß, einer trug einen schwarzen Kapuzenpullover, eine dunkle Hose und hatte eine dunkle Skimaske mit einem "Augenloch" über den Kopf gezogen. Der zweite war bekleidet mit einer grauen Kapuzenjacke einer Jeanshose und hatte kurze Haare. Mit mehreren Streifen, auch aus den benachbarten Landkreisen und einem Polizeihubschrauber fahndete die Polizei nach den Tätern. Zur Sicherung des Gebäudes waren Feuerwehr, THW und zur Prüfung der Statik auch Mitarbeiter des Bauamtes vor Ort. Am Morgen konnten die Bewohner zurück in ihre Wohnungen. Der Schaden dürfte sich zwischen 100.000 und 150.000 Euro bewegen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeidirektion Limburg-Weilburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen. Insbesondere Hinweise auf fremde Personen die im Vorfeld an dem Gebäude in der Marktstraße beobachtet worden sind, sind für die Ermittler von Wichtigkeit. Wer hat nach der Explosion Personen davon laufen sehen oder davon fahrende Fahrzeuge beobachtet?

2. Einbruch in PKW, Weilmünster, Nacht zum Dienstag, 31.05.2016, 21.30 Uhr bis 06.00 Uhr

In der Dietenhäuser Straße, vor dem dortigen Altkleidercontainer, ist in der Nacht zum Dienstag in ein Auto eingebrochen worden. Der oder die Täter schlugen an dem Daimler eine Seitenscheibe ein, durchsuchten den Wagen und stahlen aus dem Handschuhfach ein Fernglas und ein Jagdmesser. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Weilburg unter Telefon (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

3. Smartphone gestohlen, Dornburg-Frickhofen, Dienstag, 31.05.2016, 11.30 Uhr bis 12.15 Uhr

Während dem Sportunterricht ist einem Schüler am Dienstagmittag das Smartphone gestohlen worden. Der 13-Jährige hatte das 800 Euro teure iPhone 6 in der Umkleidekabine zurück gelassen. Nach dem Sportunterricht war es aus der Sporttasche gestohlen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

4. Mann ausgeraubt, Weilburg-Kubach, Dienstag, 31.05.2016, 18.30 Uhr

In der "Mittleren Friedenbach" ist am Dienstagabend ein Mann überfallen und ausgeraubt worden. Nach Schilderung des 46-Jährigen hatten ihn zwei Unbekannte von hinten angegriffen, die Augen verbunden und zu Boden gebracht. Die Täter griffen ihm in die Hosentasche, holten das Portmonee raus und stahlen daraus einige hundert Euro Bargeld und flüchteten in unbekannte Richtung. Der Überfallene wurde nicht verletzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Weilburg unter Telefon (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

5. versuchter Einbruch in Kindergarten, Hünfelden-Heringen, Nacht zum Mittwoch, 01.06.2016

In der Nacht zum Mittwoch versuchten Unbekannte in den Kindergarten in der Jahnstraße einzubrechen. An einer rückwärtigen Tür wurde zweimal gehebelt, allerdings gelangten der oder die Täter nicht ins Gebäude. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

6. Rollerfahrerin bei Sturz leicht verletzt, Limburg, Mittwoch, 01.06.2016, 08.55 Uhr

Am Bahnübergang der Ste.-Foy-Straße ist am Mittwochmorgen eine Rollerfahrerin gestürzt und hat sich dabei leichte Verletzungen zugezogen. Die 37-Jährige erkannte am Bahnübergang eine Arbeitsstelle und bremste ihren Roller, dabei kam sie ins Rutschen und stürzte auf die Fahrbahn. Mit leichten Verletzungen wurde sie ins Krankenhaus gebracht. Der Roller wurde leicht beschädigt.

7. Geschwindigkeitskontrolle, Brechen-Niederbrechen, Limburger Straße, Mittwoch, 01.06.2016, 08.40 Uhr bis 10.40 Uhr

Beamte des regionalen Verkehrsdienstes führten in Richtung Ortsmitte eine Radarkontrolle durch. Von den registrierten 460 Fahrzeugen waren 7 zu schnell unterwegs. Der höchste Wert wurde mit 66 anstatt der erlaubten 50 Stundenkilometer gemessen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Pressestelle
Polizeihauptkommissar Uwe Meier
Telefon: (06431) 9140-240
E-Mail: pressestelle.pd-lm.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung