Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

20.07.2014 – 10:36

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressebericht der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 20.07.2014

Limburg (ots)

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, Sachbeschädigung, 
Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
K 475, Gemarkung Limburg-Staffel
Sonntag, 20.07.2014, 01:40 Uhr
Ein 23-jähriger Mann, riss einen Leitpfosten aus der Verankerung und 
warf ihn auf die Fahrbahn der Kreisstraße zwischen Aull und Staffel. 
Ein Pkw-Fahrer war gezwungen, dem Leitpfosten auszuweichen und 
bremste bis zum Stillstand ab. Daraufhin ging der Mann zu dem 
Fahrzeug und schlug mehrfach dagegen, wodurch der Pkw beschädigt 
wurde. Der Pkw-Fahrer fuhr zur Polizeistation Limburg, um Anzeige zu 
erstatten. Der beschuldigte Mann konnte in Staffel von einer 
Funkstreife angetroffen werden. Er stand erheblich unter 
Alkoholeinfluss und griff die einschreitenden Beamten mit Tritten und
Schlägen an. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen.


Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Hadamar, Franziskanerplatz
Samstag, 19.07.2014, 10:40 Uhr
Ein kurzfristig in einer Parkbucht geparkter Pkw VW Golf wurde durch 
bislang unbekannten Unfallverursacher am linken Außenspiegel 
beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort. 
Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der 
Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu 
setzen. 


Verkehrsunfall mit verletzter Person
Limburg, Eschhöfer Weg
Samstag, 19.07.2014, 11:04 Uhr
Die Fahrerin eines Pkw VW befuhr den Eschhöfer Weg aus Richtung 
Eschhofen kommend in Richtung Innenstadt in Limburg. An der 
Einmündung zur Eisenbahnstraße wollte sie links in diese Einbiegen. 
Dabei übersah sie einen von links kommenden Radfahrer der auf der 
Fahrradspur fuhr. Der Pkw stieß gegen den Radfahrer und schleuderte 
diesen gegen einen geparkten Pkw. Durch den Zusammenstoß wurde der 
Radfahrer leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 
1.250,- EUR.


Verkehrsunfall mit Trunkenheit
B 49, Gemarkung Löhnberg
Sonntag, 20.07.2014, 05:00 Uhr
Eine 34-jährige Pkw-Fahrerin befuhr die B 49, aus Richtung Biskirchen
kommend, in Richtung Weilburg. Im Bereich der Abfahrt Löhnberg kam 
sie vermutlich auf Grund von Alkoholeinfluss in Verbindung mit 
Übermüdung nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen die 
Mittelleitplanke. An ihrem Fahrzeug entstand Totalschaden, sie selbst
wurde leichtverletzt. Bei der Frau wurde eine Blutentnahme 
durchgeführt. 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
W. Noll, Kommissar vom Dienst

Telefon: (06431) 9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung