Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

18.04.2015 – 10:54

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressebericht der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 18.04.2015

Limburg (ots)

1. Verkehrsunfall mit Sachschaden und 2 leichtverletzten Personen

TO: Elz, Hadamarer Straße TZ: Freitag, 17.04.2015, 13.15 Uhr

Ein 36-jähriger männlicher Pkw-Fahrer befuhr in Elz die Hadamarer Straße, von Niederhadamar her kommend, in Fahrtrichtung Staffel. In Höhe der Hausnummer 28 fuhr er aus unerklärlichen Gründen über den Fahrstreifen des Gegenverkehrs und stieß mit der Front seines Pkw gegen die Front eines am Fahrbahnrand ordnungsgemäß abgestellten Pkw. Dieser Pkw wiederum wurde durch den Zusammenstoß auf den dahinter abgestellten Pkw geschoben. Der 36-Fahrer sowie sein 14-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus Limburg verbracht. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 7750,00 EUR.

2. Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden

TO: Limburg/L., Neumarkt 8 TZ: Freitag, 17.04.2015, zw. 17:15 Uhr und 17:50 Uhr

Ein 20-jähriger Pkw-Fahrer hatte seinen Pkw nach eigenen Angaben gg. 17:15 Uhr ordnungsgemäß in einer Parkbucht auf dem Neumarkt abgestellt. Nachdem er gg. 17.50 Uhr zurück an seinem Pkw war, erkannte er einen Zettel mit einer Handynummer an seiner Windschutzscheibe. Bei einer anschließenden Nachschau stellte er frische Unfallspuren an der hinteren linken Stoßstange fest. Der 20-jährige versuchte nun, Kontakt über die mitgeteilte Handynummer aufzunehmen, musste jedoch feststellen, dass diese Nummer nicht vergeben ist. Unfallhergang: Der unbekannte Verursacher war beim Ein- oder Ausparken gegen die hintere linke Stoßstange des geparkten Pkw ON 02 geraten und hatte Kratzer verursacht. Ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter gemäß der StVO nachzukommen, entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle. Mögliche Zeugen oder sonstige Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer 06431-91400 in Verbindung zu setzen. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 800,00 EUR.

3. Diebstahl eines Lkw mit Laderampe

TO: Merenberg, Weilburger Straße TZ: zw. Donnerstag, 16.04.2015, und Freitag 17.04.2015

Im genannten Tatzeitraum wurde vom Gelände eines Autohandels ein Daimler 3,5 to, mit Umbau Ladefläche zum Pkw-Transport, weißes Führerhaus, entwendet. Das Fahrzeug war nicht zugelassen und sollte verkauft werden. Wert des Lkw ca. 18500.00 EUR. Mögliche Zeugen oder sonstige Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Weilburg unter der Telefonnummer 06471-93860 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
POK Orschel
Kommissar vom Dienst

Telefon: (06431) 9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell