Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

25.02.2016 – 14:02

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressebericht der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 25.02.2016

Limburg (ots)

1.	Einbrüche in Lkws
Beselich-Obertiefenbach
Nacht zum Donnerstag, 25.02.2016

In der Nacht zum Donnerstag ist auf dem Gelände der Raststätte 
Beselich-Süd in mehrere Lkws eingebrochen worden. An einem Sattelzug 
wurde die Sicherung und Verplombung der Aufliegertür durchtrennt und 
mehrere Kartons der Ladung gestohlen. In den Kartons befanden sich 
Fahrzeugscheinwerfer. An zwei weiteren Lkws wurden die Planen 
aufgeschlitzt, allerdings nichts gestohlen. Mögliche Zeugen oder 
Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Weilburg 
unter Telefon (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

2.	Gartenmöbel gestohlen
Limburg-Dietkirchen
Dienstag, 23.02.2016, 22:00 Uhr bis Mittwoch, 24.02.2016, 17:00 Uhr

In der Straße Am Bildstock sind von einer Terrasse Gartenmöbel 
gestohlen worden. Vermutlich mit einem größeren Fahrzeug sind ein 
Tisch und sechs Stühle zwischen Dienstagabend und Mittwochnachmittag 
von unbekannten Tätern abtransportiert worden. Mögliche Zeugen oder 
Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter
Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

3.	Portmonee aus PKW gestohlen
Brechen-Werschau
Donnerstag, 25.02.2016, 00.50 Uhr bis 07.00 Uhr

Im Finkenweg ist in der Nacht zum Donnerstag aus einem Audi 80 ein 
Portmonee gestohlen worden. Wie das Fahrzeug unerlaubt geöffnet 
wurde, ist nicht bekannt, Aufbruchspuren konnten nicht festgestellt 
werden. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der
Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu 
setzen.

4.	Portmonee aus PKW gestohlen
Hünfelden-Nauheim
Nacht zum Donnerstag, 23.00 Uhr bis 12.00 Uhr

In der Sensenkopfstraße ist in der Nacht zum Donnerstag aus einem 
Daimler ein Portmonee und die Zulassungsbescheinigung gestohlen 
worden. Aufbruchspuren an dem Fahrzeug wurden nicht festgestellt. 
Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der 
Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu 
setzen.
 
5.	Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Beselich-Obertiefenbach
Mittwoch, 24.02.2016, 14.00 Uhr

Bei einem Ausweichmanöver einer Autofahrerin auf der B 49 ist am 
Mittwochmittag etwa 8.000 Euro Schaden entstanden. Die 72-jährige 
Frau war mit ihrem VW Tiguan in Richtung Weilburg unterwegs und 
beabsichtigte bei Obertiefenbach abzufahren. Als sie sich auf der 
Ausfahrtsspur befand, ist ein links neben ihr fahrender LKW mit 
Anhänger immer näher gekommen, weshalb sie nach rechts auswich. Dabei
touchierte sie die Schutzplanke, wobei die gesamte Beifahrerseite 
stark beschädigt wurde. Der LKW, der Holzpaletten geladen hatte, fuhr
unerlaubt in Richtung Weilburg davon. Mögliche Zeugen oder 
Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Ermittlungsgruppe der 
Polizeistation Weilburg unter Telefon (06471) 93860 in Verbindung zu 
setzen.

6.	Autofahrerin bei Verkehrsunfall leicht verletzt
Elbtal-Dorchheim
Mittwoch, 24.02.2016, 16.10 Uhr

Bei einem Auffahrunfall auf der B54 ist am Mittwochnachmittag eine 
Autofahrerin leicht verletzt worden. Verkehrsbedingt musste die 
32-Jährige ihren VW Touran auf der Limburger Straße anhalten. Eine 
nachfolgende Autofahrerin (59) reagierte nicht rechtzeitig und fuhr 
mit ihrem Ford auf. Die Fahrerin in dem vorderen Fahrzeug zog sich 
leichte Verletzungen zu. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt.

7.	Auffahrunfall
Limburg-Offheim
Donnerstag, 25.02.2016, 07.20 Uhr

Aufgrund stockenden Verkehrs mussten am Donnerstagmorgen auf der B 49
in Höhe der Abfahrt Offheim die Fahrzeug anhalten. Ein 18-Jähriger 
reagierte zu spät, fuhr mit seinem Tiguan auf einen stehenden Golf 
auf und schob diesen noch auf einen BMW. Die beiden Fahrerinnen (48 
und 54 Jahre) in den vorderen Fahrzeugen wurden leicht verletzt. Die 
beiden  VWs mussten abgeschleppt werden. Im Berufsverkehr kam es zu 
entsprechenden Verkehrsbehinderungen.

8.	Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Limburg-Offheim
Donnerstag, 25.02.,206, 11.15 Uhr

Auf der Limburger Straße in Offheim, vor der Bäckerei, ist am 
Donnerstagvormittag ein geparkter Mercedes beschädigt worden. Der 
Fahrer des Mercedes war gerade in sein Auto gestiegen, als ein 
vorbeifahrender PKW seinen Spiegel streifte. Das Gehäuse riss ab, und
prallte noch gegen den vorderen linken Kotflügel. Der Verursacher 
fuhr unerlaubt in Richtung Limburg davon. Es soll sich um einen 
silberfarbenen Opel Zafira oder Meriva mit LM-Kennzeichen gehandelt 
haben. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der 
Unfallfluchtgruppe der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 
91400 in Verbindung zu setzen.

9.	Geschwindigkeitskontrolle
Gemarkung Hünfelden-Kirberg, B 417
Mittwoch, 24.02.2016, 14.20 Uhr bis 16.00 Uhr 

Beamte des regionalen Verkehrsdienstes führten in Richtung Wiesbaden 
eine Radarkontrolle durch. Von den registrierten 168 Fahrzeugen waren
4 zu schnell unterwegs. Der höchste Wert wurde mit 126 anstatt der 
erlaubten 100 Stundenkilometer gemessen. 
 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Pressestelle
Polizeihauptkommissar Uwe Meier
Telefon: (06431) 9140-240
E-Mail: pressestelle.pd-lm.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell