Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

25.01.2015 – 08:47

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressebericht der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 25.01.2015

Limburg (ots)

Verkehrsunfall
Limburg, Schiede
Sonntag, 25.01.2015, 02:40 Uhr
Der Fahrer eines Pkw Skoda befuhr zunächst die Frankfurter Straße, 
dann weiter die Grabenstraße, als er offenbar einen hinter ihm 
fahrenden Streifenwagen bemerkte. In der Grabenstraße beschleunigte 
er, um sich einer Verkehrskontrolle zu entziehen. Er bog nach links 
in die Hospitalstraße ab und beabsichtigte dann nach rechts in die 
Schiede einzubiegen. Aufgrund zu hoher Geschwindigkeit kam er in der 
Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und fuhr gegen das 
Geländer oberhalb des Schiedetunnels. An dem Pkw und an dem Geländer 
entstand Sachschaden in Höhe von ca. 9.000,- EUR. Da der Pkw-Fahrer 
unter Alkoholeinfluss stand, musste er sich einer Blutentnahme 
unterziehen.


Verkehrsunfall
Limburg, Gartenstraße
Samstag, 24.01.2015, 20:40 Uhr
Die Fahrerin eines Pkw BMW befuhr die Gartenstraße aus Richtung 
Wiesbadener Straße in Richtung der Straße Im Schlenkert. Ein Pkw der 
Marke Daimler Chrysler stand ordnungsgemäß geparkt in einer Parkbucht
am linken Fahrbahnrand der Gartenstraße. Die BMW-Fahrerin wurde durch
ihr Kind im Fahrzeug kurz abgelenkt, verzog das Lenkrad und stieß 
gegen den geparkten Pkw Daimler Chrysler. Der entstandene Sachschaden
wird auf 11.000,- EUR geschätzt.


Verkehrsunfall
K459, Gemarkung Hadamar Faulbach 
Samstag, 24.01.2015, 14:45 Uhr
Ein Rollerfahrer stand zunächst am rechten Fahrbahnrand der K459 
(Fahrspur in Fahrtrichtung Faulbach). Als er vom Fahrbahnrand 
anfahren und die Fahrt in Richtung Kreuzungsbereich K459 / K498 
(Fahrtrichtung Ahlbach) fortsetzten wollte, übersah er einen Pkw 
Audi. Dieser konnte trotz eines Ausweichens einen Zusammenstoß nicht 
mehr verhindern. Der Rollerfahrer wurde durch den Aufprall zu Boden 
geschleudert und verletzte sich leicht. Der entstandene Sachschaden 
wird auf 2.000,- EUR geschätzt.


Verkehrsunfall
L3022, Gemarkung Hünfelden-Dauborn
Samstag, 24.01.2015, 14:20 Uhr
Der Fahrer eines Pkw Mazda befuhr mit seinem Pkw die L3022 aus 
Richtung Kirberg kommend in Fahrtrichtung Dauborn. Hierbei kam er im 
Bereich einer Rechtskurve zunächst nach links von der Fahrbahn ab und
fuhr an die dortige Böschung. Von dort wurde er wieder auf die 
Fahrbahn abgeleitet und kam im weiteren Verlauf nach rechts von der 
Fahrbahn ab, wo er nach ca. 100 Meter in einem Acker zum Stehen kam. 
Der Fahrer stand zum Unfallzeitpunkt erheblich unter dem Einfluss von
Alkohol. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Der 
entstandene Sachschaden wird auf 3.000,- EUR geschätzt.


Dieseldiebe in Mengerskirchen
Am Samstag, 24.01.2015, gegen 22:30 Uhr wurde am Sportzentrum in 
Mengerskirchen durch einen derzeit unbekannten Täter der Tank eines 
Omnibusses aufgebrochen und Dieselkraftstoff abgezapft. Bei der 
Tatausführung wurde der Täter durch einen Zeugen überrascht. Der 
Täter flüchtete über einen Zaun und bestieg einen dunklen Pkw, 
welcher von einer weiteren Person geführt wurde. Das Fahrzeug 
entfernte sich dann in Richtung Ortsmitte Mengerskirchen. Bei der Tat
wurden ca. 25 Liter Dieselkraftstoff erbeutet. Die Polizei Weilburg 
bittet weitere Zeugen und Hinweisgeber darum, sich unter der 
Telefonnummer 06471 - 93860 zu melden. 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
W. Noll, Kommissar vom Dienst

Telefon: (06431) 9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung