PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 03.10.2015

Limburg (ots) - Wohnungseinbrecher in Limburg

Am Freitagnachmittag verschafften sich unbekannte Täter durch Manipulieren am Türschloss Zutritt zu einer Wohnung in der Bodelschwinghstraße. Hier durchwühlten sie ein Zimmer. Über den Schaden ist noch nichts bekannt.

In der Johannes-Mechtel-Straße hebelten unbekannte Täter zwischen 18.15 Uhr und 21.15 Uhr das Schlafzimmerfenster einer Wohnung auf und entwendeten Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro. Hinweise an die Polizei in Limburg unter 06431/91400

Gefährliche Körperverletzung bei Limburg-Ahlbach

In der Nacht zum 03. Oktober wurde ein Pkw zwischen der Unterführung der B 49 und der Einmündung zur Kreisstraße bei Ahlbach von einem anderen Pkw überholt und zum Bremsen genötigt. Die Fahrzeuginsassen stiegen aus und schlugen mit einem Baseballschläger unvermittelt auf den Pkw des Geschädigten ein. Anschließenbd wurde der Geschädigte und ein Mitfahrer durch Schläge und Tritte sowie den Einsatz eines Messers an der Hand verletzt. Hinweise an die Polizei in Limburg unter der 06431/91400

Versuchter Kabeldiebstahl in Limburg-Ennerich

Am Samstagmorgen gegen 04.00 Uhr durchtrennten unbekannte Täter auf der Baustelle eines Firmengeländes in der Großmannswiese ein Starkstromkabel, um dieses zu entwenden. Beim Entfernen der Ummantelung wurden sie gestört und flüchteten unerkannt vom Tatort. Hinweise an die Polizei in Limburg, 06431/91400

Verkehrkehrsunfallflucht in Limburg

Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer kam am Freitagabend mit seinem Fahrzeug aus Richtung Schiedetunnel in Limburg und bog nach rechts in die Diezer Straße ab. Hier kam er auf die Gegenfahrbahn und stieß gegen einen schwarzen BMW aus dem Westerwaldkreis, der dort vor der roten Ampel wartete. Danach entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle in Richtung Grabenstraße, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. An dem BMW entstand leichter Sachschaden. Hinweise bitte an die Polizei in Limburg, 06431/91400

Verkehrsunfallflucht bei Selters-Eisenbach

Auf der Kreisstraße in der Gemarkung Eisenbach ereignete sich am späten Freitagabend ein Verkehrsunfall, der durch einen entgegenkommenden unbekannten Fahrzeugführer verursacht wurde. Dieser kam mit seinem Fahrzeug im Kurvenbereich über die Mittellinie, so dass der Geschädigte ausweichen musste, um einen Zusammnstoß zu vermeiden. Hierbei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam letztendlich auf einem Grünstreifen zum Stehen. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Hinweise bitte an die Polizei in Limburg unter 06431/91400

gefertigt: Obré, KHK-in

Pressemeldung Pst Weilburg vom 03.10.2015

Unfallflucht B49 Höhe Abfahrt Merenberg

Tatort: B49 Fahrtrichtung Limburg-Gießen, Höhe Abfahrt Merenberg Tatzeit 02.10.2015, gg. 20:30h

Ein Pkw Audi befuhr die B 49 aus Richtung Limburg in Richtung Gießen, als kurz vor der Anfahrt Merenberg ein anderes Fahrzeug links neben den Audi fuhr. In Höhe der Ausfahrt Merenberg fuhr dieses Fahrzeug plötzlich nach links und drängte den Audi in die Ausfahrt. Hier kollidierte der Audi mit einem Verkehrsschild, der andere Pkw fuhr auf der B 49 weiter in Richtung Gießen. An dem Audi und dem Verkehrsschild entstand Sachschaden in Gesamthöhe von ca. 3150.-, eine Beschreibung oder das Kennzeichen des anderen Fahrzeuges konnte der Audi-Fahrer, ein 33-jähriger Mann, nicht angeben.

Hinweise bitte an die Polizei Weilburg, 06471-93860.

Unfall mit Sachschaden B49 Höhe Deponie Beselich

Tatort: B49 Fahrtrichtung Limburg-Weilburg, Abfahrt zur Mülldeponie Tatzeit: 02.10.2015, gg. 13.20 Uhr

Ein Skoda Oktavia, gelenkt von einem 53-jährigen Mann, und ein VW Transporter, gelenkt von einer 23-jährigen Frau, befuhren die B 49 aus Richtung Limburg in Richtung Weilburg. In Höhe der Abfahrt zur Deponie Beselich bremste die Frau ihren Transporter verkehrsbedingt ab. Dies erkannte der Skoda Fahrer zu spät und fuhr, auch wegen mangelnden Sicherheitsabstandes, auf den VW auf. An den Fahrzeugen entstand Gesamtsachschaden von ca. 5000.-, Personen wurden nicht verletzt.

gef.: Müller, PHK

Rückfragen bitte an:
Obré, KHK-in

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Kommissar vom Dienst

Telefon: (06431) 9140-0

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: