PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemitteilung der Polizeidirektion Hochtaunus

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - 1.Scheibe eingeschlagen, Oberursel, Lahnstraße, Mittwoch, 13.09.2017, 04.00 Uhr bis 05.20 Uhr

(fs)In den frühen Morgenstunden des Mittwoches haben bislang unbekannte Täter einen in der Lahnstraße in Oberursel geparkten Audi aufgebrochen. Augenscheinlich wurde jedoch nichts entwendet. Durch die Beschädigungen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro. Die Kriminalpolizei Bad Homburg hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet Zeugenhinweise unter der Rufnummer 06172 / 120 - 0.

2.Täter hatten leichtes Spiel, Königstein im Taunus, Schneidhain, An den Geierwiesen, Montag, 11.09.2017, 20.00 Uhr bis Dienstag, 12.09.2017, 07.30 Uhr

(fs)Unbekannte Täter sind in der Nacht zum Dienstag in eine unverschlossene Gartenhütte an den Geierwiesen in Königstein eingedrungen. Im Inneren der Hütte fanden die Täter zwei unverschlossene E-Bikes im Wert von mehreren Tausend Euro vor, die sie entwendeten. Nach der Tat entfernten sich die Täter unbemerkt vom Tatort. Die Polizeistation Königstein hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet Zeugenhinweise unter der Rufnummer 06174 / 9266 - 0.

3.Paletten entwendet, Glashütten, Limburger Straße, Montag, 11.09.2017, 20.00 Uhr bis Dienstag, 12.09.2017, 08.40 Uhr

(fs)Gut ausgestattete Täter haben in der Nacht zum Dienstag ca. 34 Paletten von einem Getränkemarkt in der Limburger Straße in Glashütten entwendet. Mit welchem Hilfsmittel die Täter die Paletten im Wert von mehreren Hundert Euro von dem frei zugänglichen Gelände entwendeten, ist derzeit noch unklar. Die Polizeistation Königstein hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet Zeugenhinweise unter der Rufnummer 06174 / 9266 - 0.

4.Pkw übersehen, Friedrichsdorf, Bahnstraße, Dienstag, 12.09.2017, 16.00 Uhr

(fs)In der Bahnstraße in Friedrichsdorf ereignete sich gestern Nachmittag ein Verkehrsunfall bei dem ein Sachschaden in Höhe von ca. 18.000 Euro entstand. Ersten Ermittlungen zufolge ereignete sich der Unfall wie folgt: Ein 77 - jähriger Mercedes - Fahrer befuhr die Industriestraße in Richtung der Bahnstraße. Im Kreuzungsbereich übersah der wartepflichtige Mercedesfahrer eine auf der Bahnstraße in Richtung Berliner Straße fahrende 40 - Jährige woraufhin es zum Zusammenstoß kam. An beiden Fahrzeugen entstand ein erheblicher Sachschaden.

5.Fußgängerin leicht verletzt, Bad Homburg v. d. Höhe, Kaiser-Friedrich-Promenade, Dienstag, 12.09.2017

(fs)Auf der Kaiser-Friedrich-Promenade geschah gestern ein Verkehrsunfall, bei dem eine Fußgängerin leicht verletzt wurde. Der Unfall ereignete sich, als eine in Richtung Schwedenpfad fahrende 79 - jährige Frau beim Abbiegen nach links eine 49 - jährige Fußgängerin übersah. Die Fußgängerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt und zur weiteren Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1052/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: