Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-PB: Polizei sucht unbekannte Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer ...

LPI-GTH: Öffentlichkeitsfahndung - Wer erkennt diese Männer?

Arnstadt - Ilm-Kreis (ots) - Am 18.12.2018 um 13:50 Uhr betraten drei unbekannte Männer ein ...

03.11.2015 – 12:11

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressebericht der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 03.11.2015

Limburg (ots)


1.	Jacke und Handy gestohlen
Weilburg
Montag, 02.11.2015, 20 bis 21 Uhr

Während einer Veranstaltung im Helmut-Hild-Haus in der 
Konrad-Adenauer-Straße ist einem Besucher die Jacke mitsamt Handy 
gestohlen worden. Der Mann hatte das Kleidungsstück an der Garderobe 
im Vorraum zurück gelassen. Unbekannte griffen sich die olivgrüne 
Steppjacke in der sich auch ein Samsung Galaxy S4 befand. Mögliche 
Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation 
Weilburg unter Telefon (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

2.	Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Bad Camberg-Oberselters
Mittwoch, 28.10.2015, 10.30 Uhr bis 11.00 Uhr

Am Mittwoch vergangener Woche ist im Kiefernweg ein weißer Audi von 
einem unbekannten Fahrzeug an der linken Fahrzeugseite beschädigt 
worden. Am Vormittag zwischen 10.30 Uhr und 11.00 Uhr hatte ein PKW 
den Wagen gestreift, der Verursacher ist anschließend unerlaubt davon
gefahren. Der Schaden an dem Audi wird auf 1.200 Euro geschätzt. An 
dem weißen PKW wurden rote Lackanhaftungen gefunden, die vom 
verursachenden Fahrzeug stammen dürften. Mögliche Zeugen oder 
Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Unfallfluchtgruppe der 
Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu 
setzen.

3.	Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Limburg
Sonntag, 01.11.2015, 15.00 Uhr bis 21.30 Uhr

Auf einem Parkplatz im Schleusenweg ist am Sontag zwischen 15 und 
21.30 Uhr ein brauner Audi A3 beschädigt worden. Ein unbekanntes 
Fahrzeug war gegen die vordere linke Fahrzeugseite gestoßen, der 
Verursacher anschließend unerlaubt davon gefahren. Der Schaden an dem
Audi wird auf 1.000 Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber
werden gebeten sich mit der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation 
Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

4.	Fußgängerin bei Verkehrsunfall verletzt
Limburg
Dienstag, 03.11.2015, 04.30 Uhr

Eine Fußgängerin ist bei einem Verkehrsunfall auf der B 8 zwischen 
Limburg und Lindenholzhausen leicht verletzt worden. Nach den 
bisherigen Erkenntnissen war die dunkel gekleidete Frau auf der B 8 
von Lindenholzhausen in Richtung Limburg am linken Fahrbahnrand 
unterwegs. Ein aus Richtung Limburg heran nahender Zweiradfahrer 
streifte die Frau im dichten Nebel, wobei die 54-Jährige Verletzungen
erlitt. Es kam zu einem kurzen Gespräch zwischen dem Kradfahrer und 
der Fußgängerin, wonach der Motorradfahrer aber in Richtung 
Lindenholzhausen davon fuhr. Die Frau wurde zur ambulanten Versorgung
ins Krankenhaus Limburg gebracht. Aufgrund der vorgefundenen Spuren 
auf der Fahrbahn und  zurück gebliebener Fahrzeugteile, ist zu 
vermuten, dass der Zweiradfahrer stürzte und sein Fahrzeug beschädigt
wurde. An der Unfallstelle wurden silberfarbene Fahrzeugteile 
aufgefunden, die von der vorderen Verkleidung eines Motorrollers der 
Marke TGB stammen dürften. Der Fahrer war etwa 30 bis 40 Jahre alt, 
160 bis 170 cm groß und trug einen dunklen Helm und dunkle Kleidung. 
Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der 
Unfallfluchtgruppe der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 
91400 in Verbindung zu setzen.

5.	Geschwindigkeitskontrolle
Gemarkung Limburg-Ahlbach, B 49
Montag, 02.11.2015, 13.30 Uhr bis 14.30 Uhr

Beamte des regionalen Verkehrsdienstes führten in Richtung Weilburg 
eine Radarkontrolle durch. Von den registrierten  753 Fahrzeugen 
waren 26 zu schnell unterwegs. Der höchste Wert wurde mit 131 anstatt
der erlaubten 100 Stundenkilometer gemessen. 
 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Pressestelle
Polizeihauptkommissar Uwe Meier
Telefon: (06431) 9140-240
E-Mail: pressestelle.pd-lm.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen