Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

21.01.2015 – 12:10

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressebericht der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 21.01.2015

Limburg (ots)

1.	Verkehrsunfallflucht
Limburg
Mittwoch, 31.12.2014, 18.10 Uhr bis 19:40 Uhr

Am Silvesterabend wurde in der der Hospitalstraße ein in Höhe der 
Sparda Bank geparkter blauer VW Passat Kombi an der linken Seite 
erheblich beschädigt. Als verursachendes Fahrzeug kommt ein 
Kleintransporter eines Hähnchengrills in Frage, der in Höhe des 
beschädigten Pkws rangierte. Der Vorfall wurde durch einen Passanten 
beobachtet, der in der Zufahrt zum Parkdeck Hospitalstraße stand. 
Dieser mögliche Zeuge wird gebeten, sich mit der Unfallfluchtgruppe 
der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung 
zu setzen.

2.	Verkehrsunfallflucht
Brechen-Niederbrechen
Dienstag, 20.01.2015, 11:00 Uhr bis 11.20 Uhr

In dem genannten Zeitraum war ein weißer Mercedes Benz Kleinbus an 
zwei verschiedenen Plätzen in Niederbrechen abgestellt und wurde in 
dieser Zeit durch ein anderes Fahrzeug an der linken Seite gestreift 
und an der Schiebtür beschädigt. Der Sachschaden wird auf 1500 Euro 
geschätzt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt. Zunächst 
stand der Kleinbus in einer Parkbucht an der B 8, Fahrtrichtung 
Oberbrechen, in der Nähe der Post, anschließend auf dem Parkplatz des
REWE-Marktes. An der beschädigten Schiebtür wurde blauer Fremdlack 
gesichert. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit
der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation Limburg unter Telefon 
(06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

3.	Brand von Gartenhütte
Weilmünster-Essershausen
Dienstag, 20.01.2015, 19:23 Uhr

Gegen 19.20 Uhr bemerkte die Bewohnerin eines Anwesens in der Straße 
Am Wingertsberg den Brand einer an das Wohnhaus angrenzenden 
Gartenhütte und verständigte daraufhin die Feuerwehr. Bei deren 
Eintreffen brannten die Holzverkleidung an den Wänden, die Holzdecke,
Teile des hölzernen Inventars sowie ein Holzofen. Zum Zeitpunkt des 
Brandes befanden sich keine Personen in der Gartenhütte, auch das 
sich auf dem Grundstück befindliche Wohnhaus sowie die Nebengebäude 
waren durch den Brand nicht gefährdet. Das Feuer konnte durch die 
eingesetzten Kräfte der Feuerwehren Essershausen und Weilmünster 
gelöscht werden. Personen wurden durch den Brand nicht verletzt. Der 
entstandene Sachschaden wird auf 5000 Euro geschätzt. Nach den 
bisherigen Erkenntnissen wurde der Brand vermutlich durch den am 
Vormittag mit Briketts befeuerten Holzofen verursacht.

4.	Einbruch in PKW
Limburg
Dienstag, 20.01.2015, 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Auf einem Parkplatz in der Westerwaldstraße wurden an einem schwarzen
Daimler Benz Kombi die Scheibe der Beifahrertür sowie die hintere 
rechte Seitenverglasung zum Laderaum eingeschlagen. Anschließend 
entwendeten der oder die unbekannten Täter aus dem Fahrzeuginnenraum 
einen Lederrucksack und eine Ledertasche mit Bargeld, Kreditkarte, 
Personalausweis und diversen Papieren. Mögliche Zeugen oder 
Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeidirektion 
Limburg-Weilburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

5.	Einbruch in PKW
Limburg
Dienstag, 20.01., 20.20 Uhr bis 22.00 Uhr

Auf dem Gelände des Ruderclubs im Eschhöfer Weg schlugen Unbekannte 
die Scheibe der Beifahrertür eines silberfarbenen Peugeot 308 ein und
stahlen einen auf dem Beifahrersitz abgelegten Aktenkoffer sowie aus 
dem Handschuhfach die Fahrzeugpapiere. In der Aktentasche befanden 
sich mehrere Bankkarten und eine Digitalkamera. Mögliche Zeugen oder 
Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeidirektion 
Limburg-Weilburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

6.	Wildunfall
Hünfelden-Kirberg
Dienstag, 20.01.2015, 17:15 Uhr

Auf der B 417 erfasste ein Autofahrer ein über die Fahrbahn 
wechselndes Reh, das durch den Aufprall in den Straßengraben 
geschleudert und getötet wurde. An dem Renault Kangoo entstand 
Sachschaden.

7.	Wildunfall
Waldbrunn
Dienstag, 20.01.2015, 19:50 Uhr

Auf der Landstraße zwischen Hintermeilingen und Ellar kollidierte 
eine Autofahrerin mit einem auf die Straße springenden Reh. Das Reh 
wurde getötet. An dem Ford Focus entstand Sachschaden.

8.	Wohnungseinbruch
Bad Camberg-Schwickershausen
Mittwoch, 21.01.2015, 08:05 bis 08.30 Uhr

In der Straße Zum Grund sind Unbekannte in ein Einfamilienhaus 
eingebrochen. Der oder die Täter hebelten eine sich im rückwärtigen 
Bereich befindliche Terrassentür auf und durchwühlten mehrere Räume. 
Nach den bisherigen Ermittlungen erbeuteten sie ein Notebook sowie 
Goldschmuck. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich 
mit der Polizeidirektion Limburg-Weilburg unter Telefon (06431) 91400
in Verbindung zu setzen.  

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Pressestelle
Polizeihauptkommissarin Katja Leischner
Telefon: (06431) 9140-242
E-Mail: pressestelle.pd-lm.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen