Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

FW-MG: Verkehrsunfall

Mönchengladbach-Wickrath, 06.05.2019, 07:19 Uhr, Hochstadenstraße (ots) - Um 07:19 Uhr ereignete sich ein ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

06.04.2016 – 14:21

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressebericht der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 06.04.2016

Limburg (ots)

1.    Geldbörse gestohlen 

Selters- Niederselters

Dienstag, 05.04.2016, 10.15 Uhr 

 

Im Penny Markt ist am Dienstagvormittag eine Frau bestohlen worden. 
Die 75-Jährige hatte ihr Portmonee im Einkaufskorb kurz aus den Augen
gelassen. Diebe griffen zu und stahlen die Börse mitsamt Bargeld. 
Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der 
Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu 
setzen.

  

2.    Scheibe beschädigt

Limburg-Offheim

Freitag, 01.04.2016 bis Dienstag, 05.04.2016

 

Zwischen Freitag und Dienstag ist in der Kapellenstraße an einem 
Möbelhaus eine Schaufensterscheibe beschädigt worden. Zwei kleinere 
Löcher in der Scheibe lassen vermuten, dass dagegen geschossen wurde.
Der Schaden wird auf 3.500 Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder 
Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter
Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

3.    Fahrrad gestohlen 

Weilmünster

Dienstag, 05.04.2016, 23.30 Uhr bis Mittwoch, 06.04.2016, 04.30 Uhr

 

Von einem Grundstück in der Straße "Am Gaxberg" ist in der Nacht zum 
Mittwoch ein Fahrrad gestohlen worden. Der oder die Diebe stiegen 
über einen Zaun und trugen das an der Hauswand angelehnte 
Mountainbike der Marke Ruhrwerk vom Gelände. Das grüne 26 Zoll Rad 
hat einen Wert von 200 Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden
gebeten, sich mit der Polizeistation Weilburg unter Telefon (06471) 
93860 in Verbindung zu setzen.

 

4.    Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Limburg

Mittwoch, 30.03.2016, 16.00 Uhr bis Freitag, 01.04.2016,15.00 Uhr

 

Auf dem Parkplatz der Moschee in der Blumenröder Straße ist zwischen 
Mittwoch und Freitagnachmittag ein hellblauer BMW angefahren und 
beschädigt worden. Ein unbekanntes Fahrzeug war gegen die hintere 
linke Stoßfängerseite gestoßen und hat dabei einen Schaden von 600 
Euro verursacht. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt. Mögliche 
Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der 
Unfallfluchtgruppe der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 
91400 in Verbindung zu setzen. 

 

5.    Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Bad Camberg

Samstag, 02.04.2016, 09.45 bis 11.25 Uhr

 

Auf dem Parkplatz eines Tatoostudios in der Limburger Straße ist am 
Samstagvormittag ein blauer Ford Mondeo beschädigt worden. Ein 
unbekanntes Fahrzeug war beim Ein- oder Ausparken gegen den vorderen 
linken Stoßfänger gestoßen, der Verursacher ist anschließen unerlaubt
davon gefahren. Der Schaden an dem Ford wird auf 650 Euro geschätzt. 
Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der 
Unfallfluchtgruppe der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 
91400 in Verbindung zu setzen. 

 

6.    Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Weilburg

Dienstag, 05.04.2016, 14.00 Uhr bis 14.45 Uhr

 

Auf dem Parkplatz am Hercules-Markt in der Straße "An der Backstania"
ist am Dienstagnachmittag ein Ford Focus angefahren und beschädigt 
worden. Vermutlich beim Ausparken ist ein unbekanntes Fahrzeug gegen 
den hinteren rechten Kotflügel gestoßen und der Verursacher 
anschließend unerlaubt davon gefahren. Mögliche Zeugen oder 
Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Ermittlungsgruppe der 
Polizeistation Weilburg unter Telefon (06471) 93860 in Verbindung zu 
setzen.

 

7.    Verkehrsunfall- Autofahrerin unter Alkoholeinwirkung 

Bad Camberg- Erbach 

Dienstag, 05.04.2016, 21.50 Uhr 

 

Auf der Landstraße zwischen Erbach und Dauborn ist eine 51-jährige 
Autofahrerin von der Fahrbahn abgekommen und ihr Fahrzeug auf die 
Seite gekippt. Die Frau gab gegenüber den Polizeibeamtinnen an, dass 
sie einem Reh ausgewichen sei. Allerdings stand sie unter 
Alkoholeinwirkung, ein erster Test ergab 1,33 Promille. Eine 
Blutentnahme wurde angeordnet, ihr Führerschein sichergestellt. Der 
Toyota wurde auf der Seite beschädigt. Der Schaden wird auf 2.000 
Euro geschätzt. 

 

8.    Wildunfall 

Merenberg

Mittwoch, 06.04.2016, 03.20 Uhr 

 

Auf der Kreisstraße zwischen Allendorf und Merenberg ist ein 
Autofahrer mit einem Reh zusammen gestoßen. Das Tier wurde getötet. 
An dem Ford entstand 1.500 Euro Sachschaden. 

 

9.    Wildunfall 

Löhnberg

Mittwoch, 06.04.2016, 06.05 Uhr 

 

Auf der Landstraße zwischen Niedershausen und Obershausen ist ein 
Autofahrer mit einem Wildschein zusammen gestoßen. Das Tier wurde 
getötet. An dem Ford entstand 3.000 Euro Schaden. 

 

10.  Wildunfall 

Weilmünster

Mittwoch, 06.04.2016, 06.10 Uhr

 

Auf der B 456 im Bereich Dietenhausen ist ein Autofahrer mit einem 
Wildschwein zusammen gestoßen. Das Tier lief in den Wald. Der BMW 
wurde im vorderen rechten Bereich stark beschädigt. Der Schaden wird 
auf 4.000 Euro geschätzt. 

 

11.  Geschwindigkeitskontrolle

Brechen-Oberbrechen, B 8, gegenüber Bahnhof

Dienstag, 05.04.2016, 09.35 Uhr bis 11.45 Uhr

 

Beamte des regionalen Verkehrsdienstes führten in Richtung Limburg 
eine Radarkontrolle durch. Von den registrierten 618 Fahrzeugen waren
26 zu schnell unterwegs. Zwei Fahrzeuge wurden mit 89 und 99 anstatt 
der erlaubten 50 Stundenkilometer gemessen. Der Bußgeldkatalog sieht 
für eine Überschreitung der Geschwindigkeit um mehr als 31 
Stundenkilometer ein Bußgeld von mindestens 160 Euro, zwei Punkten 
und einem Monat Fahrverbot vor.

 

12.  Betäubungsmittel aufgefunden 

Limburg- Staffel 

Mittwoch, 06.04.2016, 02.00 Uhr 

 

Bei der Kontrolle eines Besuchers in der Spielothek haben Beamte der 
Polizeistation Limburg Betäubungsmittel aufgefunden. Mehrere Gramm 
Haschisch und Amphetamine wurden bei dem 36-Jährigen sichergestellt. 
Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet. 

 
 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Pressestelle
Polizeihauptkommissar Uwe Meier
Telefon: (06431) 9140-240
E-Mail: pressestelle.pd-lm.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen