PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressebericht der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 22.11.2014

Limburg (ots) -

1. Bereich Polizeistation Limburg

Einbruch in Wohnhaus
Elz-Malmeneich, Kapellenstraße
Freitag, 21.11.2014, 13:00 Uhr bis 18:18 Uhr
In dem o. g. Zeitraum hat ein bislang unbekannter Täter in eine 
Doppelhaushälfte eingebrochen, indem er eine Tür zum Garten hin 
aufgehebelte. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich 
mit der Polizeidirektion Limburg unter Telefon (06431) 91400 in 
Verbindung zu setzen.


Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss
Selters-Münster, Vorderstraße / Burgstraße
Freitag, 22.11.2014, 03:20 Uhr
Die Fahrerin eines Pkw BMW befuhr die Vorderstraße aus Richtung 
Aumenau in
Richtung Neustraße. Der Fahrer eines Pkw Ford befuhr die Vorderstraße
in entgegengesetzter Richtung, kam nach einer Linkskurve auf die 
Gegenfahrbahn und stieß mit dem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. 
Der entstandene Sachschaden wird auf 1.100,- EUR geschätzt. Da der 
unfallverursachende Fahrer unter Alkoholeinfluss stand, musste er 
sich einer Blutentnahme unterziehen, sein Führerschein wurde 
sichergestellt.


Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Bad Camberg, Pommernstraße
Dienstag, 18.11.2014, 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Ein Pkw Toyota Corolla, Farbe blau, stand im o. g. Zeitraum auf einem
Stellplatz gegenüber dem Feuerwehrgerätehaus in Bad Camberg, 
Pommernstraße, geparkt. Das Fahrzeug wurde am Kotflügel und an der 
Stoßstange vorn rechts beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte 
sich unerlaubt von der Unfallstelle. Mögliche Zeugen oder 
Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter
Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.


Verkehrsunfall mit Wild
Gem. Hünfelden-Kirberg, L 3022
Freitag, 21.11.2014, 17:20 Uhr
Der Fahrer eines Pkw Opel befuhr die L 3022 aus Richtung 
Kaltenholzhausen kommend in Richtung Kirberg, als er mit einem die 
Fahrbahn querenden Reh zusammenstieß. Das Reh lief weiter in die 
angrenzende Feldgemarkung, an dem Pkw entstand Sachschaden.


Verkehrsunfall mit Wild
Gem. Dornburg-Dorndorf, L 3279
Freitag, 21.11.2014, 06:30 Uhr
Der Fahrer eines Pkw Citroen befuhr die L 3279 aus Richtung Dorndorf 
kommend in Richtung Salz, als er mit einem die Fahrbahn querenden Reh
zusammenstieß. Das Reh lief nach dem Zusammenstoß weiter in die 
Feldgemarkung, an dem Pkw entstand Sachschaden.



2. Bereich Polizeistation Weilburg

Wer beschädigt in Weilmünster abgestellte PKW`s?
Erneut wurden in der Nacht zum Samstag an zwei PKW`s in Weilmünster 
die Heckscheiben beschädigt. Ein grauer Skoda war in der Zeit 
zwischen 23.30 und 03.45 Uhr "Am Bleidenbach" am Fahrbahnrand 
abgestellt, als unbekannte Täter den Schaden am PKW verursachten. 
Im Zeitraum von 02.45 und 03.15 Uhr wurde ein roter Opel Astra in der
Hauptstraße beschädigt.
In beiden Fällen wird nach ersten Ermittlungen und Zeugenbefragungen 
davon ausgegangen, dass die Heckscheiben mittels einer noch 
unbekannten Waffe eingeschossen wurden. Es kann nicht ausgeschlossen 
werden, dass der bzw. die Täter aus einem fahrenden PKW auf die 
abgestellten Fahrzeuge geschossen haben.
Aus genanntem Grund werden Zeugen und sonstige Hinweisgeber gebeten, 
sich umgehend mit Polizei in Weilburg unter der 06471 - 93860 in 
Verbindung zu setzen.


Parkhaus "Landtor" mit Farbe beschmiert
Am Donnerstag haben unbekannte Täter in der Zeit zwischen 07.00 und 
22.00 Uhr teilweise die Wände am Parkhaus "Landtor" mit Farbe 
beschmiert. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf ca. 500 EUR. 
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Weilburg entgegen. 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
W. Noll, Kommissar vom Dienst

Telefon: (06431) 9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: