Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

03.09.2014 – 13:47

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressebericht der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 03.09.2014

Limburg (ots)

1.	Betrunkener fällt in Hecke
Limburg
Mittwoch, 03.09.2014, 03.30 Uhr

Anwohner der Rudolf-Schuy-Straße verständigten in der Nacht zum 
Mittwoch die Polizei, weil sie auf einem Nachbargrundstück Geräusche 
hörten und einen versuchten Einbruch vermuteten. Die Beamten 
entdeckten in einer Brombeerhecke einen total betrunkenen Mann ohne 
Schuhe und herunter gerutschter Hose. Der 50-Jährige wies eine 
Vielzahl blutender Verletzungen auf, die anscheinend von der 
Dornenhecke herrührten. Er konnte sich kaum auf den Beinen halten und
war zunächst nicht in der Lage seine Personalien anzugeben. Zur 
Versorgung seiner Verletzung und aufgrund einer möglichen 
Unterkühlung wurde er zunächst vom Rettungsdienst ins Krankenhaus 
Limburg gebracht, am Morgen in eine psychiatrische Klinik 
eingewiesen.

2.	Verletzte nach Reizgasangriff
Hadamar
Dienstag,02.09.2014, 22.45 Uhr

In einer Gaststätte in der Brückengasse sind am Dienstagabend sechs 
Personen durch Reizgas leicht verletzt worden. Nach den bisherigen 
Erkenntnissen hatte eine junge Frau nach einem verbalen Streit eine 
Person und den Gastraum mit Reizgas besprüht. Fünf Männer und eine 
Frau im Alter zwischen 31 und 54 Jahren erlitten leichte 
Augenreizungen und klagten über Atembeschwerden. Die mutmaßliche 
20-jährige Tatverdächtige flüchtete. Die Ermittlungen sind im Gange.

3.	Einbruch in Gartenhütte
Weilmünster-Audenschmiede
Mittwoch, 27.08.2014 bis Dienstag, 02.09.2014

Auf einem Grundstück in der Straße "Haus am Weiher" sind Unbekannte 
in eine Gartenhütte eingebrochen. Zwischen Mittwoch vergangener Woche
und Dienstag dieser Woche hebelten der oder die Täter das Holztor auf
und stahlen verschiedene Geräte und Zubehör. Unter anderem einen 
Benzinkanister, einen Freischneider, eine benzinbetriebene 
Heckenschere sowie eine Elektroheckenschere. Mögliche Zeugen oder 
Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Weilburg 
unter Telefon (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

4.	Brand in Schule
Brechen-Niederbrechen
Freitag, 29.08.2014 bis Dienstag, 02.09.2014

Im Neubau der Schule im Emsbachtal sind im Laufe des vergangenen 
Wochenendes Abfälle in Brand gesetzt worden. Der Boden und eine Wand 
wurden beschädigt. Durch die Rußentwicklung der verbrannten Folien 
und Wellpappen müssen auch angrenzende Räume gereinigt werden. Der 
Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Hinweise auf den 
Verursacher des Feuers werden an die Polizei in Limburg unter Telefon
(06431) 91400 erbeten.

5.	Fahrrad gestohlen
Elz
Dienstag, 02.09.2014, 21.00Uhr bis Mittwoch, 03.09.2014, 09.00 Uhr

Aus dem Vorgarten eines Hauses in der Straße "Im Mehlpfuhl" ist in 
der Nacht zum Mittwoch ein Treckingrad gestohlen worden. Das schwarze
Fahrrad der Marke Peugeot war mit einem Kabelschloss gesichert und 
lehnte an der Hauswand. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden 
gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 
91400 in Verbindung zu setzen.

6.	Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort 
Limburg
Montag, 01.09.2014,  14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Am Dienstag entdeckte ein Autofahrer, dass sein Mercedes A-Klasse auf
der Beifahrerseite beschädigt war. Nach seiner Einschätzung dürfte 
der PKW am Tag zuvor auf dem Parkplatz der WERKStadt von einem 
unbekannten Fahrzeug angefahren und dabei verkratzt worden sein. Dort
war der Mercedes in der Zeit zwischen 14 und 17 Uhr geparkt. Der 
Verursacher des Schadens entfernte sich unerlaubt. Mögliche Zeugen 
oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Unfallfluchtgruppe der 
Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu 
setzen.

7.	Autofahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt
Weilburg
Dienstag, 02.09.2014, 12.10 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 456, kurz hinter dem Weilburger 
Kreuz, ist am Dienstagmittag ein 24-Jähriger leicht verletzt worden. 
Auf seiner Fahrt in Richtung Weilburg kam er mit seinem 
Kleintransporter nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in den 
Graben. Der Sprinter musste abgeschleppt werden.

8.	Wildunfall
Löhnberg
Dienstag, 02.09.2014, 21.05 Uhr

Auf der Landstraße zwischen Obershausen und Niedershausen ist eine 
Autofahrerin mit einem über die Straße wechselnden Reh zusammen 
gestoßen. Das Tier wurde dabei getötet. An dem VW Touran entstand 
1.000 Euro Schaden.

9.	Wildunfall
Beselich-Heckholzhausen
Mittwoch, 03.09.2014, 04.10 Uhr

Auf der Kreisstraße zwischen Lahr und Heckholzhausen ist ein 
Autofahrer mit einem über die Straße wechselnden Reh zusammen 
gestoßen. Das Reh verendete. An dem Skoda entstand 1.000 Euro 
Schaden.

10.	unfallbeschädigten PKW gesucht
Limburg
Freitag, 29.08.2014, 03.30 Uhr

Auf dem Parkplatz des Musikparks ist am Freitagmorgen eine 18-jährige
Autofahrerin beim Ausparken gegen einen anderen Wagen gestoßen. Die 
junge Frau fuhr zunächst unerlaubt davon, ist dann aber zur 
Polizeistation nach Westerburg gefahren und hat den Unfall dort 
gemeldet. Der von ihr an der hinteren rechten Seite touchierte PKW 
stand nicht mehr auf dem Parkplatz in Staffel. Es soll sich um einen 
grünen Wagen gehandelt haben. Der Eigentümer wird gebeten sich mit 
der Polizei in Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu 
setzen. 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Pressestelle
Polizeihauptkommissar Uwe Meier
Telefon: (06431) 9140-240
E-Mail: pressestelle.pd-lm.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen