PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressebericht Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.10.2015

Limburg (ots) - 1.

Rollerdiebstahl Limburg, Im Finken 16 Samstag, 10.10.2015, zwischen 00:15 Uhr und 03:00 Uhr

Im Tatzeitraum wurde von unbekannten Tätern ein Roller der Marke Rex, Typ Scooter entwendet. Das Fahrzeug war vor dem Wohnhaus, Im Finken 16 abgestellt.

Hinweise werden erbeten an die Polizei Limburg unter Tel.: 06431 91400.

2.

Einbrüche Samstag, 10.10.2015

Im Verlaufe des Samstages kam es zu drei Wohnungseinbrüchen in Bad Camberg, Elbtal und Limburg. Dabei wurde in zwei Fällen jeweils ein Fenster aufgehebelt um in die Wohnung zu gelangen. Im dritten Fall erleichterte ein gekipptes Fenster den Zugang. Entwendet wurde überwiegend Schmuck, aber auch ein Notebook und Ausweise. In allen Fällen blieben die Täter unerkannt.

3.

Randalierer Bad Camberg, Pfarrgasse Sonntag, 11.10.2015, 00:45 Uhr

Eine unbekannte, männliche Person lief durch die Pfarrgasse und trat gegen die Außenspiegel von geparkten Fahrzeugen. Dabei wurde einer der Spiegel beschädigt. Als die Person angesprochen wurde flüchtete sie in Richtung Strackgasse/Schmiedegasse.

Bei dem Flüchtigen soll es sich um einen ca. 20-jährigen Mann, mit dunklen Haaren und schmaler Statur gehandelt haben. Die Person war ca. 1,70 m groß und dunkel gekleidet.

Hinweise werden erbeten an die Polizei Limburg unter Tel.: 06431 91400.

4.

Schlägerei Bad Camberg, Jahnstr., Kirmeszelt Sonntag, 11.10.2015, 02:25 Uhr

Zur Tatzeit kam es im Kirmeszelt zu einer Schlägerei zwischen einem 39-Jährigen und einem 50-jährigen, beide aus Bad Camberg. Dabei wurden beide Kontrahenten durch wechselseitige Faustschläge ins Gesicht leichtverletzt.

5.

Brandstiftung an Heuballen Feldgemarkung Limburg-Staffel in Richtung Gückingen Sonntag, 11.10.2015, 03:45 Uhr

Durch bislang unbekannte Täter wurden im Staffeler Feld ca. 75 Rundballen in Brand gesetzt. Zur Brandbekämpfung waren die Feuerwehren aus Staffel und Limburg, sowie das THW mit 30 Einsatzkräften eingesetzt. Das Feuer konnte gegen 07:15 Uhr gelöscht werden. Eine Brandwache erfolgte durch die Staffeler Feuerwehr.

Der entstanden Schaden wird auf ca. 1000,- Euro geschätzt.

6.

Wohnungseinbruchdiebstahl Sa. 10.10. 17:30 Uhr - So. 11.10.2015 03:05 35799 Merenberg, Aspenheck

Durch unbekannte Täter wurde ein Fenster eines Einfamilienhauses aufgehebelt. Im Haus wurden sämtliche Räume durchsucht und ein i-Pad, eine Armbanduhr und ca. 5500 südafrikanische Rand (Bargeld) entwendet.

7.

Wohnungseinbruchdiebstahl Samstag, 10.10.2015 19:00 Uhr - Sonntag, 11.10.2015 00:30 Uhr Merenberg, Hinter der Hofwiese

Durch unbekannte Täter wurde die Terrassentür des Einfamilienhauses aufgehebelt. Aus einer Geldkassette wurden ca. 200,- Euro Bargeld entwendet.

8.

Wohnungseinbruchdiebstahl Samstag, 10.10.2015 15:00 Uhr - 20:30 Uhr Merenberg, Im Pfefferstück

Durch unbekannte Täter wurde die Haustür des Einfamilienhauses auf noch unbekannte Weise geöffnet. Es wurden sämtliche Räume durchsucht und Bargeld in Höhe von 1100,- Euro, sowie Schmuck im Wert von ca. 1200,- Euro entwendet.

9.

Wohnungseinbruchdiebstahl Samstag, 10.10.2015 19:15 Uhr - 23:55 Uhr Weilburg-Hasselbach, Lilienstraße

Durch unbekannte Täter wurde ein Fenster des Einfamilienhauses aufgehebelt und Bargeld sowie Schmuck in noch unbekannter Höhe entwendet.

10.

Versuchter Wohnungseinbruchdiebstahl Sa,stag, 10.10.2015 20:25 Uhr Weilburg-Hasselbach, Nelkenstraße

3 unbekannte männliche Täter versuchten die Terrassentür des Einfamilienhauses aufzuhebeln. Eine Nachbarin bemerkte dies und sprach die Täter an, worauf diese von ihrem Vorhaben abließen und über einen Zaun auf das Nachbargrundstück flüchteten.

11.

Wildunfall Sonntag, 11.10.2015 07:00 Uhr B 456 zw. Tiergartenkreisel und Abfahrt Hirschhausen

Eine 57-jährige aus Weilmünsterer Ortsteil befuhr die B 456 in Richtung Weilburg und kollidierte mit einem Wildschwein, welches über die Straße lief. Das Schwein lief in den angrenzenden Wald. Am PKW entstand Sachschaden i.H.v. ca. 1500,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Blöcher, PHK, Kommissar vom Dienst

Telefon: (06431) 9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: