Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

21.08.2014 – 13:42

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressebericht der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 21.08.2014

Limburg (ots)

1.	Kennzeichen gestohlen
Limburg
Dienstag, 19.08.2014, 07:30 Uhr bis Mittwoch, 20.08.2014, 18:15 Uhr

Auf dem Pendlerparkplatz Am Hammerberg wurden von einem schwarzen BMW
Cabrio die beiden amtlichen Kennzeichen OE-K 677 abgeschraubt und 
entwendet. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit 
der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung 
zu setzen.

2.	Diebstahl von Golfausrüstung
Waldbrunn-Ellar
Dienstag, 19.08.2014, 00:00 Uhr bis Dienstag, 19.08.2014, 08:00 Uhr

In der Straße Am Hirschberg entwendeten bislang unbekannte Täter aus 
der Doppelgarage eines Einfamilienhauses zwei Golftaschen mit 
Golfschlägern sowie aus dem Kofferraum des in der Garage abgestellten
PKW eine weitere Golftasche mit Golfschlägern im Wert von insgesamt 
mehreren tausend Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden 
gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 
91400 in Verbindung zu setzen.

3.	Einbruch in LKW
Weilmünster
Mittwoch, 20.08.2014, 18.00 Uhr bis Donnerstag, 21.08.2014, 05:00 Uhr

In der Straße Auf Stein sind Unbekannte in einen LKW Daimler 
eingebrochen. Der oder die Täter öffneten auf unbekannte Weise die 
durch Zentralverriegelung verschlossene Beifahrertür, durchwühlten 
die Fahrerkabine und entwendeten eine Motorkettensäge der Marke 
Husqvarna im Wert von mehreren hundert Euro. Mögliche Zeugen oder 
Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation Weilburg 
unter Telefon (06471) 93860 in Verbindung zu setzen. 

4.	Mofafahrer verliert verfälschtes Kennzeichen
Hadamar-Niederhadamar
Mittwoch, 20.08.2014, 15:00 Uhr

Der Einkauf in einem Getränkemarkt in der Mainzer Landstraße hatte 
für einen 23-jährigen Mann eine Strafanzeige wegen Verstoßes gegen 
das Pflichtversicherungsgesetz und Urkundenfälschung zur Folge. Um 
über den fehlenden Versicherungsschutz seines Mofas hinwegzutäuschen,
hatte der junge Mann die ursprünglich grünen Buchstaben und Zahlen 
des für das Versicherungsjahr 2013 gültigen Kennzeichens mit 
schwarzer Farbe übermalt und das Kennzeichen lediglich mit einem 
Klettband am Mofa befestigt. Als er vom Parkplatz des Getränkemarktes
losfuhr, löste sich das Versicherungskennzeichen und fiel zu Boden. 
Ein Polizeibeamter fand das Kennzeichen und stellte dessen 
Verfälschung und Ungültigkeit fest. Kurze Zeit später erschien der 
Mofafahrer wieder auf dem Parkplatz und suchte sein Kennzeichen. 
Daraufhin sprach der Polizeibeamte ihn an, stellte das 
Versicherungskennzeichen sicher und untersagte die Weiterfahrt mit 
dem Mofa, für das der junge Mann außerdem keine Betriebserlaubnis 
vorlegen konnte.

5.	Fußgängerin angefahren - Unfallverursacher fährt davon
Limburg
Mittwoch, 13.08.2014, 17:45 Uhr

Bereits am Mittwoch der vergangenen Woche wurde eine Fußgängerin auf 
der Schiede von einem Auto angefahren und leicht verletzt. Nach 
eigenen Angaben war die 19-Jährige in Höhe der Hofeinfahrt der 
Piggy-Bank stehen geblieben, um einen schwarzen Kombi vorbeifahren zu
lassen, der vor der Hofeinfahrt stand und nach rechts auf die Schiede
abbiegen wollte. Der Fahrer soll ihr zugenickt und sie dazu 
aufgefordert haben weiter zu gehen. Als sie daraufhin losging, fuhr 
der PKW los und erfasste sie seitlich am Knie. Von dem Fahrzeug 
konnte die junge Frau das Teilkennzeichen LM-K?2?? ablesen. Bei dem 
Fahrer des schwarzen Kombis soll es sich um einen älteren Mann mit 
grauen Haaren handeln, ca. 55 bis 60 Jahre alt. Auf dem Beifahrersitz
soll eine ältere Frau gesessen haben. Mögliche Zeugen oder 
Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Unfallfluchtgruppe der 
Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu 
setzen.

6.	Diebstahl von Fahrzeugteilen
Limburg
Montag, 18.08.2014, 09:00 Uhr bis Mittwoch, 20.08.2014,17:00 Uhr

In der Herderstraße wurden von einem schwarzen BMW Touring alle vier 
Nabendeckel mit BMW-Emblem von den Alu-Felgen abmontiert und 
entwendet. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit 
der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung 
zu setzen.

7.	PKW beschädigt
Limburg
Dienstag, 19.08.2014, 22:00 Uhr bis Mittwoch, 20.08.2014, 07:30 Uhr

In der Heinrich-von-Kleist-Straße zerstachen Unbekannte den rechten 
Vorderreifen eines dort geparkten schwarzen Kias. Mögliche Zeugen 
oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg 
unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

8.	Wildunfälle 
Weilmünster
Donnerstag, 21.08.2014, 07:00 Uhr

In den Morgenstunden ereigneten sich in Weilmünster zwei Wildunfälle.
Um 07:00 Uhr kollidierte ein Autofahrer auf der B 456, kurz nach der 
Abfahrt Bermbach, mit einem über die Fahrbahn wechselnden Reh. Das 
Tier lief anschließend weiter, an dem Kia entstand 1.500 Euro 
Sachschaden.

Um 09:55 Uhr erfasste eine Autofahrerin auf der L 3021 zwischen 
Laubuseschbach und Villmar-Langhecke einen die Fahrbahn überquerenden
Rehbock. Das Tier wurde durch den Zusammenstoß getötet. Am Skoda 
entstand 3.000 Euro Schaden.

9.	Geschwindigkeitskontrolle
Wolfenhausen,  Bornbachstraße 68
Mittwoch, 20.08.2014, 09:35 bis 12:45 Uhr

Beamte des regionalen Verkehrsdienstes führten in Richtung 
Laubuseschbach eine Radarkontrolle durch. Von den registrierten 185 
Fahrzeugen waren fünf zu schnell unterwegs. Der höchste Wert wurde 
mit 74 statt der erlaubten 50 Stundenkilometer gemessen.


10.	Geschwindigkeitskontrolle
Limburg-Ahlbach
Mittwoch, 20.08.2014, 14:25 bis 16:30 Uhr

Beamte des regionalen Verkehrsdienstes führten auf der Dehrner Straße
Richtung Ortsmitte, Höhe Sportplatz, eine Radarkontrolle durch. Von 
den registrierten 322 Fahrzeugen waren drei zu schnell unterwegs. Der
höchste Wert wurde mit 64 statt der erlaubten 50 Kilometer gemessen.

11.	Berichtigung der Pressemeldung vom 20.08.2014, Ziffern 8 und 9

Die Gruppe von Jugendlichen, auf die unter der Ziffer 9 hingewiesen 
wurde, hat nicht in der Obertiefenbacher Grillhütte gefeiert, sondern
in der Grillhütte von Weinbach und soll dort lärmend durch die 
Straßen gezogen sein. Diese Personen stehen nicht mit dem Diebstahl 
der Dachfigur im Zusammenhang, sondern kommen möglicherweise als 
Täter der Sachbeschädigung in Betracht, über die in Ziffer 8 
berichtet wurde. 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Pressestelle
Polizeihauptkommissarin Katja Leischner
Telefon: (06431) 9140-242
E-Mail: pressestelle.pd-lm.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung