PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressebericht der PD Limburg-Weilburg vom 30.09.2015

Limburg (ots) - Brandstiftung an Gartenhütte

Montag, 28.09.2015, 20:30 Uhr bis Dienstag, 29.09.2015, 08:00 Uhr

65604 Elz, Mühlstraße

Unbekannter zündete auf unbekannte Art und Weise eine Gartenhütte an. Diese wurde als Geräteschuppen genutzt. Bei dem Brand wurde die Hütte sowie eine Ackermaschine, eine Geflügelrupfmaschine, ein Kompressor, eine Motorsense, eine Schraubstock und diverse Werkzeug zerstört. Der Schaden wird auf 5000,00 Euro geschätzt.

Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus Lagerraum

Freitag, 25.09.2015, 17:00 Uhr bis Dienstag, 29.09.2015, 08:30 Uhr

Ort 65594 Runkel-Dehrn, Gewerbestraße

Bei dem angegangenen Objekt handelt es sich um eine Lagerhalle mit Büroräumen und Werkstatt in einem Gewerbegebiet. Der oder die unbekannte(n) Täter verschafften sich aus bisher ungeklärter Ursache Zutritt zu der Lagerhalle und der Werkstatt. Hier entwendeten sie diverse Werkzeuge und Computerflachbildschirme.

Verkehrsunfallflucht

28.09.2015, 20:00 Uhr

65611 Brechen-Niederbrechen, Jahnstraße 15

Der spätere Unfallverursacher befuhr mit seinem Fahrzeug (vermutlich Lkw) die Straße Am Festplatz und wollte an der Einmündung zur Jahnstraße nach rechts auf diese einbiegen. Hierbei touchierte er mit seinem Fahrzeug den gemauerten Pfosten der Grundstückseinfriedung vom Anwesen Jahnstraße 15 und beschädigte diesen. Anschließend entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Verkehrsunfallflucht

29.09.2015, 09:40 Uhr bis 29.09.2015, 10:05 Uhr

65549 Limburg a.d. Lahn, Albrechtstraße 5

Der Pkw des Geschädigten war im Unfallzeitraum auf einem Parkplatz geparkt. Beim Abstellen war auf dem Parkplatz links neben diesem Pkw ein hellblauer Pkw geparkt. Bei seiner Rückkehr stellte der Halter des erstgenannten PKW einen Lackschaden an der Fahrertür fest. Dieser war offensichtlich verursacht worden, als an dem anderen Pkw die Beifahrertür geöffnet wurde. Der Verursacher entfernte sich, ohne die Feststellung ihrer Personalien zu ermöglichen.

Verkehrsunfallflucht

29.09.2015, 09:30 Uhr bis 29.09.2015, 09:40 Uhr

65611 Brechen-Niederbrechen, Amtmann-Finger-Straße 5

Während der Pkw des Geschädigten im o. a. Zeitraum am rechten Fahrbahnrand der Amtmann-Finger-Straße, zwischen Villmarer Straße und der Straße, In der Heth, parkte, wurde dieser durch ein anderes Fahrzeug an Kotflügel/Stoßstange, vorn links, beschädigt. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Im Bereich der Anstoßstelle konnten am beschädigten Pkw Anhaftungen roter Fremdfarbe gesichert werden.

Verkehrsunfallflucht

29.09.2015, 16:30 Uhr

65611 Brechen-Niederbrechen Villmarer Straße 4

Der Unfallverursacher hielt sein Fahrzeug auf der Villmarer Str. vor der Einmündung zu der Amtmann-Finger-Straße auf der rechten Fahrbahnseite in Richtung Limburger Straße an. Der Geschädigte befuhr die Villmarer Str. aus Villmar kommend in Fahrtrichtung Niederbrechen Ortsmitte und befand sich hinter dem erstgenannten Fahrzeug. In Höhe der Hausnummer 4 wollte diese das andere haltende Fahrzeug überholen und nach rechts in die Amtmann-Finger-Straße abbiegen. Das haltende Fahrzeug fuhr in diesem Moment auch los und bog ebenfalls in die Amtmann-Finger-Straße ab. Der andere Pkw musste daraufhin ausweichen und kollidierte dabei mit der Ecke des der Hausnr. 4 gegenüberliegenden Gebäudes. Der andere PKW, ein schwarzer Opel Astra entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Gefährliche Körperverletzung

Dienstag, 29.09.2015, 18:10 Uhr

65627 Elbtal-Hangenmeilingen, Rosenstraße 5 (Asylantenunterkunft)

Der 27-jährige Beschuldigte steht im Verdacht, den 25-jährigen Geschädigten nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung, mit einem Holzstock geschlagen zu haben. Den ersten Schlag konnte der Geschädigte noch mit dem linken Arm abwehren. Ein zweiter Schlag traf den Geschädigten im Gesicht, wobei eine Platzwunde im Bereich der Oberlippe entstand.

Taschendiebstahl

29.09.2015, 15:50 Uhr

65549 Limburg a.d. Lahn, Werner-Senger-Straße, Bekleidungsgeschäft

Der Geschädigten wurde vermutlich von einer unbekannten jungen Frau die Geldbörse aus der mit Reißverschluss verschlossenen Umhängetasche entwendet.

Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus Kraftfahrzeug

Dienstag, 29.09.2015, 19:00 Uhr bis Mittwoch, 30.09.2015, 05:30 Uhr

65549 Limburg a.d. Lahn, Industriestraße

Unbekannte schraubten die Tankuhr vom Tank des Lkw ab und zapften durch diese Öffnung den Diesel ab.

Verkehrsunfallflucht

29.09.2015, 21:10 Uhr

Limburg a.d. Lahn-Eschhofen, Landesstraße 3448

Beim Überholvorgang hält der spätere Unfallverursacher mit seinem Pkw zu geringen Seitenabstand ein und touchiert mit dem rechten Außenspiegel den linken Außenspiegel vom Roller des Geschädigten. Hierdurch stürzt dieser und wird leicht verletzt. Der Verursacher bremst seinen Pkw kurz ab, setzt dann aber seine Fahrt fort, ohne sich um den verletzten zu kümmern oder die Feststellung seiner Personalien zu ermöglichen. Bei dem Pkw des Verursachers handelt es sich um einen schwarzen Kombi. Vom Kennzeichen sind die Buchstaben EMS-K? und die Ziffern ?49 bekannt.

Im Auftrag

(Heftrich) PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Kommissar vom Dienst

Telefon: (06431) 9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: