Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

28.01.2018 – 12:21

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus vom 28.01.2018

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

1. Verkehrsunfälle:

Ohne Führerschein aber unter Drogeneinfluss Unfälle verursacht

Bad Homburg, Dietigheimer Straße und Saalburgstraße Samstag, 27.01.18 zwischen 11.55 und 12.05 Uhr

Innerhalb kürzester Zeit verursachte am Samstag an 18- jähriger Mann aus Bad Homburg zwei Verkehrsunfälle und hinterließ einen Schaden von ca. 10.000 Euro. Zuerst wollte er in der Dietigheimer Straße einen PKW überholen und stieß hierbei leicht gegen das Heck des Vorausfahrenden. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, setzte der Verursacher seine Fahrt unvermindert in Richtung Saalburgstraße fort. Vor der dortigen ARAL Tankstelle hatte sich der Verkehr gestaut, was den jungen Mann aber auch nicht interessierte. Er zog an dem stockenden Verkehrs vorbei und scherte dann unmittelbar vor einem PKW ein, um auf das Tankstellengelände zu fahren. Hierbei beschädigte er erneut einen PKW. Auf dem Tankstellengelände endete dann die Fahrt des jungen Mannes. Während der Unfallaufnahme stellte sich dann heraus, dass der Fahrer nicht im Besitz eines Führerscheines war, aber offensichtlich unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Die aufnehmenden Polizisten ordneten eine Blutentnahme an und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein.

Wer beschädigte das Postfahrzeug?

Bad Homburg, Frankfurter Landstraße Samstag, 27.01.18 gegen 10.45 Uhr

Kurzzeitig war am Samstag in der Frankfurter Landstraße vor der Hausnummer 10 ein gelbes Postfahrzeug abgestellt. Ein in Richtung Ober Eschbach fahrendes Fahrzeug beschädigte im Vorbeifahren den linken Außenspiegel des Postfahrzeuges, hinterließ einen Schaden von ca. 200 Euro und entfernte sich unerkannt von der Unfallstelle. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizei Bad Homburg unter der 06172 - 1200 in Verbindung zu setzen.

Dunkler Smart verursacht Unfallschaden und flüchtet

Bad Homburg, Gluckensteinweg Freitag, 26.01.18 gegen 18.00 Uhr

Ein dunkelfarbener Smart befuhr am Freitag den Gluckensteinweg in Richtung Dietigheimer Straße und streifte im Vorbeifahren mit seinem rechten Außenspiegel die geöffnete Tür eines Skoda Octavia, dessen Fahrer gerade dabei war, sein Kind auf dem Rücksitz anzuschnallen. Der Octavia parkte ordnungsgemäß auf dem Seitenstreifen. An der Tür hinten links entstand für ca. 500 Euro Sachschaden. Weitere Hinweise auf den Unfallverursacher sollten an die Polizei in Bad Homburg gerichtet werden.

Unfall durch Fahrstreifenwechsel

Bad Homburg - Gonzenheim, Zeppelinstraße Freitag, 26.01.18 gegen 08.20 Uhr

Zwei PKW befuhren hintereinander den mittleren Fahrstreifen der Zeppelinstraße in Richtung Siemensstraße. Aufgrund stockenden Verkehrs entschlossen sich offensichtliche beide Fahrer den Fahrstreifen nach rechts zu wechseln, wozu abgebremst werden musste. Beim Fahrstreifenwechsel kam es dann zu einer leichten Kollision beider Fahrzeuge mit einem Sachschaden von ca. 500 Euro.

Wer beschädigte einen braunen Ford Mondeo?

Oberusel, An der Heide Samstag, 27.01.18 zwischen 10.30 und 12.30 Uhr

Vermutlich im Vorbeifahren streife ein bislang unbekanntes Fahrzeug einen ordnungsgemäß am Fahrbahnrand abgestellten Ford Mondeo und hinterließ einen Sachschaden von ca. 1000 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Oberursel unter der 06171 - 62400 entgegen.

Parkrempler mit Flucht

Oberursel, Dorfbachstraße Freitag, 26.01.18 zwischen 13.00 und 14.30 Uhr

Wollte der unbekannte Unfallverursacher Ein- oder Ausparken und beschädigte hierbei einen schwarzen Skoda Fabia? Diese Frage muss die Polizei Oberursel klären und bittet Zeugen des Unfalls, sich unter der 06171 - 62400 zu melden. Der Verursacher hinterließ einen Sachschaden von ca. 2000 Euro.

Spiegel weg; Verursacher weg

Usingen - Eschbach, Wernbroner Straße Freitag, 26.01.18 um 14.45 Uhr

Auf der Landesstraße zwischen Wernborn und Eschbach geriet ein PKW Fahrer über die Fahrbahnmitte und streifte einen entgegenkommenden PKW am Außenspiegel. Der Verursacher entfernte sich unerkannt in Richtung Wernborn und hinterließ einen Schaden von ca. 150 Euro. Zeugenhinweise an die Polizei Usingen unter 06081-92080

Radfahrer wurde leicht verletzt

Wehrheim, Am Wallgraben Freitag, 26.01.18 um 17.10 Uhr

Eine PKW Fahrerin missachtete am Freitag die Vorfahrt eines 24- jährigen Radfahrers, welcher sich von rechts aus der Straße "Am Wallgraben" näherte. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der Radfahrer aus Wehrheim leicht verletzt und ambulant behandelt wurde. Gesamtschaden ca. 1500 Euro.

Unfallflucht im Wendehammer

Usingen, Mozartstraße Donnerstag, 25.01.18 bis Freitag 26.01.18

Ein im Wendehammer der Mozartstraße abgestellter PKW wurde im genannten Zeitraum vermutlich durch das Wendemanöver eines anderen Fahrzeuges an der Seitentür beschädigt. Der Verursacher hinterließ einen Schaden von ca. 500 Euro und entfernte sich unerkannt. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Usingen entgegen.

Aufmerksamer Zeuge beobachtet Unfallflucht

Weilrod - Mauloff, Kirchweg Freitag, 26.01.18 um 19.00 Uhr

Der Fahrer eines Klein-LKW wollte im Kirchweg rückwärts auf einen Parkplatz einfahren, um sein Fahrzeug zu wenden. Hierbei stieß er gegen einen abgestellten Anhänger und verursachte einen Schaden von ca. 2100 Euro. Der Verursacher schaute sich den angerichteten Schaden an und entfernte sich dann unerlaubt von der Unfallstelle. Ein aufmerksamer Zeuge informierte die Usinger Polizei, welche daraufhin den Unfallverursacher schnell ermitteln konnte. Bei diesem wurde Alkoholgeruch festgestellt, weshalb die Beamten eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins anordneten.

Weißer Seat Ibiza beschädigt

Usingen, Wenckstraße Freitag, 26.01. gg. 20.00 und Samstag, 27.01.18 gg. 12.00 Uhr

Vermutlich beim Rangieren beschädigte ein bislang unbekannter Fahrer einen auf einem Stellplatz abgestellten Seat Ibiza. Der Verursacher flüchtete und hinterließ einen Schaden von ca. 1000 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Usingen.

Parkrempler auf REWE Parkplatz

Usingen, Weilburger Straße Samstag, 27.01.18 zwischen 14.00 und 14.30 Uhr

Vermutlich beim Ein- oder Ausparken beschädigte ein Autofahrer einen blauen Audi A 6 am linken, vorderen Kotflügel. Der Verursacher flüchtete unerkannt. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Usingen unter 06081 - 92080

2. Strafanzeigen:

Schreckschusswaffe wurde ohne Erlaubnis geführt

Bad Homburg, Parkanlage am Kurhaus Freitag, 26.01.18 um 22.00 Uhr

Offensichtlich war sich ein 24- jähriger Bad Homburger nicht darüber bewusst, dass er zum Führen einer Schreckschusswaffe in der Öffentlichkeit auch einen kleinen Waffenschein benötigt. Diesen Schein konnte er bei einer polizeilichen Kontrolle nicht vorweisen, sodass die kontrollierenden Beamten ein Ermittlungsverfahren einleiteten und die Schreckschusswaffe sicherstellten.

Personenkontrolle führt zum Drogenfund

Friedrichsdorf, Alt Seulberg Samstag, 27.01.18 gegen 19.20 Uhr

Im Zusammenhang einer Verkehrskontrolle kontrollierten Beamte der Bad Homburger Polizei am Samstag weitere Personen und stellten hierbei fest, dass illegal Drogen mitgeführt wurden. Gegen einen 19- jährigen und 20- jährigen Mann aus Friedrichsdorf wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Kennzeichen wurde gestohlen

Bad Homburg - Ober Eschbach, Hewlett-Packard-Straße Mittwoch, 17.01. bis Samstag, 27.01.18

Unbekannte Täter entwendeten im genannten Zeitraum das amtliche Kennzeichen HG - PA 40. Das Kennzeichen war an einem Anhänger angebracht. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Bad Homburg unter der 06172 - 1200 entgegen.

Blaues Trekkingrad wurde gestohlen

Bad Homburg - Ober Eschbach, In den Hessengärten Freitag, 26.01. bis Samstag 27.01.18 um 10.00 Uhr

Von einem ungesichertem Grundstück entwendeten derzeit unbekannte Täter ein blaues Trekkingrad der Marke Stevens Jazz L 50 und flüchteten. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Bad Homburg.

Wohnungseinbruch in Gonzenheim

Bad Homburg - Gonzenheim, Philipp-Reis-Straße Donnerstag, 25.01.18, 19.00 bis Samstag, 27.01.18 um 09.00 Uhr

Über die Terrassentür gelangten Einbrecher in eine Wohnung in der Philipp-Reis-Straße und entwendeten dort einen Kopfhörer Marke Marshall sowie einen kleinen Stoffbeutel mit Bargeld. Die Einbrecher konnten unerkannt entkommen. Jedoch nimmt die Kriminalpolizei Bad Homburg gerne Zeugenhinweise entgegen. Telefon 06172 - 1200.

24- jähriger Usinger durch Tätergruppe verletzt

Bad Homburg, Louisenstraße Samstag, 27.01.18 gegen 06.10 Uhr

8 bis 10 männliche Personen sollen am frühen Samstagmorgen einen 24- jährigen Mann aus Usingen durch Schläge verletzt haben. Nachdem der Verletzte zu Boden gegangen sei, habe man noch auf ihn eingetreten. Glücklicherweise sei dem Verletzten und seinem Begleiter die Flucht gelungen, sodass weitere Verletzungen verhindert werden konnten. Weitere Ermittlungen zum Sachverhalt dauern noch an. Zur Täterbeschreibung konnte lediglich gesagt werden, dass es sich um einen "Deutschen" mit einer Glatze handelte. Alle anderen Täter hätten südländisches Aussehen. Zeugen, welche zur Aufklärung des Sachverhalts beitragen können, werden gebeten sich mit der Polizei in Bad Homburg in Verbindung zu setzen.

Grundstücksmauer mit Farbe besprüht

Neu-Anspach, Adolf - Reichwein - Straße zwischen Mittwoch, 24.01. um 18.00 Uhr und Donnerstag, 25.01.18, 16.00 Uhr

Vermutlich in der Nacht zum Donnerstag besprühten unbekannte Täter eine Grundstücksmauer mit Sprühfarbe und richteten einen Schaden von ca. 200 Euro an. Die Polizei Usingen bittet darum, dass sich Zeugen der Tat melden, um den Sachverhalt aufklären zu können.

Langfinger auf Karnevalsfeier

Oberursel - Stierstadt, Sporthalle Platanenstraße Samstag, 27.01. 23.45 Uhr bis Sonntag, 28.01.18 um 00.45 Uhr

Während einer Karnevalsveranstaltung verschafften sich unbekannte Täter Zutritt zu den Umkleidekabinen der Veranstaltungshalle und entwendeten aus dort abgelegten Kleidungsstücken einen Schlüsselbund und Bargeld. Zeugenhinweise möchten bitte an die Polizei Oberursel unter der 06171 - 62400 zu richten.

Mehrere Außenspiegel beschädigt

Kronberg, dortige Talstraße, Buchholzweg und Bahnhofstraße In der Nacht zum Samstag, 27.01.18 beschädigten unbekannte Täter drei in Kronberg abgestellte Fahrzeuge, indem sie jeweils die Außenspiegel an den Fahrzeugen abtraten. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 400 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Königstein unter der 06174 - 92660 entgegen.

Raubüberfall in Königstein?

Königstein, Wiesbadener Straße Freitag, 26.01.18 gegen 20.45 Uhr

Nach einem Gaststättenbesuch wollte ein 74- jähriger Mann aus Königstein nach Hause laufen. Vermutlich im Bereich der Wiesbadener Straße wurde der Verletzte von einem Mann angesprochen. Diesen Mann habe der Verletzte auch bereits in der Gaststätte gesehen. Danach könne sich der Geschädigte nicht weiter erinnern. Geraume Zeit später sei das Opfer verletzt auf dem Boden liegend aufgewacht. Durch einen derzeit unbekannten Täter sei ihm die Geldbörse mit Dokumenten und größerer Menge Bargeld entwendet worden. Die Person, welche das Opfer angesprochen hat, wird wie folgt beschrieben: Deutscher, männlich, 175 bis 180 cm groß, schmale Figur, blonde Haare mit Zopf und hochgesteckt. Zeugen bzw. sonstige Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei Königstein in Verbindung zu setzen.

3. sonstiges:

Mit Alkohol und Drogen unterwegs

Friedrichsdorf, Im Dammwald Samstag, 27.01.18 um 19.15 Uhr

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle konnten Beamte der Bad Homburger Polizei bei einem 20- jährigen Autofahrer aus Friedrichsdorf Alkohol und Drogengenuss feststellen, während der junge Mann mit seinem PKW unterwegs war. Aufgrund der Feststellungen wurde eine Blutentnahme angeordnet und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Polizei entdeckt Drogenfahrt

Wehrheim, Oranienstraße Samstag, 27.01.18 um 01.15 Uhr

Eine Funkstreife der Polizei Usingen stellte bei einer Verkehrskontrolle fest, dass ein 19- jähriger Mann, der mit seinem VW Golf unterwegs war, offensichtlich Drogen konsumiert hatte. Ein entsprechender Test verlief positiv, sodass eine Blutentnahme angeordnet und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde.

Rückfragen bitte an:
Polizeihauptkommissar
Andreas Alt
Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Kommissar vom Dienst
Telefon: (06172) 120-0
E-Mail: KvD.Bad.Homburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen