Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

16.06.2018 – 14:37

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Presselmitteilung der Polizeidirektion Hochtaunus vom 16.06.2018

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

Polizeistation Königstein

Ausgerissenes Pferd sorgt für großen Einsatz

61476 Kronberg, Hainstraße, zwischen Friedrichstr. und Viktoriastr. Samstag, 16.06.2018, 09:30 Uhr bis 11:50 Uhr

Am heutigen Vormittag war die Eigentümerin mit ihrem Pferd beim Reitstall Kronberg unterwegs. Als sie das Pferd noch an der Leine führte, schreckte dieses aus nicht erkennbarem Grund auf, riss sich los und lief davon. Es übersprang einen Zaun in Richtung der Hainstraße. Dabei blieb es offensichtlich hängen und brach sich das hintere rechte Bein. Bei Eintreffen von Polizei und Feuerwehr, lag das Pferd in einem Wassergraben. Der Einsatzbereich der Hainstraße wurde voll gesperrt. Die Tierrettung Maintaunuskreis, Tierärzte und der Direktor des Opelzoos mit einem Betäubungsgerät, wurden verständigt. Leider stellte sich heraus, dass das Pferd aufgrund der schweren Verletzung nicht mehr zu retten war. Es musste betäubt und eingeschläfert werden. Die anschließende Bergung gestaltete sich, trotz Bergegerät der Tierrettung, schwierig, da sich das Pferd etwas in ein Kanalrohr unter die Hainstraße geflüchtet hatte. Die schockierte Pferdehalterin, kümmerte sich anschließend, mit Hilfe eines örtlichen Bauern, um den weiteren Verbleib ihres Pferdes.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Kommissar vom Dienst
Telefon: (06172) 120-0
E-Mail: KvD.Bad.Homburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen