PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - PRESSEMELDUNG der PD Hochtaunus

1. Einbruch in Einfamilienhaus Oberursel, Ortsteil: Weißkirchen, Urselbachstraße Freitag, 22.07.2016, 18:00 Uhr, bis Sonntag, 24.07.2016, 19:00 Uhr

In Oberursel-Weißkirchen waren am vergangenen Wochenende Einbrecher unterwegs. Die Täter betraten das Grundstück eines Einfamilienhauses in der Urselbachstraße. Von dort aus überwanden sie ein Kellerfenster und verschafften sich Zutritt in die Innenräume. Nachdem sie mehrere Schränke und Behältnisse durchsucht hatten, flüchteten sie schließlich mit Bargeld, Bekleidungsgegenständen und einem "Airbook" durch das Einstiegsfenster.

Hinweise werden an das Einbruchskommissariat der Kriminalpolizei Bad Homburg unter der Rufnummer (06171) 624-00 erbeten.

2. Aktentasche aus Auto entwendet Neu-Anspach, Kirchgasse Sonntag, 24.07.2016, 20:00 bis 22:10 Uhr

Aus einem PKW entwendeten Diebe am Sonntag in Neu-Anspach unter anderem eine Aktentasche mit schriftlichen Unterlagen. Der Eigentümer eines grauen BMW hatte sein Fahrzeug gegen 20:00 Uhr auf einem öffentlichen Parkplatz in der Kirchgasse abgestellt. Nach seiner Rückkehr, gegen 22:10 Uhr, stellte er fest, dass sich die Täter auf unbekannte Art und Weise Zutritt in das Auto verschafft und die Mappe sowie eine Tasche mit Babybekleidung entwendet hatten. Der Sachschaden wird auf ca. 1.200,- Euro geschätzt.

Die "AG PKW" der Kriminalpolizei Bad Homburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06171) 624-00 zu melden.

3. Heckscheibe eingeschlagen Bad Homburg, Ortsteil: Kirdorf, Am Schwesternhaus Sonntag, 24.07.2016, 02:00 Uhr

In der Nacht zum Sonntag schlugen in Bad Homburg unbekannte Täter die Heckescheibe eines Autos ein. Die Besitzerin eines weißen Seat Mii hatte ihr Fahrzeug auf dem Parkplatz der Straße "Am Schwesternhaus" in Kirdorf abgestellt. Vermutlich gegen 02:00 Uhr zerstörten die Vandalen mit einem unbekannten Gegenstand die Heckscheibe des PKW und flüchteten. Der Sachschaden wird auf ca. 300,- Euro geschätzt.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Homburg unter der Rufnummer (06172) 120-0 zu melden.

4. Gegen Laternenmast gefahren und abgehauen Bad Homburg, Thomasstraße Montag, 25.07.2016, 05:15 Uhr

Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer fuhr am Montagmorgen in Bad Homburg mit seinem LKW gegen einen Laternenmast und flüchtete anschließend von der Unfallstelle. Nach Angaben eines Zeugen befuhr der LKW-Fahrer gegen 05:15 Uhr die Thomasstraße aus Richtung Hessenring kommend. An der Einmündung zur "Schönen Aussicht" touchierte der Mann im Vorbeifahren einen Laternenmast auf der rechten Fahrbahnseite. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000,- Euro. Der LKW soll weiß gewesen sein. Auf dem Kennzeichen waren die Ziffern "3004" zu erkennen.

Die Polizei in Bad Homburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06172) 120-0 zu melden.

5. 1.000,- Euro Sachschaden bei Verkehrsunfallflucht Bad Homburg, Graf-Stauffenberg-Ring Samstag, 23.07.2016, 18:00 Uhr, bis Sonntag, 24.07.2016, 14:15 Uhr

Bei einer Verkehrsunfallflucht am vergangenen Wochenende in Bad Homburg entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.000,- Euro. Der Eigentümer eines schwarzen VW Passat hatte sein Fahrzeug am Samstagabend, gegen 18:00 Uhr, am rechten Fahrbahnrand des Graf-Stauffenberg-Rings abgestellt. Nach seiner Rückkehr, am Sonntagmittag, gegen 14:15 Uhr, stellte er Beschädigungen auf der Fahrerseite seines PKW fest. Der Unfallverursacher hatte sich entfernt, ohne schadensregulierende Maßnahmen einzuleiten.

Die Polizei Bad Homburg bittet auch in diesem Fall um Hinweisgeber oder Zeugen, sich unter der Rufnummer (06172) 120-0 zu melden.

6. Fahrrad geklaut Bad Homburg, Ortsteil: Kirdorf, Landgrafenstraße Samstag, 23.07.2016, 17:00 bis 18:00 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten am vergangen Samstag im Jubiläumspark ein Fahrrad im Wert von ca. 500,- Euro. Der Eigentümer hatte sein Mountainbike der Marke "Bulls" am Samstag, gegen 17:00 Uhr, in der Parkanlage abgestellt und mit einem Schloss gegen Diebstahl gesichert. Nach seiner Rückkehr, gegen 18:00 Uhr, stellte er fest, dass das Fahrrad nicht mehr vor Ort war.

Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeistation Bad Homburg unter der Rufnummer (06172) 120-0 erbeten.

7. Auffahrunfall am "Opel-Zoo" Kronberg, Bundesstraße 455 Sonntag, 24.07.2016, 16:10 Uhr

In Höhe des Opel Zoos ereignete sich gestern Nachmittag ein Auffahrunfall, der zu leichten Verkehrsbeeinträchtigungen führte. Ein 29-jähriger Mann aus Kronberg befuhr gegen 16:10 Uhr mit seinem VW Touran die B 455, aus Richtung Kreisel kommend, in Fahrtrichtung Kronberg. In Höhe des linksseitig gelegenen Parkplatzes musste er verkehrsbedingt abbremsen. Ein 52-jähriger Fahrzeugführer bemerkte dies zu spät und fuhr mit seinem Ford Focus auf. Ein folgender, dritter Autofahrer aus dem Main-Taunus-Kreis, konnte mit seinem Mazda ebenfalls nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß gegen den Ford, der dabei ein weiteres Mal auf das erste Fahrzeug geschoben wurde. Der Gesamtschaden wird auf ca. 4.300,- Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Pressestelle
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Telefon: (06172) 120-240
E-Mail: pressestelle.pd-htk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: