FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressebericht der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 06.10.2015

POL-LM: Pressebericht der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 06.10.2015
Hinweise auf die unbekannte Frau bitte an die Polizei in Limburg unter Telefon (06431) 91400.

Limburg (ots) -

1.	Hinweise auf Frau nach Unterschlagung erbeten
Limburg

Die Ermittler der Limburger Polizei  suchen nach der Identität einer 
unbekannten Frau, die im Verdacht steht eine Tasche unterschlagen zu 
haben. Am 22. Dezember 2014 hatte eine Frau in der Filiale eines 
Geldinstituts in der Hospitalstraße am Automaten Geldgeschäfte 
getätigt und anschließend ihre auf der Ablage abgestellte 
Einkaufstasche vergessen. Nachdem sie kurz danach ihren Verlust 
bemerkte, schaute sie nach, da war die Tasche bereits verschwunden. 
Nach Auswertung der Videoaufzeichnung ist im Vorraum eine weitere 
Frau erkennbar, die den benachbarten Automaten bediente, im Anschluss
die zurückgelassen Tasche ergriff und mit dieser die Filiale verließ.
Die bisherigen Ermittlungen haben nicht zur Identifizierung der 
unbekannten Frau geführt, weshalb das Amtsgericht auf Antrag der 
Staatsanwaltschaft Limburg einen Beschluss zur Veröffentlichung der 
Bilder erlassen hat. Hinweise auf die Identität der unbekannten Frau 
werden an die Polizei Limburg unter Telefon (06431) 91400 erbeten.

PS.: Ein Bild aus der Videoüberwachung ist in der digitalen 
Pressemappe hinterlegt.

2.	Kassenhaus, Garage und PKW abgebrannt
Limburg
Montag, 05.10.2015, 17.25 Uhr

Am Montagnachmittag ist am Sportplatz des VfR 10 das ehemalige 
Kassenhäuschen sowie eine angrenzende Garage mit einem darin 
abgestellten PKW abgebrannt. Nach den bisherigen  Erkenntnissen steht
ein 12-Jähriger in Verdacht in dem Gebäude gezündelt zu haben. Zeugen
hatten ihn beobachtet wie er durch ein Fenster in das seit längerem 
unbenutzte Gebäude eingestiegen war und kurz danach wieder verlassen 
hatte. Wenige Minuten danach stand das Kassenhäuschen mitsamt der 
angrenzenden Garage in Flammen. In der Garage war ein älterer nicht 
zugelassener Twingo abgestellt, der in früheren Zeiten für 
Pflegearbeiten des Sportplatzes genutzt wurde. Die Wehrleute der 
Feuerwehren Limburg und Offheim waren im Einsatz und löschten Gebäude
und PKW. Der Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Der 
Tatverdächtige wurde im Nahbereich des Brandortes festgenommen, er 
bestritt die Brandlegung. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen 
wurde er seinen Eltern übergeben. Die weiteren Ermittlungen sind im 
Gange.

3.	Einbruch in Baustelle
Limburg-Lindenholzhausen
Wochenende 02. bis 05.10.2015

Im Laufe des vergangenen Wochenendes sind Unbekannte in einen Rohbau 
in der Mensfelder Straße eingebrochen. Der oder die Täter hatten ein 
Fenster aufgehebelt und aus dem Materiallager verschiedene 
Malermaterialien und Kabeltrommeln gestohlen. Außerdem wurde die 
Fassade mit Farbe beschmiert. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber 
werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter Telefon 
(06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

4.	Diebstahl an Traktoren
Limburg
Wochenende 02. bis 05.10.2015

Unbekannte haben im  Laufe des vergangenen Wochenendes auf einem 
Firmengelände in der Weserstraße von mehreren neuen Traktoren 
Anbauteile entwendet. Der oder die Täter überstiegen den Zaun des 
Ausstellungsgeländes der Raiffeisen-Zentrale und demontierten  unter 
anderem verschiedenes Zubehör und auch Batterien. An einer 
Zugmaschine wurde die Fahrerkabine geöffnet und ein Kombiinstrument 
gestohlen, von einem Fahrzeug auch das hintere Kennzeichen LM-VA 313.
Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro. Mögliche Zeugen oder 
Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter
Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

5.	Einbruch in Telefonladen
Limburg
Montag, 05.10.2015, 23.55 Uhr

Um kurz vor Mitternacht schlugen Unbekannte am o2-Shop in der 
Werner-Senger-Straße die Glaseingangstür ein und stahlen aus dem 
Geschäft mehrere Ausstellungshandys und iPads. Die Gesamtschadenshöhe
ist derzeit noch nicht bekannt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber 
werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter Telefon 
(06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

6.	Einbruch in Fertigungshalle
Bad Camberg
Nacht zum Dienstag, 06.10.2015, 22.30 Uhr bis 06.00 Uhr

Im Gewerbegebiet in der Dieselstraße sind Unbekannte in der Nacht zum
Dienstag in eine Fertigungshalle eingebrochen. Der oder die Täter 
versuchten vermutlich zunächst vergeblich eine Notausgangstür 
aufzuhebeln, brachen dann das daneben befindliche Fenster auf. Die 
Einbrecher betraten zwar noch die Halle, flüchteten aber ohne Beute. 
Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der 
Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu 
setzen.

7.	Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Limburg-Linter
Montag, 05.10.2015, 07.30 Uhr bis 08.30 Uhr

Auf dem Parkstreifen der Mainzer Straße ist am Montagmorgen ein 
brauner VW Bus gestreift und beschädigt worden. Der Wagen war in Höhe
Hausnummer 15 abgestellt, ein unbekanntes Fahrzeug streifte den Bus 
am Spiegel und fuhr anschließend unerlaubt in Richtung Limburg 
weiter. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der
Unfallfluchtgruppe der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 
91400 in Verbindung zu setzen.

8.	Kind bei Verkehrsunfall verletzt
Hadamar-Niederhadamar
Montag, 05.10.2015, 12.35 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der Mainzer Landstraße ist am 
Montagmittag ein Junge verletzt worden. Nach den bisherigen 
Erkenntnissen lief der Siebenjährige unvermittelt auf die Fahrbahn 
und wurde von einem dort in Richtung Limburg fahrenden Taxi erfasst. 
Der Junge stürzte und zog sich eine Fraktur am Bein zu. Nach erster 
Versorgung wurde er vom Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Limburg 
gebracht.

9.	Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Limburg
Montag, 05.10.2015, 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr

In der ersten Parkebene des Stadthallenparkhauses ist am 
Montagvormittag zwischen 11 und 12 Uhr ein schwarzer Ford Mondeo am 
Heck angefahren und beschädigt worden. Vermutlich ein aus der 
gegenüberliegenden Parkbox ausparkender PKW ist dagegen gestoßen und 
anschließend unerlaubt davon gefahren. An dem Ford entstand 1.500 
Euro Schaden, an der Anstoßstelle wurde blaue Farbanhaftung gefunden.
Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der 
Unfallfluchtgruppe der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 
91400 in Verbindung zu setzen.

10.	Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Limburg-Staffel
Dienstag, 06.10.2015.06.00 Uhr

Unter der Autobahnbrücke auf der Elzer Straße haben sich am 
Dienstagmorgen zwei LKWs gestreift, wobei zumindest an einem der 
Spiegel zu Bruch ging. Ein in Richtung Elz fahrender Lastwagenfahrer 
erkannte den entgegen kommenden und hielt sein Fahrzeug an der 
Engstelle an. Der andere fuhr weiter, prallte mit seinem 
Baustellenlastwagen gegen den Spiegel des stehenden LKWs und setzte 
anschließend seine Fahrt in Richtung Staffel fort. Mögliche Zeugen 
oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Unfallfluchtgruppe der 
Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu 
setzen.

11.	Geschwindigkeitskontrolle
Weilburg, Waldhäuser Weg
Dienstag, 06.10.2015, 07.00 Uhr bis 08.30 Uhr

Beamte des regionalen Verkehrsdienstes führten in Richtung Ortsmitte 
eine Radarkontrolle durch. Von den registrierten 66 Fahrzeugen waren 
3 zu schnell unterwegs. Der höchste Wert wurde mit 42 anstatt der 
erlaubten 30 Stundenkilometer gemessen. 

 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Pressestelle
Polizeihauptkommissar Uwe Meier
Telefon: (06431) 9140-240
E-Mail: pressestelle.pd-lm.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: