Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

20.02.2019 – 14:22

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemitteilung der Polizeidirektion Hochtaunus vom 20.02.2019

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

1. Einbrecher erbeuten Bargeld Kronberg im Taunus, Schreyerstraße 17.02.2019, 14:00 Uhr bis 19.02.2019, 08:30 Uhr

(Mar)In der Zeit von Sonntagmittag bis Dienstagmorgen wurde in Kronberg im Taunus in der Schreyerstraße in ein Mehrfamilienhaus eingebrochen. Unbekannte Täter hebelten am Schlafzimmerfenster der Erdgeschosswohnung solange, bis dieses gewaltsam geöffnet werden konnte und durchsuchten die Wohnung nach Wertgegenständen. Die Einbrecher erbeuteten Bargeld in Höhe von knapp 200 Euro. Ersten Ermittlungen zufolge beläuft sich der Sachschaden auf rund 300 Euro. Das Kommissariat für Eigentumsdelikte hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06172) 120 - 0 zu melden.

2. Einbruch in eine Schule Oberursel, Bleibiskopfstraße 19.02.2019, 21:12 Uhr

(Mar)Am Dienstagabend kam es in der Bleibiskopfstraße in Oberursel zu einem Einbruch in die Hochtaunusschule. Dabei verschafften sich unbekannte Täter Zugang zum Büro des Schuldirektors und öffneten einen Tresor. Die Einbrecher erbeuteten Bargeld in Höhe von rund 1.200 Euro. Ersten Informationen zufolge entstand keinerlei Sachschaden. Wie die Täter sich Zugang zum Büro verschafften und auf welche Weise sie in die Schule kamen, ist noch unklar und Bestandteil der kriminalpolizeilichen Ermittlungen. Zeugen oder Hinweisgeber, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter der Rufnummer (06172) 120 - 0 zu melden.

3. Frau muss einem Fahrzeug ausweichen, landet im Graben und wird dabei leicht verletzt Usingen, Kreisstraße 739, zwischen Wilhelmsdorf und Usingen 19.02.2019, 10:50 Uhr

(Mar)Am Dienstagvormittag musste eine 21- jährige Autofahrerin einem entgegenkommenden Fahrzeug, welches auf die Gegenfahrbahn gelangte, ausweichen und kam dabei selbst von der Fahrbahn ab. Die Fahrerin des schwarzen Mitsubishi Space Star wurde nur leicht verletzt. Ihr Fahrzeug musste aus dem Seitengraben geborgen werden. Angaben zur Höhe des entstandenen Sachschadens können noch nicht gemacht werden. Der Unfallverursacher entfernte sich mit seinem Pkw unerlaubt vom Unfallort. Ersten Ermittlungen zufolge handelt es sich hier um ein dunkles, möglicherweise graues Fahrzeug, in der Bauweise ähnlich eines Mercedes Vitos. Informationen zur/zum Fahrzeugführer/in konnte die Geschädigte nicht geben. Die Usinger Polizei bittet Zeugen oder Hinweisgeber, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer (06081) 9208 - 0 zu melden.

4. Gestohlener Pkw fährt gegen eine Zapfsäule und flüchtet Friedrichsdorf, Friedberger Straße 19.02.2019, 20:40 Uhr

(Mar)Am Dienstagabend beschädigte ein Pkw in Friedrichsdorf in der Friedberger Straße beim Rückwärtsfahren eine Zapfsäule einer Tankstelle und flüchtete anschließend. Ersten Ermittlungen zufolge könnte es sich bei dem Pkw um ein, am selben Tag, in Friedberg in der Straße "Grüner Weg" gestohlenes Fahrzeug, mit dem Kennzeichen FB-SC130, handeln. Der graue Opel Astra fuhr aus bislang noch ungeklärter Ursache rückwärts gegen die Zapfsäule und flüchtete anschließend vom Unfallort. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 6.000 Euro. Die Polizei in Bad Homburg bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06172) 120 - 0 zu melden.

5. Geparkter Pkw beschädigt - Unfallflucht Weilrod, Birkenweg 19.02.2019, 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr

(Mar)Im Zeitraum von Dienstagmittag bis Dienstagabend wurde in Weilrod in der Straße "Birkenweg" ein ordnungsgemäß abgestellter Pkw beschädigt. Die 55- jährige Autofahrerin parkte ihren weißen Opel Adam am rechten Fahrbahnrand gegenüber einer Arztpraxis und verließ die Örtlichkeit. Als sie am Abend zu ihrem Fahrzeug zurückkam stellte sie Beschädigungen an der hinteren Stoßstange und am linken Radkasten fest. Der noch unbekannte Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Ersten Ermittlungen zufolge kann der Sachschaden auf eine Höhe von rund 1.500 Euro beziffert werden. Die Usinger Polizei bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06081) 9208 - 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell