Dachstuhlbrand Offerstraße

FW-Velbert: Dachstuhl brennt

Velbert (ots) - Zu einem Dachstuhlbrand wurden alle ehrenamtlichen Kräfte des Einsatzbereiches Mitte sowie die ...

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemeldung der Polizeistation Oberursel aus besonderem Anlass

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - Wohnungsbrand in einem Mehrparteien-Reihenhaus

TO: 61440 Oberursel (Taunus), Eisenhammerweg TZ: Mittwoch, 21.02.2018, 16:29 Uhr

SV: Durch eine Bewohnerin des Mehrfamilienhauses wurde eine Rauchentwicklung gemeldet. Beim Eintreffen der Rettungskräfte vor Ort stand eine Wohnung im Erdgeschoss im Vollbrand. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr Oberursel gelöscht werden. Eine leicht verletzte Bewohnerin musste durch die Feuerwehr mit der Drehleiter aus dem Gebäude gerettet werden. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Das Mehrfamilienhaus ist in Folge der Rauchentwicklung unbewohnbar. Eine Wohnung brannte vollständig aus. Durch den Bürgermeister der Stadt Oberursel wurde eine Notunterbringung der betroffenen Hausbewohner organisiert. Die Ermittlungen zum Brandhergang dauern an. Der entstandene Sachschaden wird auf 300.000 EUR geschätzt.

gefertigt: Müller, POK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Kommissar vom Dienst
Telefon: (06172) 120-0
E-Mail: KvD.Bad.Homburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: