PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressebericht der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 14.07.2014

Limburg (ots) -

1.	WM-Einsatz
Limburg, Bad Camberg
Nacht zum Montag, 14.07.2014

Nach dem Schlusspfiff des Fußballspiels sind Beamte der 
Polizeidirektion Limburg-Weilburg zu mehreren Einsätzen gerufen 
worden. 
Um kurz nach Mitternacht kam es in einer Gaststätte in der Limburger 
Straße in Bad Camberg zu einer verbalen Auseinandersetzung. Die 
hinzugerufenen Polizeibeamten beruhigten die Streitenden.
Gegen 1 Uhr ist in der Josef-Ludwig-Straße ein Autofahrer einem 
Fußgänger angeblich über den Fuß gefahren. Allerdings war keiner der 
möglichen Unfallbeteiligten mehr vor Ort.
So war es auch etwa eine halbe Stunde später in der Hospitalstraße. 
Vergeblich suchten dort die über Notruf alarmierten Hilfskräfte von 
Polizei und Rettungsdienst nach den Beteiligten oder Verletzten einer
angeblichen Schlägerei.
Gegen 02.00 Uhr waren zwei alkoholisierte Nachbarn in der 
Westerwaldstraße aneinander geraten. Einer rief die Polizei, die den 
Disput zwischen den Männern beilegte.
Um kurz vor Vier krakeelten in der Notaufnahme des Krankenhauses zwei
stark alkoholisierte Männer. Bis zum Eintreffen der verständigten 
Polizeibeamten hatte einer bereits die Klinik verlassen, der andere 
wurde nach Hause gebracht.
Noch um 04.30 Uhr ist aus der Grabenstraße laute Musik gemeldet 
worden. Die eingesetzten Polizeibeamten untersagten den Betrieb einer
mobilen Musikanlage. Die Mitarbeiter des Bauhofes wurden zur 
Beseitigung der Scherben auf der Grabenstraße verständigt.
Die Autokorsos in Weilburg, Bad Camberg und Limburg führten bis etwa 
02.00 Uhr zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

2.	Einbruch in Einkaufsmarkt
Limburg-Staffel
Nacht zum Montag, 14.07.2014

In der Koblenzer Straße sind Unbekannte in einen Einkaufsmarkt 
eingebrochen und haben mehrere tausend Euro Bargeld gestohlen. Der 
oder die Täter gelangten über eine Tür an der Warenanlieferung in das
Gebäude und durchtrennten ein Rollgitter zum Getränkemarkt. Im Büro 
der Marktleitung wurde der Tresor gewaltsam geöffnet und daraus das 
Bargeld gestohlen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten 
sich mit der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in 
Verbindung zu setzen.

3.	Einbruch in Schule
Hadamar
Samstag, 12.07.2014, 02.20 Uhr

Unbekannte sind in der Nacht zum Samstag in die Herzenbergschule in 
der Nonnengasse eingebrochen. Der oder die Täter montierten einen 
Bewegungsmelder an der Gebäudeseite ab und gelangten auf ein Vordach,
wo sie eine Scheibe einschlugen. Das Fenster wurde geöffnet und aus 
dem dahinter liegenden Raum ein Notebook gestohlen. Anwohner 
beobachteten zwei Personen, die aus Richtung der Schule flüchteten. 
Eine nähere Beschreibung konnten sie jedoch nicht geben. Mögliche 
Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation 
Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

4.	PKW-Brand
Brechen-Niederbrechen
Montag, 14.07.2014, 02.00 Uhr

Auf dem Parkplatz der Berger-Kirche, an der B 8 zwischen 
Niederbrechen und Lindenholzhausen, ist in der Nacht zum Montag ein 
Ford Mondeo in Brand geraten. Der PKW brannte vollständig aus. Die 
Freiwillige Feuerwehr Brechen löschte das Feuer. Die Ursache ist 
derzeit nicht bekannt. 

5.	PKW gestohlen
Weilmünster
Freitag, 11.07.2014 bis Sonntag, 13.07.2014, 17.15 Uhr

Von einem Parkplatz auf dem Klinikgelände in der Weilstraße ist im 
Laufe des vergangenen Wochenendes ein Daimler Chrysler A-Klasse 
gestohlen worden. Der silberfarbene PKW mit dem Kennzeichen LM-AV 134
war hinter der Station 6 abgestellt. Mögliche Zeugen oder 
Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Weilburg 
unter Telefon (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

6.	Diebstahl an Pkws
Hadamar
Nacht zum Sonntag, 13.07.2014

In der Nacht zum Sonntag haben Unbekannte von drei Pkws die 
Radnabenabdeckungen gestohlen. Ein BMW war in der Hospitalstraße 
geparkt, zwei in Niederhadamar im Eichenweg. Mögliche Zeugen oder 
Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter
Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

7.	Diebstahl aus PKW
Weilburg
Samstag, 12.07.2014, 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Im Odersbacher Weg haben Unbekannte an einem blauen VW Golf die 
Scheibe an der Beifahrertür eingeschlagen und vom Beifahrersitz ein 
HTC-Handy gestohlen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden 
gebeten, sich mit der Polizeistation Weilburg unter Telefon (06471) 
93860 in Verbindung zu setzen.

8.	Diebstahl und Sachbeschädigung - 100 Euro Belohnung
Mengerskirchen-Winkels
Donnerstag, 10.07.2014, 01.30 Uhr bis 13.30 Uhr

Auf dem Sportplatzgelände in Winkels haben Unbekannte mehrere 
Leuchten, die auf dem Garagendach gelagert waren, mit Steinen 
beworfen und zerstört. Außerdem sind vom Gelände drei 
Edelstahl-Standaschenbecher sowie eine dreisitzige Metallbank 
entwendet worden. Der Schaden beläuft sich auf 2.000 Euro. Der TuS 
Winkels hat für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, eine 
Belohnung von 100 Euro ausgelobt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber 
werden gebeten, sich mit der Polizeistation Weilburg unter Telefon 
(06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

9.	Sachbeschädigung an PKW
Runkel-Dehrn
Sonntag, 13.07.2014, 16.45 Uhr bis 18.40 Uhr

Die Nutzerin eines dunkelblauen Seat Altea entdeckte am 
Montagvormittag an ihrem PKW einen frischen Kratzer an der hinteren 
Tür auf der Beifahrerseite. Der Schaden müsste bereits am 
Sonntagnachmittag von Unbekannten verursacht worden sein. Zwischen 
16.45 Uhr und 18.40 Uhr war der Wagen auf einem Parkplatz in der 
Burgfriedenstraße abgestellt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber 
werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter Telefon 
(06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

10.	Sachbeschädigung an PKW
Weilburg
Nacht zum Montag, 14.07.2014, 23.45 Uhr bis 07.40 Uhr

Am Montagmorgen stellte der Eigentümer eines Skoda Octavia fest, dass
die A-Säule eine Delle aufwies und der Spiegel an der Fahrerseite 
locker war. Wie der Schaden entstand, ist derzeit nicht bekannt. Der 
Pkw stand am Vorabend auf dem Parkdeck der Sparkasse und später im 
Odersbacher Weg. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, 
sich mit der Polizeistation Weilburg unter Telefon (06471) 93860 in 
Verbindung zu setzen.

11.	Drei Verletzte nach Frontalzusammenstoß
Limburg
Montag, 14.07.2014, 04.40 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 8 sind am Montagmorgen drei 
Personen verletzt worden. Nach den bisherigen Erkenntnissen fuhr eine
33-jährige Autofahrerin auf ihrer Fahrt aus Richtung ICE-Bahnhof in 
Richtung Limburg auf der Gegenfahrbahn. Kurz vor der Autobahnbrücke 
stieß sie mit ihrem Peugeot gegen einen aus Richtung Hammerberg 
entgegen kommenden Fiat zusammen. Die 19-jährige Fahrerin des Fiat 
wurde schwer, ihr 27-jähriger Beifahrer und die Unfallverursacherin 
leicht verletzt. Nach erster Versorgung durch den Rettungsdienst, 
wurden sie zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus nach Limburg 
gebracht. Die 33-jährige Autofahrerin stand leicht unter 
Alkoholeinwirkung, ein erster Test ergab einen Wert von 0,42 
Promille, auch Anzeichen auf den Konsum von Betäubungsmitteln 
stellten die Polizeibeamten fest. Zwei Blutentnahmen wurden 
durchgeführt, ihr Führerschein sichergestellt. Die beiden Autos 
wurden total beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden 
wird auf 18.000 Euro geschätzt.

12.	Drei Verletzte nach Verkehrsunfall
Selters-Niederselters
Montag, 14.07.2014, 10.20 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung der B 8 zur Hessenstraße 
sind am Montagvormittag drei Insassen verletzt worden. Nach den 
bisherigen Erkenntnissen war die Lichtzeichenanlage dort ausgefallen.
Eine 69-jährige Autofahrerin beabsichtige die B 8 mit ihrem Ford aus 
Richtung Haintchen in Richtung Am Schwimmbad zu überqueren. Dabei 
übersah die Frau einen aus Richtung Niederbrechen heran nahenden 
Seat. Im Kreuzungsbereich stießen die Fahrzeuge zusammen. Die 
Unfallverursacherin, die 60-Fahrerin und 45-jährige Beifahrerin in 
dem anderen PKW zogen sich Verletzungen zu. Sie wurden nach erster 
Versorgung durch den Rettungsdienst zur weiteren ambulanten 
Behandlung ins Krankenhaus nach Limburg gebracht. Der 1 ½ jährige 
Enkel der 60-jährigen Autofahrerin saß gesichert in seinem Kindersitz
in dem Seat, er wurde glücklicherweise nicht verletzt. Beide Autos 
erlitten Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Schadenshöhe 
12.000 Euro.

13.	Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort 
Limburg
Freitag, 11.07.2014, 07.30 Uhr bis 16.00 Uhr

In der Schwarzerde ist ein am Fahrbahnrand geparkter blauer Honda an 
der hinteren rechten Fahrzeugseite angefahren worden. Dabei wurde der
Kotflügel eingedellt und die Rückleuchte beschädigt. Der Verursacher 
entfernte sich unerlaubt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden 
gebeten sich mit der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation Limburg 
unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

14.	Geschwindigkeitskontrolle
Limburg, B 49, Abfahrt Autobahn A 3
Montag, 14.07.2014, 08.45 Uhr bis 11.00 Uhr

Beamte des regionalen Verkehrsdienstes führten in Richtung Limburg 
eine Radarkontrolle durch. Von den registrierten 1688 Fahrzeugen 
waren 19 zu schnell unterwegs. Der höchste Wert wurde mit 98 anstatt 
der erlaubten 70 Stundenkilometer gemessen.  

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Pressestelle
Polizeihauptkommissar Uwe Meier
Telefon: (06431) 9140-240
E-Mail: pressestelle.pd-lm.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: