PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressebericht der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vomm 09.12.2014

Limburg (ots) -

1.	Trickdiebstahl
Limburg
Montag, 08.12.2014, 12.10 Uhr

Eine hilfsbereite Rentnerin ist am Montagmittag von einer jungen Frau
in der Werner-Senger-Straße bestohlen worden. Gegen 12.10 Uhr ist die
71-Jährige von der angeblich Taubstummen um eine Spende und eine 
Unterschrift gebeten worden. Mit fünf Euro wollte sie helfen und ist 
dabei von der Unbekannten überschwänglich umarmt worden. Dabei zog 
sie der Rentnerin unbemerkt die Geldscheine aus dem Portmonee. Die 
mutmaßliche Diebin war etwa 20 Jahre alt und hatte ihre dunklen Haare
zum Zopf gebunden. Die osteuropäisch Aussehende trug einen dunklen 
Parka, einen weißen Schal und eine an den Oberschenkeln abgewaschen 
Jeans. 
Die Polizei warnt: Lassen Sie sich nicht auf solche Spendensammler 
ein. Halten Sie Distanz und weisen Sie Umarmungen lautstark zurück. 
Halten Sie ihre Handtasche verschlossen und tragen Sie diese mit dem 
Verschluss zum Körper. Lassen Sie niemanden Einblick in ihre 
Geldbörse nehmen.
Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber auf die mutmaßliche Diebin werden 
gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 
91400 in Verbindung zu setzen.

2.	Portmonee gestohlen
Limburg
Samstag, 06.12.2014, 17.40 Uhr

Am Montagvormittag stellte eine Frau zu Hause fest, dass ihr 
Portmonee verschwunden war. Sie erinnerte sich, dass sie es zuletzt 
am Samstagnachmittag beim Bezahlen an der Kauflandkasse in der Hand 
hatte und anschließend in ihre Handtasche steckte. Vermutlich auf dem
Weg zu ihrem PKW auf dem Parkplatz ist die Börse von Unbekannten 
gestohlen worden. In der Börse befanden sich etwas Bargeld, 
Ausweispapiere, Bank- und Versicherungskarten.

3.	Grableuchte gestohlen
Limburg-Ahlbach
Donnerstag, 04.12.2014 bis Sonntag, 07.12.2014

Auf dem Ahlbacher Friedhof haben Unbekannte zwischen Donnerstag und 
Sonntag eine Grablampe gestohlen. Das Metallgestell wurde von der 
Grabplatte abgeschraubt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden 
gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 
91400 in Verbindung zu setzen.

4.	Wohnungseinbruch
Bad Camberg - Erbach
Montag, 08.12.2014, 10.00 Uhr bis 19.40 Uhr

In der Straße "Am Mittelpfad" sind Unbekannte im Laufe des Montags in
ein Einfamilienhaus eingebrochen. Die Hausbewohner standen am Abend 
vor der von innen verschlossenen Schlafzimmertür im ersten 
Obergeschoss. Bei der Nachschau von außen entdeckten sie, dass die 
Tür auf dem Balkon aufgebrochen war. Der oder die Täter waren auf den
Balkon geklettert, hatten die Tür aufgehebelt, die Schlafzimmertür 
von innen verschlossen und die Schränke durchsucht. Gestohlen wurden 
mehrere hundert Euro sowie US-Dollar. Mögliche Zeugen oder 
Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter
Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

5.	Autofahrer bei Verkehrsunfall verletzt
Selters
Montag, 08.12.2014, 17.20 Uhr

Auf der Landstraße zwischen Haintchen und Niederselters kam ein 
Autofahrer nach rechts von der Straße ab. Der VW Golf überschlug sich
im angrenzenden Feld und prallte gegen einen Baum. Der 22-jährige 
Fahrer zog sich Verletzungen zu und wurde nach erster Versorgung 
durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Limburg gebracht. Der 
PKW wurde total beschädigt und musste abgeschleppt werden.

6.	Wildunfall
Weilmünster
Montag, 08.12.2014, 17.45 Uhr

Auf der Landstraße zwischen Weilmünster und Laubuseschbach erfasste 
ein Autofahrer ein wechselndes Reh. Das Tier wurde in dem Graben 
geschleudert und dabei getötet. An dem Smart entstand 1.500 Euro 
Schaden.

7.	Verkehrsunfall
Weilburg
Montag, 08.12.2014, 18.30 Uhr

Beim Einbiegen von der B 456 nach links auf Landstraße in Richtung 
Runkel übersah ein 82-jähriger Autofahrer einen aus Richtung der B 49
entgegen kommenden PKW. Die 25-jährige Autofahrerin konnte einen 
Zusammenstoß nicht verhindern und prallte frontal mit ihrem Fiat in 
die rechte Seite des einbiegenden VWs. Beide Autos wurden stark 
beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Schadenshöhe etwa 7.500 
Euro.  

8.	Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort 
Löhnberg
Montag, 08.12.2014, 21.35 Uhr

Auf der Landstraße zwischen Obershausen und Nenderoth haben sich im 
Begegnungsverkehr zwei Autos gestreift. An einem grünen Opel Corsa 
ging der Spiegel zu Bruch. Der andere PKW fuhr unerlaubt in Richtung 
Greifenstein davon. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten,
sich mit der Ermittlungsgruppe der Polizeistation Weilburg unter 
Telefon (06471) 93860 in Verbindung zu setzen. 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Pressestelle
Polizeihauptkommissar Uwe Meier
Telefon: (06431) 9140-240
E-Mail: pressestelle.pd-lm.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: