PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressebericht der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 18.08.2014

Limburg (ots) -

1.	Dachrinnen und Fallrohre gestohlen
Weilburg-Waldhausen
Freitag, 15.08.2014, 15 Uhr bis 15.30 Uhr

Am Freitagnachmittag haben drei südländisch aussehende Männer von 
einem Wiesengrundstück in der Westerwaldstraße Metalle gestohlen. 
Etwa 60 bis 70 Meter Dachrinne, 15 bis 20 Meter Fallrohre nebst dazu 
gehörigen Halterungen luden die Täter auf einen gelb-orangefarbenen 
Klein-Lkw und fuhren davon. An dem LKW war ein Kennzeichen aus dem 
Lahn-Dill-Kreis (LDK) angebracht. Hinweise an die Polizei in Weilburg
unter Telefon (06471) 93860.

2.	Halskette gestohlen
Hadamar-Oberzeuzheim
Donnerstag, 14.08.2014, 16.30 Uhr

Am vergangenen Donnerstag ist in Oberzeuzheim eine ältere Dame Opfer 
von Trickdieben geworden. Die 87-Jährige überquerte an der Einmündung
der Siegener Straße die Nordstraße und ist dabei aus einem dunklen 
PKW heraus nach dem Weg zu einem Krankenhaus gefragt worden. Eine 
südosteuropäisch aussehende Frau, Mitte 30, stieg aus und hielt der 
Seniorin eine Karte vor. Nachdem sie hilfsbereit Auskunft gegeben 
hatte, bedankte sich die Frau und hängte ihr zwei wertlose Ketten um 
den Hals. Eine im Auto sitzende ältere Täterin zog sie noch ans 
Fahrzeug und gab ihr einen Handkuss. Währenddessen stahl ihr die 
andere Frau von hinten ihre Goldkette vom Hals. Die Täter fuhren mit 
ihrem größeren schwarzen PKW über die Nordstraße davon. Am Steuer und
auf dem Beifahrersitz saßen Männer. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber
werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter Telefon 
(06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

3.	Einbruch in Fitness-Zentrum
Bad Camberg - Erbach
Freitag, 15.08.2013, 11.45 Uhr bis 14.50 Uhr

Am Freitagmittag sind Unbekannte in das Squash- und Fitness-Zentrum 
in der Straße Am Mittelpfad eingebrochen. Der oder die Täter hebelten
eine rückwärtige Tür auf und gelangten dadurch in die Räume. Zwei 
Bürotüren wurden aufgebrochen und im Thekenbereich zwei Schubladen. 
Gestohlen wurden Bargeld, mehrere Packungen mit Proteinkonzentrat und
einige Wertfachschlüssel. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden 
gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 
91400 in Verbindung zu setzen.

4.	Einbruch in Wohnhaus
Brechen-Oberbrechen
Samstag, 26.07.2014 bis Samstag, 16.08.2014

Im Schlehenweg sind Unbekannte in ein Einfamilienhaus eingebrochen 
und haben Münzen sowie Hummel-Figuren gestohlen. Der oder die Täter 
hebelten während des Urlaubs der Bewohner eine Kellertür auf, 
durchsuchten die Räume und stahlen die Münzen und Figuren im Wert von
wenigen tausend Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden 
gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 
91400 in Verbindung zu setzen.

5.	Unbekannte treten gegen Autospiegel
Elz
Sonntag, 17.08.2014, 02.00 Uhr bis 04.00 Uhr

In der Gräbenstraße traten Unbekannte gegen zwei am Fahrbahnrand 
geparkte Pkws, einem VW Golf und einen Daimler A-Klasse. An einem 
Fahrzeug wurde der Spiegel beschädigt, an dem anderen rutschte der 
Täter ab und trat eine Delle und Kratzer in die Tür. Mögliche Zeugen 
oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg 
unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

6.	Sachbeschädigung an Grillplatz und Waldlehrpfad
Löhnberg
Dienstag, 12.08.2014 bis Donnerstag, 14.08.2014, 11.00 Uhr

Zwischen Dienstag und Donnerstag haben Unbekannte auf dem Grillplatz 
und dem angrenzenden Waldlehrpfad randaliert. Flaschen wurden 
zerschlagen und zwei Hinweisschilder sowie eine Schautafel zu 
"Einheimischen Nadelbäume und Sträucher" beschädigt. Der Schaden wird
auf 100 Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden 
gebeten, sich mit der Polizeistation Weilburg unter Telefon (06471) 
93860 in Verbindung zu setzen.

7.	PKW-Transportanhänger gestohlen
Runkel - Hofen
Freitag, 15.08.2014 bis Montag, 18.08.2014

Von dem Besucherparkplatz gegenüber der Rennstrecke in Hofen ist im 
Laufe des Wochenendes ein PKW-Transportanhänger gestohlen worden. An 
dem Anhänger war das Kennzeichen GC-TN52 angebracht. Mögliche Zeugen 
oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg 
unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

8.	Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort 
Hadamar
Sonntag, 17.08.2014, 14.15 Uhr bis 18.00 Uhr

Auf dem Parkplatz Galgenbergweg sind im Laufe des Sonntagnachmittags 
zwei geparkte Pkws beschädigt worden. Ein grüner VW Golf und ein 
grauer VW Sharan wurden angefahren. Vermutlich beim Einfahren auf den
Parkplatz streifte ein unbekanntes Fahrzeug die beiden dort stehenden
PKWs. Der Schaden an den beiden Autos wird auf mehrere hundert Euro 
geschätzt. Der Verursacher fuhr anschließend unerlaubt davon. 
Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der 
Unfallfluchtgruppe der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 
91400 in Verbindung zu setzen.

9.	Verkehrsunfall - Vorfahrt missachtet
Brechen-Niederbrechen
Sonntag, 17.08.2014, 17.25 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung der Bahnhofstraße zur 
Limburger Straße ist am Sonntagnachmittag mehrere tausend Euro 
Sachschaden entstanden. Von der Bahnhofstraße kommend überquerte ein 
74-jähriger Autofahrer mit seinem Mercedes die Bundesstraße in 
Richtung Rathausstraße und prallte dabei mit einem aus Richtung 
Ortsmitte heran nahenden Opel Corsa zusammen. Beide Autos wurden 
stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Vorsorglich zur 
Versorgung des Unfallverursachers, seiner 79-jährigen Beifahrerin und
der 22-Jährigen Fahrerin des anderen Pkws wurde ein Rettungswagen 
hinzugezogen.

10.	Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall
Beselich-Obertiefenbach
Montag, 18.08.2014, 06.40 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße zwischen Steinbach und 
Obertiefenbach sind am Montagmorgen zwei Personen leicht verletzt 
worden. Ein 46-jähriger Autofahrer bog von der Landstraße nach links 
auf die B49 in Richtung Limburg ein und übersah einen aus Richtung 
Obertiefenbach entgegen kommenden PKW. Die beiden Fahrzeuge stießen 
zusammen, wobei der VW Lupo des Unfallverursachers nach hinten gegen 
einen nachfolgenden Seat geschleudert wurde. Der entgegen kommende VW
Golf wurde nach rechts abgewiesen, prallte gegen die Schutzplanke und
verkeilte sich dort. Der Unfallverursacher und die Fahrerin des VW 
Golf wurden verletzt und nach erster Versorgung durch den 
Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus nach Limburg
gebracht. Insgesamt entstand etwa 10.000 Euro Sachschaden, alle drei 
Autos mussten abgeschleppt werden. Zur Bergung des VW Golf musste die
Schutzplanke vom Abschleppdienst demontiert werden. 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Pressestelle
Polizeihauptkommissar Uwe Meier
Telefon: (06431) 9140-240
E-Mail: pressestelle.pd-lm.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: