Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

29.10.2014 – 13:54

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressebericht der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 29.10.2014

Limburg (ots)

1.	Wohnungseinbruch
Bad Camberg
Samstag, 25.10.2014 bis Dienstag, 28.10.2014

In der Robert-Koch-Straße sind Unbekannte zwischen Samstag und 
Dienstag in ein Wohnhaus eingebrochen. Der oder die Täter zerstörten 
das Glas einer Terrassentür im Erdgeschoss und stiegen durch die 
Öffnung in die Wohnung. Auch an der Einliegerwohnung machten sich die
Einbrecher zu schaffen. Dort wurde die Eingangstür aufgehebelt. Die 
Täter durchsuchten auch hier, wie in der Erdgeschosswohnung, 
sämtliche Zimmer. Das Diebesgut steht derzeit noch nicht fest. 
Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der 
Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu 
setzen.

2.	Blumenkübel gestohlen
Mengerskirchen-Waldernbach
Freitag, 24.10.2014, 12.00 Uhr bis Montag, 27.10.2014, 09.00 Uhr

Von einem Grundstück im Arnikaweg sind zwischen Freitagmittag und 
Montagmorgen zwei Blumenkübel gestohlen worden. Die grauen 
Pflanzgefäße aus Kunststoff waren etwa 30 x 30 cm groß und mit 
Borstengras bepflanzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden 
gebeten, sich mit der Polizeistation Weilburg unter Telefon (06471) 
93860 in Verbindung zu setzen.

3.	Scheibe eingeworfen
Hadamar
Mittwoch, 29.10.2014, 02.05 Uhr

Unbekannte haben in der Borngasse eine Bierflasche gegen die 
Fensterscheibe eines Bistros geworfen. Dabei ist das Glas beschädigt 
worden. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der
Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu 
setzen.

4.	Handtasche aus Einkaufswagen gestohlen
Limburg
Mittwoch, 29.10.2014, 10.30 Uhr

Im Kaufland ist am Mittwochvormittag einer Frau die Handtasche 
gestohlen worden. Die 48-Jährige hatte die Tasche im Einkaufswagen 
abgestellt. Unbekannte griffen in einem unbeobachteten Moment zu und 
stahlen die Tasche mitsamt Schlüsselbund, Portmonee mit Bargeld und 
Ec-Karten. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit 
der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung 
zu setzen.

5.	Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort 
Villmar-Aumenau
festgestellt Dienstag, 28.10.2014, 14.00 Uhr

In der Kohlstraße ist am Dienstag eine Grundstücksmauer beschädigt 
worden. Anhand der vorgefundenen Unfallspuren ist nicht 
auszuschließen, dass ein LKW dagegen gestoßen ist, dabei einen 
Betonpfosten umgestoßen und ein Gitterelement aus der Verankerung 
gerissen hat. Der Schaden beträgt mehrere hundert Euro. Mögliche 
Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der 
Ermittlungsgruppe der Polizeistation Weilburg unter Telefon (06471) 
93860 in Verbindung zu setzen.

6.	Wildunfall
Weilburg
Dienstag, 28.10.2014, 19.10 Uhr

Auf der B 456 zwischen der Abfahrt zum Kubacher Gewerbegebiet und dem
Ortseingang von Weilburg rannte ein Reh auf die Fahrbahn. Ein 
Autofahrer hielt noch rechtzeitig an, wollte dann aber mit seinem VW 
Passat langsam an dem auf der Straße verweilenden Tier vorbei fahren.
Das Reh sprang gegen die Fahrertür, stürzte auf die Straße, rappelte 
sich auf und blieb erneut dort stehen. Eine beherzte Autofahrerin 
ergriff das anscheinend benommene Tier und trug es an den 
Fahrbahnrand. Als es die herbei gerufene Polizei erblickte, rannte es
in Richtung Windhof davon. An dem PKW blieb eine Delle in der Tür 
zurück - Schaden 1.500 Euro.

7.	Rollerfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt
Limburg-Staffel
Mittwoch, 29.10.2014, 09.55 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße von Staffel in Richtung 
Görgeshausen ist am Mittwochvormittag ein junger Mann leicht verletzt
worden. Von Gückingen kommend bog ein 64-jähriger Autofahrer auf die 
Landstraße ein und übersah dabei den aus Richtung Staffel heran 
nahenden Rollerfahrer, der nach links in Richtung Gückingen abbiegen 
wollte. Im Einmündungsbereich prallte der Opel Meriva gegen den 
Rollerfahrer, der 17-jährige stürzte und zog sich Prellungen zu. er 
wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus Limburg gebracht. 
Sachschaden 1.200 Euro. 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Pressestelle
Polizeihauptkommissar Uwe Meier
Telefon: (06431) 9140-240
E-Mail: pressestelle.pd-lm.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen