Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Personen in Notlage im Busbahnhof Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 15.09 wurde der Leitstelle Mülheim an der Ruhr mehrere Personen in Notlage, im ...

POL-CE: Durchführung von Alkohol-und Drogenkontrollen im Celler Stadtgebiet

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, 17.03.2019, wurde in der Zeit von 21:30 Uhr bis 23:45 eine Alkohol-und ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

08.09.2016 – 14:09

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

PRESSEMELDUNG der PD Hochtaunus

1. Auto beschädigt und abgehauen Bad Homburg, Ortsteil: Kirdorf, Bachstraße Mittwoch, 07.09.2016, 08:00 bis 15:45 Uhr

Bei einer Verkehrsunfallflucht in Bad Homburg - Kirdorf entstand am Mittwoch ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000,- Euro. Die Eigentümerin eines grauen Mercedes CLK hatte ihr Fahrzeug gegen 08:00 Uhr am Fahrbahnrand der Bachstraße, in Fahrtrichtung Stedter Weg, abgestellt. Nach ihrer Rückkehr, gegen 15:45 Uhr, stellte sie Beschädigungen an der Fahrseite ihres PKW fest. Der oder die Unfallverursacher/in hatte sich unerlaubt vom Unfallort entfernt, ohne die erforderlichen Maßnahmen einzuleiten.

Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizeistation in Bad Homburg unter der Rufnummer (06172) 120-0 zu melden.

2. Unfallbeteiligte leicht verletzt Oberursel, Nassauer Straße Mittwoch, 07.09.2016, 13:20 Uhr

In Oberursel wurden gestern bei einem Verkehrsunfall zwei Beteiligte leicht verletzt. Gegen 13:20 Uhr befuhr ein 52-jähriger Wehrheimer mit seinem Ford Mondeo die Nassauer Straße, aus Richtung Bad Homburg kommend, in Fahrtrichtung Zeppelinstraße. In Höhe der Einmündung zur Hans-Thoma-Straße musste der Mann verkehrsbedingt anhalten. Eine nachfolgende, 23-jährige Frau aus dem Main-Taunus-Kreis hielt mit ihrem Opel Corsa ebenfalls an. Die 41-jährige Fahrerin eines Ford S-Max aus Oberursel bemerkte den Bremsvorgang zu spät und fuhr auf das Heck des Opels auf. Dieser wurde durch den Aufprall auf den Ford geschoben. Der 52-Jährige und die 23-Jährige wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Sie verzichteten jedoch auf die Hinzuziehung eines Rettungswagens. Der Gesamtschaden wird auf ca. 5.000,- Euro geschätzt.

3. Auto beschädigt und abgehauen - Unfallflüchtige durch Zeugen ermittelt Königstein, Georg-Pingler-Straße Mittwoch, 07.09.2016, 23:00 Uhr

Eine Unfallflüchtige konnte am Mittwoch in Königstein durch aufmerksame Zeugen ermittelt werden. Die 49-jährige Frau aus Kelkheim war gegen 23:00 Uhr mit ihrem VW Golf auf dem Parkplatz "Stadtmitte" (Georg-Pingler-Straße) gegen einen geparkten PKW, ebenfalls der Marke VW Golf, gefahren. Anschließend entfernte sich die Verursacherin vom Unfallort, ohne schadensregulierende Maßnahmen einzuleiten. Aufmerksame Zeugen notierten sich das Kennzeichen und meldeten den Vorfall bei der Polizei. Die 49-Jährige, die noch in Königstein von Beamten der zuständigen Polizeistation angehalten werden konnte, bestreitet den Unfall, bei dem ein Sachschaden in Höhe von 3.000,- Euro entstand.

4. Auto aufgebrochen Neu-Anspach, Martin-Niemöller-Weg Dienstag, 06.09.2016, 23:00 Uhr, bis Mittwoch, 07.09.2016, 07:30 Uhr

In der Nacht zum Mittwoch waren in Neu-Anspach Autoknacker unterwegs. Der Eigentümer eines Mercedes Benz hatte sein Fahrzeug am Dienstag, gegen 23:00 Uhr, auf einem Parkplatz im Martin-Niemöller-Weg abgestellt. Am Mittwochmorgen, gegen 07:30 Uhr, stellte er fest, dass die Diebe den PKW auf unbekannte geöffnet und ein Laptop mit Zubehör im Wert von ca. 1.000,- Euro entwendet hatten.

Die "AG PKW" der Kriminalpolizei Bad Homburg hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweisgeber und Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (06171) 624-00 zu melden.

5. Reifen geklaut Grävenwiesbach, Am Scheidweg Nacht zum Mittwoch, 07.09.2016, zwischen 01:15 bis 07:30 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht zum Mittwoch in Grävenwiesbach Reifen und Felgen im Wert von ca. 3.000,- Euro. Die Diebe begaben sich im Zeitraum von 01:15 bis 07:30 Uhr auf einen frei zugänglichen Privatparkplatz in der Straße "Am Scheidweg". Anschließend stellten sie den PKW der Marke Audi A 6 auf Pflastersteine und entwendeten die Räder inklusive der Felgen. Zwei fremde Reifen ließen die Unbekannten am Tatort zurück.

Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizeistation in Usingen unter der Rufnummer (06081) 9208-0 zu melden.

6. Mit Reh kollidiert Neu-Anspach, Verbindungsweg zwischen Hubertushof und Tannenhof Mittwoch, 07.09.2016, 06:10 Uhr

Auf dem Verbindungsweg zwischen Hubertushof und Tannenhof bei Neu-Anspach ist am Mittwochmorgen ein Autofahrer mit einem Reh zusammengestoßen. Der 26-jährige Mann aus Heyerode war dort mit seinem Ford Focus unterwegs, als das Tier die Fahrbahn querte. Das Reh wurde bei dem Unfall, bei dem ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000,- Euro entstand, tödlich verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1052/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen