PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus

Lichtbild-Container-Nr.1
Lichtbild-Container-Nr.1

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - PRESSEMELDUNG der PD Hochtaunus

1. Illegale Müllentsorgung Usingen, B 456 Montag, 03.07.2017 (Feststellzeit)

Einen Container mit 9,7 Tonnen Teerpappe entsorgten unbekannte Täter illegal auf der Bundesstraße 456 bei Usingen. Schon am Montag, 03.07.2017, fiel Mitarbeitern von Hessen Mobil im Rahmen einer Streckenkontrolle der Container auf, der kurz vor dem Ortsausgang Usingen, auf dem Parkplatz "Hoher Berg", abgestellt war. Die Suche nach dem Eigentümer verlief bisher ergebnislos. Seit dieser Woche ist der Fall an das Umweltkommissariat der Kriminalpolizei übergeben worden. Das nicht fachgerechte Entsorgen von Teerpappe als gefährlicher Abfall stellt eine Straftat dar (unerlaubter Umgang mit Abfällen).

Das Umweltkommissariat der Kriminalpolizei Bad Homburg sucht nunmehr unter der Rufnummer (06171) 624-00 nach Zeugen und Hinweisgebern, die Angaben zur Herkunft des Containers und dem Inhalt machen können.

Lichtbilder des Containers sind als Anhang beigefügt.

2. Mutmaßlicher Fahrraddieb festgenommen Oberursel, Bahnhof (Platz des 17. Juni) Donnerstag, 03.08.2017, 21:45 Uhr

Aufmerksamen Passanten ist es zu verdanken, dass am späten Donnerstagabend am Bahnhof in Oberursel ein mutmaßlicher Fahrraddieb festgenommen werden konnte. Der 41-jährige Mann mit Wohnsitz in Oberursel wurde gegen 21:45 Uhr dabei beobachtet, wie er sich am Fahrradunterstand an mehreren Fahrrädern zu schaffen machte. Die Zeugen meldeten den Vorfall an die Polizei. Der Tatverdächtige konnte daraufhin noch vor Ort angetroffen und festgenommen werden. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an. Der 41-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen.

3. Wohnungseinbrecher scheitern Bad Homburg, Stettiner Straße Donnerstag, 03.08.2017, 08:30 Uhr bis 19:00 Uhr

In Bad Homburg scheiterten am Donnerstag ein oder mehrere Täter bei dem Versuch, in ein Einfamilienhaus einzubrechen. Die Einbrecher betraten zwischen 08:30 Uhr und 19:00 Uhr ein Grundstück in der Stettiner Straße und versuchten dort an verschiedenen Stellen in das Haus einzudringen. Nachdem sie überall scheiterten, flüchteten die Ganoven ohne Beute in unbekannte Richtung.

Sachdienliche Hinweise werden an die Kriminalpolizei in Bad Homburg, Rufnummer (06172) 120-0, erbeten.

4. Fahrrad gestohlen Oberursel, Friedländerstraße Mittwoch, 02.08.2017, 09:30 Uhr, bis Donnerstag, 03.08.2017, 07:25 Uhr

Zwei Fahrräder im Wert von ca. 1.800,- Euro entwendeten unbekannte Diebe aus einer Garage in Oberursel. Der oder die Täter begaben sich im Zeitraum von Mittwochmorgen, 09:30 Uhr, bis Donnerstagmorgen, 07:25 Uhr, auf ein Privatgrundstück in der Friedländerstraße und stahlen aus einer Garage ein Kinderfahrrad und ein Mountainbike der Marke "Cube". Eine Beschreibung der beiden Fahrräder liegt noch nicht vor.

Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Oberursel unter der Rufnummer (06171) 624-00 in Verbindung zu setzen.

5. Auto aufgebrochen Oberursel, Herzbergstraße Donnerstag, 03.08.2017, 17:15 Uhr bis 17:30 Uhr

Wieder einmal musste ein Autobesitzer die Erfahrung machen, dass man Wertgegenstände besser nicht im geparkten Fahrzeug liegen lässt. Ein Auto ist kein Tresor und innerhalb weniger Sekunden geöffnet. Der Mann hatte seinen schwarzen Skoda am Donnerstag, zwischen 17:15 Uhr und 17:30 Uhr, am Fahrbahnrand der Herzbergstraße geparkt. Nach seiner Rückkehr stellte er fest, dass die Scheibe der Beifahrertür beschädigt und aus dem Innenraum zwei zurückgelassene Geldbörsen entwendet worden waren. Beide Geldbörsen konnten, allerdings ohne Bargeld, in Tatortnähe aufgefunden werden. Der Gesamtschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt.

Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Oberursel unter der Rufnummer (06171) 624-00 in Verbindung zu setzen.

6. Falsche Polizeibeamte scheitern Oberursel und Oberursel- Oberstedten Donnerstag, 03.08.2017

Am Donnerstag gab es in Oberursel und Oberstedten wieder einmal zahlreiche Anrufe von Betrügern, die sich als Polizei- oder Kriminalbeamte ausgaben. Die Trickbetrüger versuchten über den ganzen Tag hinaus bei verschiedenen Seniorinnen und Senioren telefonisch Informationen über Bargeldbestände oder Art und Höhe von Geldanlagen bei Banken zu erlangen. Unter dem vermittelten Eindruck einer konkreten Gefährdung, etwa einem bevorstehenden Einbruch oder einem Raubüberfall, versuchen die Betrüger die Angerufenen dahingehend zu manipulieren, dass sie ihr Bargeld und Ersparnisse abheben und anschließend zur Eigentumssicherung an die angeblichen Polizisten übergeben. Die angerufenen Bürgerinnen und Bürger reagierten vorbildlich und setzten sich mit der Polizei in Verbindung. Geldübergaben haben nach bisherigen Erkenntnissen nicht stattgefunden.

Um den Trickbetrügern auch zukünftig nicht selbst zum Opfer zu fallen, hier nochmals die Tipps ihrer Polizei:

   -	Geben Sie keine persönlichen Daten oder Angaben zu ihren 
Lebensverhältnissen preis! 
   -	Machen Sie niemals Angaben zu Wertsachen in der Wohnung oder 
Vermögenswerten! 
   -	Polizeibeamte fragen nicht nach persönlichen Geldverstecken! 
   -	Die Polizei stellt kein Bargeld oder andere Wertsachen 
vorsorglich sicher! 
   -	Sollten Sie sich beim Telefonat unter Druck gesetzt fühlen, 
beenden Sie das Gespräch und informieren Sie die örtliche Polizei! 
   -	Wichtig: Die Polizei ruft niemals mit der Notrufnummer 110 oder 
ähnlichen Kombinationen an! 

Zeugen und Hinweisgeber sowie weitere Geschädigte werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Bad Homburg unter der Telefonnummer (06172) 120 - 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1052/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
4 Dateien

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: